Ludwigia "Rubin" / glandulosa verliert Blätter

e&a

New Member
[h3]Probleme:[/h3]Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Ludwigia "Rubin" / glandulosa verliert Blätter

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

Siporax entfernt, jedoch waren die Probleme auch vorher schon da.

[h3]Allgemeine Angaben zum Becken:[/h3]Standzeit des Aquariums:* seit 21. Februar 2016

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 80 x 35 x 40 & 112L

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* Kies 1-2mm, DeponitMix Professional 9in1

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* 2x Mangroven Wurzel, 1x Fingerwurzel, 1x Stein

[h3]Beleuchtung:[/h3]Beleuchtungsdauer:* 6:45 - 11:00 und 16:15 - 21:00 Uhr

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

Dennerle Trocal T8 Special Plant + Amazon Day 2x 18W, 59cm
Reflektor "sollte" uMn vorhanden sein, der Deckel stammt noch von einem alten Juwel AQ Komplettset.


[h3]Filterung:[/h3]Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

Eheim 2222


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* 2x Schwamm, 1 Eheim Substrat, 1x Flies

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* soweit ich weiß 500L / h Herstellerangabe

[h3]CO2 Anlage (falls vorhanden):[/h3]Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Bio-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Nein

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): Dennerle CO2 Topper

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: ~ 200, die Schale blubbert mehrmals pro Minute ueber

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] nein

Welche Farbe hat der Dauertest? dunkelgrün

[h3]Sonstige Technik (falls vorhanden):[/h3]Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] Heizer, aber im Sommer abgesteckt

[h3]Wasserwerte im Aquarium:[/h3]gemessen am:* 11.08.2016

Temperatur in °C:* 24

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

Teststreifen -eSHa- Aqua Test Quick


pH-Wert: 7

KH-Wert: 8

GH-Wert: ~14

Fe-Wert (Eisen): leider nicht testbar

NH4-Wert (Ammonium): leider nicht testbar

NO3-Wert (Nitrat): < 10

PO4-Wert (Phosphat): leider nicht testbar

K-Wert (Kalium): leider nicht testbar

Mg-Wert (Magnesium): leider nicht testbar

[h3]Düngung:[/h3]Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

2x wöchentlich 1ml EasyLife Profito


[h3]Wasserwechsel:[/h3]Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* 1x wöchentlich (sonntags) zwischen 50 und 60 %

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Nein

Falls Nein, wie wird das Leitungswasser verschnitten? Angabe im Verhältnis Leitungswasser zu demineralisiertem Wasser: ja

Wird das Wasser aufbereitet? Wenn ja bitte das Aufhärtesalz oder andere wasseraufbereitende Mittel angeben: nein

[h3]Pflanzenliste:[/h3] Echinodorus grisebachii 'Bleherae'
Ludwigia "Rubin"
Ceratophyllum demersum
Limnophila sessiliflora
Hygrophila polysperma
Egeria densa
Ludwigia glandulosa (leider nurnoch wenig)
Echinodorus grisebachii 'Amazonicus' (vermutlich diese, leider nicht ganz sicher)
Bacopa monnieri (eine Bacopa, vermutlich diese, leider nicht ganz sicher)
Vallisneria spiralis (eine Vallisnerie, vermutlich diese, leider nicht ganz sicher)
leider unbekannte Wasseroberfläche-Pflanze (Geschenk von Zoo-exklusiv, siehe Foto)
Bei den letzten dreien ist auf der Rechnung leider keine Bezeichnung, sondern nur die Preisgruppe der Pflanze vermerkt und anfangs haben wir die Kärtchen leider entsorgt.


Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* Hintergrund: 90-95% Mittelgrund: 25% Vordergrund: 5-10%

[h3]Besatz:[/h3] 5x blaue Neons (5 leider anfangs verstorben)
2x Schwertträger + ein paar Jungtiere (~ 1cm und kleiner)
1x Guppi + ein paar Jungtiere (1,5cm)
3x Antennenwels (8-10cm, 6cm, 3,5cm)
4x Amanogarnelen
8x Panzerwelse


[h3]Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:[/h3]Leitungswasser KH-Wert:* 12,1 °dH

Leitungswasser GH-Wert:* 14 °dH

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* 67,1 mg/l

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* 20,5 mg/l

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* 1,5 mg/l

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* 3,7 mg/l

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): nicht angegeben

[h3]Weitere Informationen und Bilder:[/h3]
weitere Trinkwasserwerte

Temperatur: 20,7 °C
pH Wert: 7,6
Leitfähigkeit: 436 µS/cm
Ammonium: <0,05 mg/l
Nitrit: <0,01 mg/l
Säurekapazität bis pH 4,3: 4,321 mmol/l
Natrium: 8 mg/l
Eisen: 0,03 mg/l
Mangan: 0,01 mg/l
Hydrogencarbonat 263,6 ml/l
Chlorid: 13 mg/l
Sulfat: 33,6 mg/l
NPOC (nicht ausblasbarer organischer Kohlenstoff): 0,8 mg/l

Wohnanlagenseitig ist eine UV-Desinfektionsanlage vorhanden. Die Probe wurde in der Wohnung am Wasserhahn entnommen. (08/2015)

Hallo!

Wir hatten schon zu einem früheren Zeitpunkt die Ludwigia glandulosa ins Becken genommen. Hat uns im Laden sehr gut gefallen, wir kannten Flowgrow und die tolle Pflanzendatenbank noch nicht und wussten somit nicht, dass diese Pflanze nicht unbedingt für uns Einsteiger geeignet ist. Jedenfalls wuchs die Pflanze einigermaßen, jedoch verfärbten sich die älteren Blätter (im "Endstadium" bis ca. 5cm unterhalb der Spitze / der neuen Triebe) und starben dann irgendwann ab. Haben wir eher auf die Schwierigkeit der Haltung (und unser schwaches Licht geschoben), aber nachdem die Ludwigia "Rubin" nun selbiges Verhalten zeigt, wollten wir euch mal um eure Hilfe bitten! Sieht einigermaßen bescheiden aus, wenn die Pflanze zwar bis zur Wasseroberfläche wächst, der "Stamm" allerdings - von den oberen 5cm abgesehen - kahl ist. Nachdem wir ausschließlich mit ProFito (und das sehr sparsam) düngen, könnte es vielleicht ein Stickstoff Mangel sein? Stickstoff ist im ProFito laut Hersteller nicht enthalten.

Hier (erste-hilfe-wasserpflanzen/mangelerscheinen-an-diversen-pflanzen-t42834.html) schreibt Frank, dass das Verhältnis Ca / Mg / K bei 2-5/1/0,5 liegen sollte. Ungedüngt hat unser Leitungswasser 67,1 / 20,5 / 1,5 also 3,2 : 1 : 0,07. Spräche für einen starken Kalium Mangel?!

Nachstehend noch zwei Fotos. (nunmehr korrekt gedreht, sorry!)

Besten Dank & alles Liebe,
Elisabeth & Alex



 

DJNoob

Active Member
HI, aus Erfahrung kann ich dir versichern, das es Lichtmangel ist, daher die unteren Blätter absterben ;). So ist das nunmal bei allen Ludwigien.
Das sage ich jetzt ohne deinen kompletten Text gelesen zu haben.
 

Frank2

Active Member
DJNoob":333l6hsh schrieb:
HI, aus Erfahrung kann ich dir versichern, das es Lichtmangel ist, daher die unteren Blätter absterben ;). So ist das nunmal bei allen Ludwigien.
Das sage ich jetzt ohne deinen kompletten Text gelesen zu haben.

Bülent - NEIN!

Da liegst Du komplett falsch.

Wenn ich nachher noch ins Büro kommen sollte mach ich Dir ein Foto einer Ludwigia repens, die unter 0,35Watt/L ohne Reflektor steht, also in einem grabbennachtdunklen Becken. Seit 14 Tagen kein WW. Du wirst Dich wundern!

Grüße
Frank
 

Frank2

Active Member
Ludwigia Repens unter Schwachlicht. Dasselbe auch bei Rubin, nur eben halt dann rot und mit großen Blättern. Mir gefällt aber die normale Repens besser. :smile: Beckenhöhe 50 cm, die Pflanze ca. 30 cm hoch aktuell.Sie ist bis in die dunkelsten Stellen hinunter belaubt. Lochfrei und mangelfrei. Sie wurde vor 14 Tagen neu gesteckt. Sie verliert, bis sie an der Wasseroberfläche ist keine Blätter! Rubin ebensowenig habe sie nur momentan nicht weil sie mir zu mächtig wird mit den großen Blättern. Glandulosa kann ich nicht mitreden. Sie wird sicherlich mehr Licht brauchen!
Die Pflanze ist 2 Jahre alt und wird alle 4 Wochen verjüngt.

