Kleinere Kabelverschraubung als M12?

Hallo,

kennt jemand eine Quelle, wo man Kabelverschraubungen wie diese hier mit kleineren Gewinden als M12 kaufen kann? Conrad hat leider nur M12 aufwärts. Gibts die überhaupt kleiner? Möchte nicht mit Kanonenkugeln auf Spatzen schießen (muss nur ein Kabel mit vielleicht 3mm Durchmesser durchfädeln)
 

moeff

Member
Hi,

M12 läßt sich bis auf 3mm Kabeldurchmesser zuschrauben! Dachte eigentlich das ich mal M10er Würgenippel/Kabelverschraubungen irgendwo gesehen habe, finde aber nichts mehr dazu.

Zur Not einfach bisschen Schrumpfschlauch an der Durchführungsstelle nutzen :)

Grüße Marco
 
Hi Marco,

ja, die M12er kann man so weit zudrehen, nur wollte ich wenn möglich diese riesigen Verschraubungen an der Stelle vermeiden ;)
 

Bernd.G

Member
magickalpe":30d7zwv0 schrieb:
gehts um Steuerleitungen für Dimmung oder was bastelst du grad?

Genau um die geht es :)

Hallo

Osram schreibt für die 1-10V Steuerleitung eine Isolation vor die für Netzspannung ausgelegt sein muss und empfielt einen Querschnitt von 1,5 mm2. Hält man sich daran ist nix mit 3mm Durchmesser!

Keine Ahnung allerdings was die anderen Hersteller angeht.

Gruss Bernd
 
Hallo Bernd,

sauber. Da habe ich mich gar nicht drüber informiert, ich bin davon ausgegangen, dass die Leitungen für die 10V und 0.6mA ausgelegt werden müssen, also minimal ausfallen. Auf meinem EVG steht zudem für die "wire preparation" 0.5 - 1 mm² sowie etwas von einem "IDC-contact" (weiß aber nicht was das ist) mit Querschnitten e: 0.5mm² und f: 0.75mm²
 

Bernd.G

Member
magickalpe":3ulto5w7 schrieb:
Hallo Bernd,

sauber. Da habe ich mich gar nicht drüber informiert, ich bin davon ausgegangen, dass die Leitungen für die 10V und 0.6mA ausgelegt werden müssen, also minimal ausfallen. Auf meinem EVG steht zudem für die "wire preparation" 0.5 - 1 mm² sowie etwas von einem "IDC-contact" (weiß aber nicht was das ist) mit Querschnitten e: 0.5mm² und f: 0.75mm²

Hallo Korbinian

Ja, ich habe beim Bau meiner Beleuchtung auch nicht solche dicken Kabel verwendet sondern eine Schmelzsicherung ,glaube,100mA flink? eingesetzt. Das geht auch!

Gruss Bernd
 

Hardy

Active Member
Hi Korbinian
Warum machst Du Dir das nicht im Zweifelsfall selbst? Gewindestange (oder Schraube) abschneiden und zusammen mit Hutmutter durchbohren geht doch schneller als das Suchen (und an der Mutter kanns ja auch nicht scheitern).
 

Bernd.G

Member
tn_muc":tmznn0ei schrieb:
Hi Korbinian
Warum machst Du Dir das nicht im Zweifelsfall selbst? Gewindestange (oder Schraube) abschneiden und zusammen mit Hutmutter durchbohren geht doch schneller als das Suchen (und an der Mutter kanns ja auch nicht scheitern).

Hallo Hardy

damit ist das Kabel aber nicht zugentlastet!

Gruss Bernd
 

Biotoecus

Active Member
Hallo Korbinian,

Du hast nun also verschiedene Möglichkeiten.
Du kannst das von Osram "vorgeschriebene" 1,5mm² Kabel verwenden welches dann nicht in die Klemmen des EVG passt (in die Klemmen eines Osram EVG übrigens auch nicht). Desdawegen schreibt Osram ja auch auf die EVG Querschnitte von 0,5-1,0 mm².

Du kannst natürlich auch einen kleineren Leitungsquerschnitt nehmen. Die GHL Computer verwenden für die Dimmsteuerung RJ 45 Buchsen, da passen so dicke Tampen rein mit etwa 0,5 mm².

Und wenn Du nun die M12 PG Verschraubung benutzt hast Du ebenfalls keine Zugentlastung, wie wir hier lernen durften:
topic-2491.html

Wer ne Zugentlastung für eine 1-10V Steuerleitung bei einem Leuchtbalken braucht soll das dann bitte nach DIN zusammenklöppeln.

