Manuelle CO2 Nacht-Abschaltung: Alternatives "Magnetventil"?

aqintense

New Member
Hallo zusammen,

ich überlege momentan, mir endlich eine Nachtabschaltung anzuschaffen, da ich doch recht genervt davon bin, jeden Morgen die Bläschenzahl neu justieren zu müssen.

Ich weiß, Magnetventile sind nicht mehr teuer. Das einige, was mich daran "stört" ist der Verbrauch von ~ 2W ohne "Sinn". Im Prinzip geht es uns ja nur darum, dass das Ventil morgens aufgeht und abends wieder zu. Und dass man eben nicht mehr deswegen morgens alles neu einstellen muss. Aber warum muss es deswegen unbedingt dauerhaft Strom verbrauchen, obwohl es ja eigentlich gar nichts tut, außer den Durchfluss offen zu halten?

Bei Google bin ich leider bei der Suche nach "Handventil" nicht wirklich befriedigt worden...

Gefunden habe ich jedoch das hier:
http://www.garnelenhaus.de/45_58_70/817 ... 0-031.html
bzw.
http://www.garnelenhaus.de/70/816/ada-a ... 872ea1f5da

Hat das zufällig jemand in Gebrauch und kann mir was dazu sagen?
Wie könnte man so ein Teil sonst noch nennen oder aus anderen Bereichen zweckentfremden?

Oder hat das alles keinen Sinn und kann nicht mit einem echten Magnetventil mithalten?

Liebe Grüße,
Nils
 

epinephrin

Member
Re: Manuelle CO2 Nacht-Abschaltung: Alternatives "Magnetvent

ich hab das in gebrauch, aber nur der vollständigkeit halber beim "ADA" Co2 set.... schließt recht dicht glaube ich... aber nimm das magnetventil!

2W ohne sinn find ich außerdem ne geile aussage :D das sind wenns hochkommt 5 € im jahr :D
 

Blubb

Member
Re: Manuelle CO2 Nacht-Abschaltung: Alternatives "Magnetvent

Hi Nils,

wenn du Lust hast das Ventil jeden Abend und Morgen zu schließen/öffnen, dann kannste die Teile in den Links schon nehmen.
Ich fände es nervig.

Um dein Geldbeutel zu schonen würd ich aber evtl. hier bestellen:
http://www.mtec-webshop.de/IQS-Absperrh ... kanschluss

Der Shop ist gut. Hab vor paar Tagen auch da bestellt.
Und der Preis ist deutlich besser. :lol:

Chriss
 

aqintense

New Member
Re: Manuelle CO2 Nacht-Abschaltung: Alternatives "Magnetvent

epinephrin":3pspwpuj schrieb:
2W ohne sinn find ich außerdem ne geile aussage :D das sind wenns hochkommt 5 € im jahr :D

Ist mir beim Lesen meines Textes dann auch aufgefallen :D

Blubb":3pspwpuj schrieb:
Hi Nils,

wenn du Lust hast das Ventil jeden Abend und Morgen zu schließen/öffnen, dann kannste die Teile in den Links schon nehmen.
Ich fände es nervig.

Joa, ich weiß es ehrlich gesagt noch nicht. Momentan steuere ich die ganze Steckerleiste für's Aquarium manuell ;-) Vielleicht sollte ich da in Zukunft sowieso mal zu übergehen, dass es über eine Zeitschaltuhr läuft.

Dein Link ist aber geil, das sind ja (100%?) die gleichen Dinger wie die von ADA! Das muss ich mir mal merken!

Danke für eure Tipps!

Liebe Grüße,
Nils
 

Roger68

Member
Re: Manuelle CO2 Nacht-Abschaltung: Alternatives "Magnetvent

Hallo Nils

Ich finde wenn du mit 2 Watt Verbrauch ein Problem hast, dann solltest du
dein Aquarium am besten abräumen und die Abende im Kerzenlicht verbringen.

Gruss Roger
 

aqintense

New Member
Re: Manuelle CO2 Nacht-Abschaltung: Alternatives "Magnetvent

Roger68":2iqgj765 schrieb:
Ich finde wenn du mit 2 Watt Verbrauch ein Problem hast, dann solltest du
dein Aquarium am besten abräumen und die Abende im Kerzenlicht verbringen.

Hallo Roger,

ich fand deinen Beitrag zwar nicht wirklich angemessen und konstruktiv, möchte aber trotzdem noch mal das Thema ein wenig anregen.

2W sind verschwindend gering, aber bei einer kleinen Beckengröße schon knapp 1/10 meines Gesamtverbrauchs der gesamten Aquariumtechnik. Licht und Filter haben ja eine biologische Funktion, während das Offenhalten des CO2-Ventils meiner Meinung nach einfach "sinnlos" ist.

Es geht mir nicht darum, dass es einen (absolut geringen) Verbrauch von 2W gibt, sondern generell um die Frage, ob es Alternativen gibt, die man sinnvoll nutzen kann. Es geht hier also nicht um die Ökologie der Aquaristik, falls dir das irgendwie böse aufgestoßen sein sollte...

Technik gesehen müsste es doch sogar Lösungen geben, die bistabil funktionieren. Im Prinzip so, dass durch den erstmaligen Stromfluss das Ventil aufgeschaltet wird (und dann nichts weiter verbraucht wird) und bei Erkennen der Stromunterbrechnung (z.B. durch eine Knopfzelle) wieder geschlossen wird.

Liebe Grüße,
Nils
 

Blubb

Member
Re: Manuelle CO2 Nacht-Abschaltung: Alternatives "Magnetvent

Hi,

Technik gesehen müsste es doch sogar Lösungen geben, die bistabil funktionieren. Im Prinzip so, dass durch den erstmaligen Stromfluss das Ventil aufgeschaltet wird (und dann nichts weiter verbraucht wird) und bei Erkennen der Stromunterbrechnung (z.B. durch eine Knopfzelle) wieder geschlossen wird.

Ja, das würde schon gehen, aber das würde wieder weitere Elektronik erfordern, die deutlich empfindlicher wäre und durch die höhere Wartungs- und Verschleißkosten auftreten.
Das Prinzip der Magnetventile ist ziemlich einfach gehalten, Spule erzeugt Magnetfeld, zieht irgend ein Metall an und das hält den Weg offen, dadurch ist es sehr wartungsarm und es hält ewig.
Wenn man die weitere Elektronik einbaut, würden die Megnetventile erstens mehr kosten und zweitens warscheinlich nicht so lange halten.

Aber es ist schon richtig das du dir Gedanken über Alternativen machst. Find ich gut. Aber ich glaube ohne sich viel Arbeit auf zu brummen, morgens Hahn auf, abends Hahn zu, wird das nichts.

:bier:
Chriss
 

J2K

Member
Re: Manuelle CO2 Nacht-Abschaltung: Alternatives "Magnetvent

Hi,

das wäre dann ein 3/2 Wege Ventil aus der Pneumatik, gibt es in Luft und elektrisch angesteuert. Wird in der Anschaffung allerdings um einiges teurer sein und wahrscheinlich mehr CO2 durch die Verbindungen entweichen als du damit an Strom einsparst.
 

aqintense

New Member
Re: Manuelle CO2 Nacht-Abschaltung: Alternatives "Magnetvent

Hi,

okay, ihr habt mich überzeugt!

Magnetventil ist bestellt :D

Liebe Grüße,
Nils
 
Re: Manuelle CO2 Nacht-Abschaltung: Alternatives "Magnetvent

es gibt definitiv Magnetventile für CO2, bei denen man die Auswahl hat:

-stromlos geschlossen
- stromlos geöffnet

meine, das Elos so ein Magnetventil im Sortiment hat...oder hatte.
 

Roger68

Member
Re: Manuelle CO2 Nacht-Abschaltung: Alternatives "Magnetvent

Hallo Nils

Ich wollte dich mit meiner Aussage nicht kränken.
Das ganze war mehr ironisch gemeint. :thumbs:

Es ist jedoch eine Tatsache, dass wir in unserem Alltag unzählige Verbraucher haben, welche
selbst im Standbybetrieb ein vielfaches eines Magnetventils verbrauchen.
Wie dem auch sei. Es freut mich, das du eine Lösung gefunden hast.
 

aqintense

New Member
Re: Manuelle CO2 Nacht-Abschaltung: Alternatives "Magnetvent

Hallo Roger,

kein Problem, passt schon :wink:

Eventuell könnt ihr mir noch gedanklich beim "optimalen" Aufbau der CO2-Schaltung helfen.
Bisher habe ich da die Glaswaren von Tobi direkt am Becken dran, wobei das "Rückschlagventil" (http://www.aquasabi.de/CO2/CO2-Blasenza ... l::41.html) nicht wirklich dicht ist... Ich habe deswegen noch ein gutes dahinter, und bis dahin steht auch regelmäßig das Wasser.

Das Magnetventil würde ich nun direkt hinter das Feinnadelventil packen. Wo aber sollte ich das gute Rückschlagventil hinpacken? Näher an die Flasche oder näher an den Diffusor?

Kann man das Rücklaufen des Wassers (bis zum Rückschlagventil!) eigentlich noch irgendwie anders physikalisch verhindern? Das Rückschlagventil liegt momentan horizontal neben dem Becken.

Liebe Grüße,
Nils
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

beim RSV des Blasenzählers (Glasblasenzähler) darf man nicht vergessen, dass dieses nur dazu dient etwas Wasser im Blasenzähler zu belassen. Es schützt eine CO2 Anlage nicht vor Wasser.

Wir haben vor dem Druckminderer auch noch ein richtiges RSV sitzen.
 

Andreas74

Member
Re: Manuelle CO2 Nacht-Abschaltung: Alternatives "Magnetvent

Hi,

also ich habe mein Rücklaufventil folgendermassen angebracht und das funktioniert bisher tadellos. Wasser kommt bei mir nicht über den Wasserstand des Beckens heraus. Bin sehr zufrieden mit der Lösung. Anlage läuft seit rund 40 Tagen so...

Das Ventil habe ich hinten an die Rückscheibe geklebt und zwar so das wenn die CO2 Anlage aufmacht der Stopfen durch den CO2 Druck nach oben Richtung Abdeckung gedrückt wird. Somit schliesst (fällt der Stopfen nach unten) wenn sich die CO2 Anlage ausschaltet. Bisher gibt es überhaupt kein Problem und das Ventil ist das günstige von Aquasabi.

Wenn ich später daheim bin kann ich gerne schauen das ich ein Foto einstelle, wenn gewünscht.

Ventil ist das hier: Rückschlagventil
 

aqintense

New Member
Re:

Hi Tobi,

keine Sorge, das war keine Kritik an euch :wink:
Ich habe dahinter ja auch das teure von euch (http://www.aquasabi.de/CO2/Zubehoer/Rue ... :1503.html) und das klappt perfekt.

Im neuen Setup werde ich das dann allerdings das Glas-RSV weglassen und dafür das "richtige" RSV näher ans Becken setzen. Oder sollte man besser immer zwei haben - ein gutes in Flaschennähe und eins in Becken- bzw. Blasenzählernähe?

Liebe Grüße,
Nils
 

Ähnliche Themen

Oben