Kurze Vorstellung eines neuen

Goborg

Member
Hallo.

Ich bin neu hier und wollte mich mal ganz kurz vorstellen.

Mein Name ist Christian, bin 34 Jahre alt und komme aus Northeim (Bei Göttingen -das dürfte einigen ja bekannt sein hier :wink: )

Ich bin seit fast 2 Jahren Aquarianer (von einer unsäglichen und hier nicht erwähnenswerten Phase in meiner Kindheit mit Plastikpflanzen und co abgesehen :roll: ). Habe bisher 3 Becken:

1. 54er Gesellschaftsbecken mit Neonsalmlern, Keilflecks, nem Trupp Amanos und 1 (Rest-)Otocinclus

2. 54er Wirbellosenbecken mit Redfire und Nashorngarnelen, jede menge Geschneck (2 blaue AS, hunderte TDS und zig PHS)

3. ein 12er, welches ich für nen Contest eingerichtet hatte, aber kurz vorm Fototermin voll umkippte und daher keine chancen haben wird, auch nur eine stimme zu bekommen :roll:

werde demnächst auch mal Bilder davon (zumindest die beiden 54er) reinstellen.

Begeistert bin ich vor allem von Naturaquarien (Amano, Knott etc.) und so bin ich irgendwann hier bei euch gelandet, wo ich die hammerbecken von werner und tobi gesehn habe *hutab*. Also ich denke, ich bin bei euch gut aufgehoben, denn wir alle haben ein ziel: das perfekte pflanzenaquarium.

Also bis bald,

Chris.
 

Beetroot

Active Member
Hallo,

willkommen in der Flowgrow Gemeinde. Wünsche dir viel spaß hier.

Grüße
Torsten
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Chris,

bist ja richtig aus der Nähe hier ;). Auf jedenfall ein herzliches Willkommen!

Bin schon auf deine Beckenvorstellungen gespannt...

dem "perfekten" Pflanzenaquarium eifer ich auch noch kräftig nach! Haben wir diesbezüglich etwas gemeinsam :D.

Grüße
Tobi
 

Goborg

Member
Danke für euer Wilkommen.

erwartet aber nicht zuviel in sachen aquarienvorstellungen ;)

bin ja noch newbie :oops:
 

Chris

Member
Guten Abend Christian,

wir haben nicht nur den Namen gemeinsam, denn gebürtig komme ich auch aus Northeim. Inzwischen wohne ich aber in Göttingen und komme nur noch zum Arbeiten nach Northeim. Wünsche Dir viel Spass im Forum und bin auf erste Bilder gespannt...

Lieber Gruss, Chris
 

Goborg

Member
Hi !

ach, noch nen Northeimer :wink:

Ich hab während des Studiums auch 8 Jahre in Gö gelebt und gearbeitet.
Tja, so klein ist manchmal die Welt...


so, dann will ich mal nen Bildchen oder zwei zeigen. Bin mit den Bildern aber nicht zufrieden: bescheidene Kamera und aktuell hab ich noch so einige Baustellen im Becken, die ich noch richten muss.

Bitte schreibt mal aufrichtig, was ihr davon haltet, man kann bestimmt ne Million Sachen verbessern. Bin für jeden Tipp dankbar.





bis denne,

Chris.
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Chris,

also ehrliche Antwort ;), das Becken sieht doch sehr hübsch aus ! Ich würde nur die egeria densa nicht so vereinzelt vor die cabomba setzen. Sonst gefällt mir an dem Becken, dass es nicht so zugewuchert ist, sondern effektiv Freiräume nutzt.

Grüße
Tobi
 

Goborg

Member
Danke für das Lob. :oops:

Naja, die Cabomba und die Egeria sind noch relativ neu drin. Leider ist es in so nem lütten Becken schwierig, die Räume sinnvoll zu nutzen.

Wie sollte ich die Egeria denn besser einsetzen, damit es besser wirkt ?
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

beide von dir neu eingesetzten Pflanzen sind für das kleine Becken auch nicht optimal. Die wachsen viel zu schnell. Da wirst du viel rumschnippeln müssen. Aber ich würde die egeria lieber zusammen an einen Ort pflanzen und nicht wie jetzt so einzelne Stengelchen. Hinter die Cabomba oder daneben währe eine Möglichkeit. Von den Farben bieten beide ja einen schönen Kontrast.

Grüße
Tobi
 

Goborg

Member
Ich hatte damals eigentlich auch vor, das becken als "wiesenlandschaft" mit dem angehäuften Hügel rechts mit den "felsen" einzurichten.

Nur gefiel mir halt die blanke technik in form des filteransaugrohres und des heizstabes nicht wirklich... deshalb hab ich in die linke ecke noch nen paar pflanzen gesetzt.

ich spare schon etwas für ein größeres becken (160 liter), dann wird das layout eh komplett neu angelegt :)

und ich schliesse auch nicht aus, dass sich das gezeigte becken noch 1-2 mal komplett verändert 8)
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

dein kleines Becken ist für die Größe doch sehr attraktiv! Den Wunsch nach etwas Größerem kann ich aber auch gut nachvollziehen ;).

Grüße
Tobi
 

MaikundSuse

Member
Hallo und Wilkommen im Forum! :D

Mir gefällt das Becken wirklich gut!
Was hast du denn studiert, dass du jetzt auf das 160ger sparen mußt? *scherz*
Was ist das für ein Bodendecker?

Viele Grüße
Maik
 

Goborg

Member
Hi.

Der Bodendecker ist M.micranthemoides. unter viel licht wächst der schön aufm boden lang. gestutzt werden muss er aber auch ab und an. ist übrigens dieselbe pflanze, die rechts etwas höher wächst.

studiert habe ich medizin. jaja, jetzt höre ich schon wieder die unkenrufe: als arzt verdient man doch soooo viel... :x

ich bin aber alleinverdiener und habe ne frau und ne tochter zu versorgen. und so viel verdient man echt nicht dabei. da verdient manche schwester oder pfleger fast dasselbe wie ich.

aber zurück zum thema: sobald ich nen vernünftigen unterschrank habe, wird das 160er angeschafft. kostet in GÖ bei einem händler 45€ (nur das becken). Abdeckung baue ich wieder selber, filter ist vorhanden.... aber der rest der einrichtung kostet ja auch noch.
 
A

Anonymous

Guest
Hallo Chris,
Herzlich Willkommen hier, bin gerade zurück aus dem Urlaub und bewundere dein Becken. :lol:
Die rote Cabomba gefällt mir besonders gut, ansonsten würde ich ebenfalls die Egeria verbannen, die stört irgendwie.


Gruß
Werner
 

Goborg

Member
Hallo Werner.

hoffe, du hattest einen schönen Urlaub :)

ja, nachdem die egria nun ein paar tage drin ist, tendiere ich auch immer mehr zur biotonne als passenden platz dafür :(

werds nochmal nen paar tage beschauen, bevor ich mich entscheide.
 

Ähnliche Themen

Oben