Du kannst also keine Beleuchtung bauen, die den hohen Anforderungen entspricht.
Irgendjemand wird immer ein Haar in der Suppe finden. :D

So. Und nu Bedenkenträger vor. :p

Beste Grüße
Martin
 
Hallo zusammen,

naja, zugentlastung ist mir eigentlich egal: Da wird nicht dran gezogen und gut! ;)

Habe jetzt einfach die M12 Kabelverschraubungen genommen. Ist zwar recht wuchtig, aber es soll ja auch keinen Designpreis gewinnen. Als Steuerleitungen habe ich jetzt stinknormale 0.75er Kabel genommen. Wenn das Osram auf seine EVGs schreibt, wirds schon passen.

Nur bei den Zündleitungen habe ich ein wenig gestutzt: Da wurde mir vom Elektriker gesagt: "Nimm mindestens 1,5mm² Kabel!" Osram schreibt die üblichen 0,5-1mm². Also müsste das schon passen oder?
 

Bernd.G

Member
Martin Krüger":fqk9cznw schrieb:
Hallo Korbinian,

Du hast nun also verschiedene Möglichkeiten.
Du kannst das von Osram "vorgeschriebene" 1,5mm² Kabel verwenden welches dann nicht in die Klemmen des EVG passt (in die Klemmen eines Osram EVG übrigens auch nicht). Desdawegen schreibt Osram ja auch auf die EVG Querschnitte von 0,5-1,0 mm².

Hallo

Falsch!
Natürlich passen 1.5mm2 Querschnitt in den Klemmanschluss der Steuerleitung eines Quicktronik-Dim. Sonst würde Osram das nicht empfehlen und ich als Anwender nicht schreiben.


von Dumichauch
Und wenn Du nun die M12 PG Verschraubung benutzt hast Du ebenfalls keine Zugentlastung, wie wir hier lernen durften:
topic-2491.html

Die in diesem Thread verwendete Pg-Verschraubung hat auch eine Zugentlastung nur die Selbstbauvariante von Hardy nicht.

von Dumichauch
Wer ne Zugentlastung für eine 1-10V Steuerleitung bei einem Leuchtbalken braucht soll das dann bitte nach DIN zusammenklöppeln.

Das ist auch kein Problem !

von Dumichauch
Du kannst also keine Beleuchtung bauen, die den hohen Anforderungen entspricht.

Macht nichts ,dann eben so wie von Martin vorgeschlagen.

Gruss Bernd
 

Hardy

Active Member
Bernd.G":2ti7rxrz schrieb:
... hat auch eine Zugentlastung nur die Selbstbauvariante von Hardy nicht.
Hi Bernd
So detailliert hatte ich das nicht ausgeführt, als dass Deine Einschätzung mehr als eine Vermutung wäre.
Ich hätte hier z.B. so "Dichtungsringe" mit 3, 4 und 5 mm InnenØ und keilförmigem Querschnitt, die gut in die vorbereitete Hutmutter passen würden ...
Die Kabeldurchführungen bei meinen eigenen Teilen mach ich ohnehin einfacher (funktioniert aber nur bis wenige mm Wandstärke) und wenn ich meine eine Zugentlastung zu brauchen, tut's meist ein Knoten.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
R Div. kleinere Pflanzenprobleme Erste Hilfe 0
A 1 richtig großes Aquarium oder doch mehrere kleinere - Was mach ich nur? Technik 6
V 2 kleinere unbekannte Probleme Erste Hilfe 2
Believer Strömungspumpe 3000 l/h gegen kleinere! Tausche Technik / Zubehör 0
chrisu Kleinere Internodienabstände durch viel PO4? Pflanzen Allgemein 0
B kleinere Umstellungen Erste Hilfe 5
A Kalium höher als Magnesium Nährstoffe 4
gory95 Chihiros WRGB 2 Pro als Ersatz für Vivid 2 Beleuchtung 4
Anja87 Vitrine als Paludarium umgestalten, wer hat Ideen? Paludarien 2
lolan2000 42L Weißglas-Cube als Ersatz Aquarienvorstellungen 14
M Ikea Nordli als Unterschrank Bastelanleitungen 7
L Unterschrank für Aquarium als Raumtrenner Technik 8
Carter-Garnele Manado Dark: Besser als die alte Version? Substrate 3
Valiantly Cryptocoryne balansaein Zaum halten, Javafarn eher Gelb als Grün Pflanzen Allgemein 3
B Springs at the North side of Mount Tai of China/ Algen als Gestaltungselement Aquascaping - "Aquariengestaltung" 1
E Pflanzen als Nährstoff-Konkurrenten zu Algen Nährstoffe 41
Grau Garnelen als unerwünschte Begleitfauna verhindern Garnelen 8
E Hydrocotyle tripartita (Dreiteiliger Wassernabel) aufbinden als grüne Wand Pflanzen Allgemein 8
moskal Bridgelux als 50cm 98stk Streifen Beleuchtung 35
Alexander H Erstes Aquascaping in Planung gestaltet sich als schwierig!! Bitte um eure Meinungen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2

Ähnliche Themen

Oben