Mayaca fluviatilis neu setzen?

Tamura

Member
Hallo an alle :D

So, bei mir steht jetzt wieder der allwöchentliche Wasserwechsel an und ich überlege zur Zeit ob es sinnvoll ist meine eine Seite von Mayaca fluviatilis rauszunehmen, auszusortieren, und nach Größe geordnet wieder einzupflegen. Weil die rechte Seite von der Pflanze (also rechts vom Filter die man auf dem Bild sieht) wächst echt wunderschön und so, aber diese Seite die mir zugewandt ist... naja... Ich finde sie nicht gerade ansehnlich, die Stengelgröße ist überall unterschiedlich, manche Stängel wachsen gar nicht mehr, andere dafür in den Himmel, ect. ect.



Was meint ihr denn dazu? Ich denke halt wenn ich die jetzt rausziehen und neu setze braucht es wieder mehrere Wochen bis die wieder Wurzeln gefasst hat und weiterewächst, oder?

Düngen tue ich mit CO2 und Dennerle Nano-Tagesdünger (2x Dosis), falls das von Interesse ist.

LG
Jasmin
 

Tamura

Member
Hi miteinander,

just for Info: habe jetzt einfach mal alle Stengel des betroffenen Bereichs rausgenommen, verlesen und mit Stengeln der gutgewachsenen rechten Seite versetzt und neu gepflanzt. Nun gebe ich allen Pflanzen wieder Zeit bis zur Wasseroberfläche zu wachsen und werde dann bei dem Gärtern die Spitzen zum Verdichten nutzen. Braucht zwar länger lohnt sich aber bestimmt :D

LG
Jasmin
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben