Invitro Pflanzen wachsen besser als privat beschaffte Pflanz

Todo

Member
Hallo Freunde der nassen Ärmel,
Ich muss feststellen, dass Pflanzen die Invitro beschafft wurden viel besser sich anpassen als Pflanzen die privat beschafft wurden obwohl sie keine Umstellung von emers zu submers mitmachen müssen.
Selbst schwierige Pflanzen wachsen besser als irgendein Moos von um die Ecke.
Ist das so oder ist das nur Zufall.
 
Re: Invitro Pflanzen wachsen besser als privat beschaffte Pf

hallo,

das ist eigentlich recht einfach erklärt. pflanzen bauen unter idealbedingungen speicherstoffe im gewebe auf. das sind überwiegend zuckerstoffe.

in vitros stehen in einer perfekten nährsuppe und werden in den laboren perfekt gehalten, was sie entsprechend kräftig macht. die haben also sowas wie ne "speckschicht".

pflanzen aus den meisten privataquarien wachsen zwar und teilweise auch relativ gut, leben aber trotzdem oft an irgendeinem minimalfaktor und wenn es auch nur wasserparameter sind, die nicht optimal sind, z.b. eigentlich zu hohe gh. in der natur leben die meisten pflanzen in extremem weichwasser. entsprechend können sie kaum richtig ihre speicher füllen und du merkst dann bei dir den unterschied in der anpassungsphase an deine wasserbedingungen.
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Re: Invitro Pflanzen wachsen besser als privat beschaffte Pf

Hei, im Prinzip ist das Ausgangsmaterial egal. Es kommt darauf an, was Du daraus machst.
Die einen machen aus halbtotem Pflanzenschrott wunderschöne Pflanzenbecken, andere richten die tollsten Pflanzen zu Grunde..also immer schön selbst an der Nase fassen :lol:
VG Momika
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben