Japanische Moose

milka

Member
Hallo,

bei youtube bin ich auf der Suche nach Aquaterrarien auf kleine Moosterrarien gestoßen und bin davon richtig fasziniert. Hier mal ein kleines Beispiel :)
Und damit irgendwann auch https://translate.googleusercontent...018512&usg=ALkJrhi2ur_O09lvXiC5SPVyARWn04o97A . es ist eine japanische Seite, die von google Translator übersetzt wurde. Die haben dort absolut wunderschöne Moose. Das Problem, dass ich solche nirgendwo als in Japan selbst "Zum Verkauf" finden konnte. Solche Moose gibt es sogar beim japanischen Anazon zu kaufen, jedoch werden sie leider nicht nach DE versendet.

Hat jemand von euch noch eine Idee, wie man an solche Moose rankommen könnte?
vg
Milka
 

moskal

Well-Known Member
Hallo,

Da geht's ja um emerse Moose, die gibt's bei uns im Wald. Naturschutz ist zu beachten aber ansonsten kann sogar mit passendem Substrat gesammelt werden. Es gibt hier vor der Haustüre Moose die denen aus Japan in nichts nachstehen.

Gruß Helmut
 

milka

Member
Hi,
die Moose bei uns aus dem Wald werden allerdings nicht lange in einem Terra überleben, weil es denen in der Bude doch zu warm wird. So zumindest die Erfahrung einiger, die es schon probiert haben. Und emerse oder submerse Moose, ist eigentlich recht egal, denn unsere Aquamose wachsen ja auch emers ganz gut ;) Und es könnte ja sein, dass die in Japan auch submers wachsen können. Nichts genaues weiß man nicht ;)

Aquamoos kenn ich, selten ja, aber oft doch jahrelang as gleiche und ausgerechnet die, die mir so gut gefallen waren noch nie dabei ;)

vg
Milka
 

moskal

Well-Known Member
Hallo,

ich arbeite viel mit Substrat aus dem Wald und da kommen heimische Moose und Farne unabsichtlich mit und die können sogar lästig werden. Und sie bleiben wenn man sie nicht entfernt auch bei Wärme, wenn der Rest Passt. Aber klar klappt nicht jedes Moos und schon gar nicht auf Anhieb.

Das Moos bei dem Malaysischen Moosfarn ist von hier:
moosfarn.moos.jpg
Das ist ein Blumentopf der den Sommer über draußen im Anstau bewässert steht und seit zwei Monaten in der Wohnung ist:
moos.roridula.jpg
und natürlich das gute alte Sphagnum, aus Freilandkultur, nicht aus dem Moor, vermehrt sich bei mir im Terrarium massig:
sphagnum.2.jpg
Das sind jetzt alles keine Schönheiten, bis auf das Sphagnum sind die auch unbeabsichtigt bei mir aber bei den Massen an Moos die hier heimisch sind wird es sicher viele geben denen man im entsprechenden Terrarium gerecht werden kann. Ein schönes Onlinewerk über Moose bei uns: http://www.bildatlas-moose.de/

Gruß, helmut
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben