Juwel T5/24W/438mm für 54er

clumsy

New Member
Habe heute eine entdeckung gemacht:
von Juwel gibt es 24W - T5 Leuchtstoffröhren die genau wie meine 15W - T8 Leuchtstoffröhren 438mm lang sind!
Gibts in 4100K, 6800K, 9000K und 20000K.
Welche wäre für mein Pflanzen/Zwerggarnelen Becken die beste?

brauche ich mir also nur noch ein passendes vorschaltgerät kaufen und 2 neue Fassungen.
das ganze dann nur noch austauschen...

kann man da ein normales 24watt vorschaltgerät für eine LSR nehmen? oder ist das eine besondere LSR die ein besonderes Vorschaltgerät braucht?

Kostenpunkt:
14€ (Lampe) + 16€ (Vorschaltgerät) + 7€ (Fassungen) = 37€

150% mehr Licht für 37€ ist glaub ich noch zu verkraften.
Sind dann 0,44Watt/Liter statt vorher 0,28Watt/Liter
Was haltet ihr davon?
 

clumsy

New Member
Habe 2 Becken mit 60x30x30 = 54Liter
Das sind AquaHome Becken, die es in fast jedem Baumarkt zu kaufen gibt. Haben halt alle standardmäßig T8 15Watt Leuchten.
Möchte die Deckel eigentlich gerne behalten, deswegen diese neue Idee...

grüße
Nils
 

Simon

Active Member
Hey Nils,

jetzt seh ich es in der Überschrift...54er...

Ehm...wenn du die natürlich beibehalten willst die Deckel bist du natürlich auf eine solche Größe angewiesen. Sonst hätte ich dir den Tipp zu einer normalen 24 Watt gegeben, da sind die Röhren auch nicht so teuer!
 

clumsy

New Member
ja genau, möchte halt die Deckel gerne behalten.
und wieviel Kelvin meinst du brauche ich für meine Becken (siehe oben)

die LSR hängt ja auch ziemlich nah über dem Wasserspiegel. und von LSR zum Boden sind es gerade mal 26cm...
das spielt vielleicht auch noch eine rolle wenns darum geht ob 24 Watt ausreichend sind. Ein zugewinn ist es allemal!
 

Julia

Active Member
Hi Nils,

0,44 W/L habe ich in meinem 125er - hat allerdings 50cm Höhe.Für die gängigen Pflanzen wie E. tenellus, Neuseelandgras und Nadelsimse reicht es noch, mit Glosso und HCC hatte ich allerdings kein Glück. Ist aber schon eine deutliche Verbesserung sichtbar gewesen, als ich von T8 auf T5 gewechselt habe :).
 

clumsy

New Member
ich habe gerade die abdeckung für das Elektronikfach geöffnet, um zu gucken wie es mit dem platz aussieht!
Hier drei Fotos:


Das habe ich vor zu kaufen:
Bei Zooprofi bekommen ich das hier:
Juwel Hight-Lite Day 24 W (438mm) 13,98€

Bei Methline GmbH bekomme ich das hier:
EVG für Leuchtstofflampe T5 1x24 - 39W elektronisches Vorschaltgerät 15,95€
EVG für Leuchtstofflampe T5 1x14 - 35W elektronisches Vorschaltgerät 15,95€ ....oder das?!

Bei Ecotronics DE bekomme ich das hier:
GHL T5-Schraubfassung IP67 Stanzloch/Schraubsockel 3,60€ x2

Und jetzt die Fragen:

  • Das runde Teil im Bild 1 wo die weißen Kabel hingehen ist ein Starter, richtig? Brauche ich diesen noch nach Umbau? Wenn ja, kann ich den selben nehmen? Wenn nein, warum ist der bei der alten Schaltung notwendig und jetzt nicht mehr?

    Welches Vorschaltgerät von den beiden muss ich kaufen? Wie Stelle ich die richtige Leistung (24Watt) für die Leuchtstoffröhre ein?

    Passen die T5-Schraubfassungen IP67 mit Stanzloch in die bestehenden Löcher? Ich denke die Maße sind genormt, oder?

Ich hoffe jemand hat Ahnung und kann mir das erklären!

lg
Nils
 

wolbro

Member
Hallo Nils,

nichts gegen deinen Basteltrieb, aber von Elektrischen Sachen solltest du besser die Finger lassen.
Deinen Fragen entnehme ich das du keinerlei Ahnung davon hast, was du dort tust.. Bitte wende dich an jemanden der das nötige Fachwissen hat.

Auch halte ich von dem Umbau rein gar nichts. Der Gewinn ist viel zu gering.
Wenn du es richtig machen willst, schau hier: http://www.aquaristik-normal.de/html/ab ... cm_t5.html

Dazu kommt noch das Beschaffungsproblem der verkorksten Juwel Röhren.


Gruß
Wolfgang
 

clumsy

New Member
Basteltrieb ist lieb gesagt :D

also ich habe mich ohnehin schon entschlossen, möchte bloß noch Unklarheiten beseitigen bevor es ans eingemachte geht...
basteln werde ich das mit meinem Bruder zusammen! Ein Freund von mir ist Befeuerungselektroniker, der wird mir sicherlich auch bei Problemen/Fragen helfen können. Also kein Grund zur Sorge ;)

Vielen dank für Deinen Link, kenne ich aber bereits. Ist mir zu teuer und zu umständlich!
Wie gesagt, habe mich schon entschieden das jetzt so zu machen!
Es werden gleich 3 Becken umgerüstet: eins von meinem Bruder, zwei von mir.

Über Lichtausbeute etc. möchte ich gar nicht mehr diskutieren, da ich mit meinem Bruder entschieden habe, dass 24Watt optimal für unsere Zwecke sind. Bitte nicht falsch verstehen ;)

Frage 1 ist geklärt! Im Aquarium ist ein KVG verbaut! Da benötigt man noch einen Starter! Beim EVG wird dieser nicht mehr benötigt!

Frage 2 ist denke ich auch geklärt! Ich muss das Vorschaltgerät 1x24 - 39W kaufen, dieses ist für 24Watt bzw. 39Watt HO Leuchtstoffröhren! Jetzt die darauf aufbauende Frage: Ist die Juwel 24W eine HO Leuchte?

Frage 3 ist noch ungeklärt...
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Hallo,

ich würde die von Juwel in die Aquaristik eingeführten T5-Sonderlängen 24 W/549 mm, 28 W/590 mm, 35 W/742 mm, 45 W/895 mm, 54 W/1047 mm und 54 W/1200 mm meiden wie der Teufel das Weihwasser. Erstens beschränken mich diese Lampen auf eine nur kleine Auswahl von Lichtfarben, die zudem teurer sind als die Lampen der OEM und zweitens ist gar nicht gesagt, ob diese Lampen an einem normalen EVG überhaupt funktionieren. Moderne EVG "kennen" die Betriebsparameter "ihrer" Lampen (Brennspannung und -Strom). Wenn man jetzt eine Lampe mit von den Standardwerten abweichenden Parametern anschließt, dann ist es durchaus möglich, daß das EVG "denkt": Die Werte passen nicht, also ist die Lampe defekt, also schalte ich ab.

Ganz abgesehen davon, daß Du hier Null Ahnung von der Elektrik demonstrierst und daher tunlichst die Finger von solchen Arbeiten lassen solltest. Strom und Wasser und elektrotechnischer Laie ist eine unter Umständen letale Mischung.

Viele Grüße
Robert
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hallo Nils,

abgesehen von den bereits erwähnten Nachteilen der "Nichtstandard" T5 sind die EVG genauso "Nichtstandard". Sowohl als auch kommen irgendwo aus dem asiatischen Raum und Juwel vertreibt gerne, was billig ist. Die mögen dort Standard sein, aber hier gibt es keine dafür vorgesehenen EVG.

Es war in einem ähnlichen Fall schon mal Thema, ob die an einem hier erhältlichen EVG funktionieren. Fazit war recht schlicht, keiner kann sagen ob das funktioniert und Versuchskaninchen hat sich keins gefunden. Du wärst der erste! Falls dich das alles nicht abschreckt und es dir die evtl. Fehlkäufe wert ist, dann gib Bescheid ob es funktioniert. Du benötigtest in jedem Fall ein HO- oder QTI-EVG das 24W kann. Ob die Lampe sich dann im Rahmen möglicher Betriebsparameter bewegt, kann dir niemand sagen. Dann leuchtet sie einfach nicht.

Ansonsten gibt es keine Not, denn die Standard 24W sollten mit den Ultra Seal Fassungen in die Abdeckung passen. Die Gesamtlänge betrüge ca. 57,7cm

Gruß, Nik
 

clumsy

New Member
Diese Ultra Seal Fassungen haben keinen Vorteil! Schöner Name, aber ist murks!
Die Standard IP67 Fassungen sind genau so breit! das kann man hier auch im Forum nachlesen...

549mm +2x16mm sind 581mm. Und das passt nicht hinten und vorne in meinen Deckel! Leider!
 

clumsy

New Member
die idee mit den juwel Leuchtstoffröhren kann ich vergessen, es funktioniert nicht!
Habe eine eMail an Juwel geschrieben:
hallo,

habe vor einen bestehenden deckel von t8 auf t5 umzurüsten
ihre Leuchtstoffröhren sind die einzigen die aufgrund der sondermaße passen würden.
deswegen möchte ich gerne wissen ob ich die leuchten mit einem elektronischen vorschaltgerät (EVG) betreiben kann?
Zum Beispiel mit einem Vorschaltgerät von Philips: HF-P 124-39 TL5 HO EII

mit freundlichen Grüßen
antwort:
Hallo,

nein, das ist leider nicht möglich.

Freundlichen Gruß
Juwel Aquarium GmbH & Co.KG
Service
 

Tomek81

New Member
Hi ist zwar schon etwas älter, aber die Aussage von Juwel stimmt so nicht.
Habe selber letzte Woche eine Waterhome Abdeckung vom 54Liter Becken umgebaut auf T5 mit 24 Watt Juwel Röhren.
Ich habe so ein einfaches Mini EVG von der Firma Vossloh Schwabe, genaue Modellbezeichnung habe ich jetzt nicht, kann ich aber bei Bedarf nachreichen.
Tja und was soll ich sagen, es funktioniert seit 1 Woche Problemlos.
Ach ja und natürlich passten die T5 Fassungen ind die Löcher der T8 Fassungen.
MfG
Thomas
 

MarcelD

Administrator
Teammitglied
Hi Thomas,

sollten die von dir genannen 24W Röhren eine Sonderlänge gewesen sein, wäre es schön, wenn du die genaue Bezeichnung des EVGs (samt dazu passender Wattage und Länge der LL) in diesem Thema niederschreiben würdest. :wink:


Vielen Dank und schöne Grüße,
Marcel.
 

Ähnliche Themen

Oben