Grüße
Frank
 

Anhänge

  • ov_img_00381-1-1.jpg
    ov_img_00381-1-1.jpg
    26,6 KB · Aufrufe: 1.836

DJNoob

Active Member
Hi Frank, die Repens ist ja auch nicht so Lichthungrig wie die oben genannte Art ;).
 

Frank2

Active Member
Hallo Bülent

die Beiden haben dasselbe Problem auch mit Repens Rubin siehe Text.

So ist das nunmal bei allen Ludwigien.

Und darauf habe ich geantwortet mit Bild.

Es wird immer nur nach Licht gerufen. Das ist allzu oft der falsche Ansatzpunkt. Ich wäre sehr unzufrieden wenn meine Ludwigien so aussehen würden wie ich es oft sehe und Du es beschreibst. Diese Pflanzen verhungern von unten weg und legen alle Kraft in den Neuaustrieb, um überleben zu können. Weil sie nicht adäquat versorgt werden und zwar nicht mit mehr Licht! Das Bild zeigt das anschaulich. Da ist kaum Licht drin, ohne Reflektoren von dem bisschen Licht noch die Hälfte in die Abdeckung! Und trotzdem belaubt bis ans Substrat runter. Die Blätter sind stets wie poliert.
Die Corymbosas stehen gar nicht mehr unter dem Licht am Rand, darüber Hornkraut und sie sind auch bis nach unten belaubt. Es hängt von der Versorgung ab di vollständig sein muss und korrekte Wasserverhältnisse. Dann müssen sich die Pflanzen nicht nach oben retten sondern wachsen mit geringem Internodienabstand dicht belaubt auch unter schwächstem Licht! Aber da redet man hier allzu oft gegen eine Wand (Du bist da ausgenommen).

Grüße
Frank
 

DJNoob

Active Member
Hey Frank, ich habe ein Stängel von der Glandiosa und diese ist ca. 2 Jahre alt :D. Sie wächst ohne Seitentriebe, wird dann beschnitten und daneben neu eingepflanzt. Die unteren Blätter fallen sehr langsam ab, sehen aber auch nicht gut aus. Mangelerscheinung sieht nach Kaliummangel aus, kann ich aber definitiv nicht behaupten. Es ist bei mir aber auch nur an der Glandiosa zu erkennen.
Hier mal ein Bild von meinem Glandiosa. Das Bild wurde unter Wasser fotografiert.
 

Anhänge

  • 20160812_183749.jpg
    20160812_183749.jpg
    455,9 KB · Aufrufe: 1.777
  • 20160812_183803_001.jpg
    20160812_183803_001.jpg
    655,1 KB · Aufrufe: 1.777
Hallo Elisabeth/ Alex!

[Zuerst darf ich dir raten, deine Rate-Stäbchen zu entsorgen und auf Tröpfchen-Test zuzulegen. Empfehlenswert sind hier Exemplare aus dem Hause JBL und/oder Macherey-Nagel (letzteres schweineteuer, weil Pharmaqualität).
Die Beleuchtungspause ist übrigens absolut überflüssig! Lass das lieber sein.....
Dennerle Röhren tun dem Verkäufer gut, sind aber absolute Abzocke. Aus reinem Interesse, sind die Röhren älter als 2 Jahre? Wenn ja, dann tausch sie mal aus. Der Produzent von Juwel & Dennerle-Röhren war glaube ich Narva (nicht ganz sicher), kosten nur ein paar Euro!
Die Pflege von Neons in deinem Wasser ist abzuraten. Die Salmler benötigen weiches, leicht saures (Schwarz-)Wasser.]


Das Ludwigia ihre Blätter verlieren ist nicht selten, ABER ich muss in diesem Fall Bülent widersprechen und Frank recht geben. Ludwigia Rubin halte ich persönlich schon lange nicht mehr, weil sie mir viel zu stark wuchert und die Luftwurzeln einfach schrecklich sind.... :pfeifen: Sobald die Pflanzen in einem dichten Polster wuchern, KANN es vorkommen, dass sie Blätter abwirft. Wie auf Franks Foto zu sehen ist muss das aber nicht so sein!

Deine Ludwigia Rubin weißt Mangelerscheinungen auf. Ich würde dir empfehlen Kalium und Phosphat aufzudüngen!
Phosphat per Stoßdüngung auf 1-2 mg*l^-1 und Kalium auf >10 mg*l^-1. Dein Nitrat-Wert könnte auch höher sein, aber du fütterst bestimmt ordentlich .....
Anderenfalls kannst du dich ja mal über Urea informieren und wie man es in der Aquaristik als Dünger einsetzt.

Viele Grüße,

Mehmet
 

Frank2

Active Member
Hallo Mehmet

Rubin hat bei mir submers keinerlei Luftwurzeln mehr. Nur in der Umstellungsphase. Sie bildet auch keinerlei Verzweigung aus, wächst alsbald kerzengerade mit abartig großen Blättern schnell nach oben. Auch sie verliert auf dem Weg keine Blätter aber sie streckt sich mehr, sprich der Internodienabstand nicht so attraktiv wie bei der Stammform. Mir gefällt sie nicht, sie wächst zu schnell und die einzelnen Stängel werden mir zu mächtig nach einiger Zeit. Auch eine stufige Anordnung bewirkt bei mir keine gute Tiefenwirkung. Ich werde sie mir auch nicht mehr antun.

Po4 bei mir seit Wochen bei Null. Sehe da keinen Zusammenhang zu diesem Wert.

@ Bülent diese Erscheinung, die man auch bei Hygrophila sehen kann, sind selten Kaliummangel. Bei mir steht die Repens bei K= 3 ohne ein Loch.

Grüße
Frank
 

e&a

New Member
Hallo Bülent, Frank & Mehmet!

Vielen Dank für eure Tipps!

Frank, hast du konkrete Tipps für unsere Situation? Uns gefällen die Ludwigen sehr gut und es wäre schade, wenn wir sie rausschmeißen müssten.

@Mehmet, super Tipp mit den Leuchten. Weißt du zufällig auch, ob bzgl der Stärke der Leuchten etwas zu beachten ist? Der Juwel Deckel ist steinalt, haben leider keine Modellbezeichnung und die Aufkleber auf der Innenseite sind auch schon abgegangen... Wir würden gerne beim nächsten Röhrenkauf gerne etwas stärkeres nehmen, um zukünftig auch mal Bodendecker ausprobieren zu können. Die 24W Leuchten klingen interessant!

Schöne Grüße
Elisabeth & Alex
 

DJNoob

Active Member
Frank2":3plxdjp5 schrieb:
Hallo

@ Bülent diese Erscheinung, die man auch bei Hygrophila sehen kann, sind selten Kaliummangel. Bei mir steht die Repens bei K= 3 ohne ein Loch.

Grüße
Frank

Hi, ich weiß leider auch nicht was es für Mangel sind, aber Gott sei dank sind es nur Ausnahmefälle.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
F ludwigia repens rubin fault am Stiel Pflanzen Allgemein 1
S Rotfärbung Ludwigia repens rubin Pflanzen Allgemein 0
tviehweger Ludwigia Repens Rubin - hängende Blätter Pflanzen Allgemein 5
Cuauhtémoc Unbekannter Nährstoffmangel bei Ludwigia repens 'Rubin' Nährstoffe 17
Zeltinger70 weiße Flecken auf der Ludwigia rubin Pflanzen Allgemein 3
A Ludwigia Rubin läßt Blätter hängen Pflanzen Allgemein 2
burki Braune Stellen Polysperma/Ludwigia repens Rubin Erste Hilfe 12
cyclops Ludwigia rubin: Umstellung submers --> emers Emers 4
C Rotfärbung Ludwigia repens "Rubin" Pflanzen Allgemein 6
L Färbung Ludwigia repens "rubin" Pflanzen Allgemein 9
A Ludwigia repens rubin Pflanzen Allgemein 7
F Ludwigia helminthorrhiza & Nymphaea gardneriana Biete Wasserpflanzen 0
G Ludwigia spec superred Pflanzen Allgemein 7
P Rotala Hra und Sp. "Green" und Ludwigia palustris "Super Red" Suche Wasserpflanzen 1
P Ludwigia inclinata var. verticillata "Cuba" wächst Seitlich Pflanzen Allgemein 9
SalzigeKarotte Suche Ludwigia White Suche Wasserpflanzen 0
moskal Ludwigia sedoides Neue und besondere Wasserpflanzen 10
chrisu Problem mit Ludwigia palustris Pflanzen Allgemein 10
T Ludwigia Respens - Blätter Schwarz+Löcher+Wachstum langsam Erste Hilfe 2
M Hilfe bei Ludwigia Pflanzen Allgemein 2

Ähnliche Themen

Oben