Ist das hcc oder andere art bitte helfen!

saschiii18

Member
hi zusammen

ich hab eine frage ich war auf der messe und hab mir pflanzen geh kauft und ich kann schon 2 tage nicht schlafen ich wollt eig hcc haben aber es gibt ja noch andere arten hemainthus mircranthemoides und so und meine frage wer was sind jetzt meine hcc oder was anderes wollt eig hcc

hir noch 2 fotos war nah aufnahme

gruß sascha
 

Anhänge

  • DSC_2898.jpg
    DSC_2898.jpg
    195 KB · Aufrufe: 879
  • DSC_2899.jpg
    DSC_2899.jpg
    171,2 KB · Aufrufe: 879

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Re: Ist das hcc oder andere art bitte helfen!!!

Hallo Sascha,

hätte nicht gedacht, dass so ein Winzkraut schlaflose Nächte bereiten könnte :D
Wie lange ist es schon im Aq.? Wenn es weiterhin so zwergig bleibt wie jetzt, ist es HCC. Vergleiche in unserer Pflanzendatenbank die Fotos von den beiden anderen Hemianthussen. Die bilden unter Wasser schnell lange Triebe und viel länglichere Blätter.

Gruß
Heiko
 

Arami Gurami

Active Member
Re: Ist das hcc oder andere art bitte helfen!!!

Hallo Sascha,
eine kleine Anmerkung: es reicht, wenn du ein Thread zu deiner Frage eröffnest. Den anderen Thread hab ich deswegen gelöscht.
Ich bitte um dein Verständnis.
 

saschiii18

Member
Re: Ist das hcc oder andere art bitte helfen!!!

hi Arami Gurami

danke aber ich weis nicht das ich hir rivhtig min pflanzen algemein aber vl weist du was über hcc ist das hcc oder eine andere art weist du das vl zufelieg

gruß sascha
 

Anferney

Active Member
Re: Ist das hcc oder andere art bitte helfen!!!

Huhu
es sollte erwähnt sein dass er das HCC im Dry Start starten lassen will
also nix von wegen "wie lang ist das schon unter wasser" ;)
LG
Frank
 

saschiii18

Member
Re: Ist das hcc oder andere art bitte helfen!!!

hi Anferney

wie meinst du das leicht under wasser ich hab in denn becken kein wasser mehr drin am anfang war wasser drin und die pflanzen sind schon seit 4 tage drin

gruß sascha
 

Aniuk

Active Member
Hi Sascha,

ich glaube ehrlich gesagt auch, dass es kein HCC ist, weil die Triebe momentan doch eher aufrecht wachsen... ich würde mich da Monis Tipp anschließen. Aber das sieht man in ein paar Tagen dann recht deutlich, wenn es noch etwas gewachsen ist.Wir könnten genauso gut falsch liegen.

Und noch eine Bitte. Trotz Verständnis für deine Schwierigkeiten mit der Rechtschreibung, könntest du dich doch zumindest ETWAS bemühen, dass du Wörter ausschreibst (Beispiel: vl = vielleicht) oder alles vorher in Word mit Auto-Korrektur schreibst und dann Kopierst. Das ist zwar etwas Aufwand für dich, aber erleichtert uns deutlich das Verständnis. Weil ich habe manchmal echt Probleme deine Texte zu entziffern.
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Huhu,
ich werde sowas nicht beantworten, sorry.
Dafür fehlt mir jedes Verständnis, zumal ich aus dem Chat weiß, dass du es besser kannst, wenn du dich bemühst!
Bis denn,
:besserwiss:
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Re: Ist das hcc oder andere art bitte helfen!!!

Anferney":28hwymzg schrieb:
es sollte erwähnt sein dass er das HCC im Dry Start starten lassen will
also nix von wegen "wie lang ist das schon unter wasser" ;)
:doh: Da ist mir auf dem Foto nicht aufgefallen, dass die Steine unter Wasser so nass aussehen :wink:

@Sascha: also noch mal ausführlicher:
Hemianthus callitrichoides (= HCC) bildet unter Wasser so kleine Triebe mit kleinen Blättern wie in der Landform (emers). Ist auch eher langsamwüchsig.
Die anderen beiden Hemianthus-Arten:
pflanzen/Hemianthus-glomeratus-474.html (meistens Hemianthus micranthemoides genannt)
und
pflanzen/Hemianthus-sp-Amano-Pearl-Grass-414.html (auch Hemianthus sp. "Göttingen" genannt)
sehen in der Landform dem HCC ähnlich. Unter Wasser bilden sie aber viel längere Triebe mit längeren Blättern. Sind auch deutlich schnellwüchsiger.

Du könntest also testen, ob du wirklich HCC hast, indem du was davon unter Wasser steckst und abwartest, wie es dort wächst.
(darauf hat sich auch Moni's Posting bezogen)

Gruß
Heiko
 

Plantamaniac

Active Member
Aha:

FGDatenbank:
Flowgrow Wasserpflanzendatenbank":14ptm7t5 schrieb:
Unter Aquarianern in Deutschland ist sie in den letzten Jahren als Hemianthus sp. "Göttingen" bekannt geworden. Den Namen Smaragd-Perlenkraut für diese frischgrün gefärbte Pflanze hat Hans-Georg Kramer (2009) kreiert [3].
Bisweilen kommt die Pflanze irrtümlich als Hemianthus callitrichoides "Cuba" in den Handel. Das liegt sicher daran, dass H. callitrichoides "Cuba" und der noch unbestimmte Hemianthus als emerse Pflanzen kaum voneinander zu unterscheiden sind und in Wasserpflanzengärtnereien eventuell verwechselt werden. Der Unterschied wird aber deutlich, sobald sich submerse Triebe entwickeln.

Muß nicht, sein, das sie das ist, aber die emersen Triebe auf den Bildern oben, sehen ähnlich aus wie meine submersen :?
Chiao Moni
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hallo Moni,
Plantamaniac":2g95umm1 schrieb:
Muß nicht, sein, das sie das ist, aber die emersen Triebe auf den Bildern oben, sehen ähnlich aus wie meine submersen :?
Hm... wie lang sind die submersen Blätter? Die beiden "Amano Pearl Grass"-Fotos in der DB geben gut das submerse Aussehen von dem Kraut wieder, wie ich es kenne. Submerse Blätter sehr ähnlich denen von Hemianthus glomeratus ("H. micranthemoides"), und normalerweise länglicher als auf Saschas Foto.

Gruß
Heiko
 

Plantamaniac

Active Member
Hallo Heiko, schaumal auf dem ersten Bild in der linken Gruppe, sind einige Blättchen, die sehen genauso aus wie bei meinem Göttingen. Das Glomeratus hat ehr spitze Blättchen. Was bei beiden gleich ist, sind die dünnen Stiele.
Hatte HCC schon submers und auch emers. Solche langen Stiele und längliche Blättchen hat es nie gebildet.
Evt. wäre auch ein Milimeterpapier hilfreich um die Größe zu beurteilen.
Aber wenn es sogar emers schon so den Hals reckt. wie wird das erst sein, wenn Wasser ins Becken kommt?
Chiao Moni
 
Oben