Ich bitte euch sehr um Hilfe

unbekannt1984

Active Member
Hallo Michael,

Earl Grey":232jn5dv schrieb:
Du hast mit deiner Frage und gleichzeitigen Aussage völlig recht, es nützt den Tieren ungemein und gleichzeitig stellt die Artimea keine Verunreinigungen im Becken dar.
das gilt leider nur solange die Artemia leben - und Artemia überlebt im Süßwasser nicht allzu lange. Andere Tiere überleben deutlich länger (wenn Sie nicht gefressen wurden). Ist aber so ein wenig Geschmacksfrage, ob man Mückenlarven, Cyclops, Daphnien (und andere Tiere) anbieten möchte.
 

merlinrs

New Member
Hallo Michael,

warum 2 Filter und noch die Strömungspumpe?
Es wird vom Co2 wohl nicht viel im Becken bleiben.
Meiner Meinung nach bekommen die Pflanzen zu wenig Licht und zu wenig Co2
Warum die erst nach einen Jahr aufhören zu wachsen, Pflanzen die in der Zoohandlung erworben werden haben
soviel Nährstoffe drin das es bis zu einen Jahr reicht, besonders bei langsam wachsenden Pflanzen.
Die haben sicherlich auch nicht von jetzt auf gleich angefangen nicht mehr zu wachsen, sondern sind mit der Zeit immer langsamer gewachsen.

Liebe Grüße Ronny
 

Earl Grey

New Member
Hallo Merlinrs,

die bestehenden Pflanzen sind nicht aus einer Zoohandlung erworben worden, es sind Überschüsse aus einem großen 1000 Liter Becken von einem guten Freund. Zu dem zweiten Filter möchte ich erklären,dass ich diesen seit Anfang an nutze um auch eine gewisse Sicherheit zu haben falls einer evtl den Dienst einstellen sollte.Die Wahrscheinlichkeit das beide gleichzeitig ausfallen sollten ist doch sehr gering. Ich hätte immerhin noch einen funktionsfähigen der sofort weiter Filter und das Becken unterstützt.

Die Strömungspumpe nutze ich wie schon anfangs beschrieben nur dann wenn ich in den Morgenstunden bei Licht den Dünger in das Becken einleite.

Zu den CO2 werten kann ich dir sagen, dass der Dauertest, das schöne Ei von JBL, momentan auf grün-hellgrün läuft und die Sättigung im Wasser vorhanden ist.

Mit dem Licht werde ich mich heute befassen und mir dazu so einiges hier im Forum erlesen.
Ich denke auch, dass es mehr und mehr am Licht liegen könnte und an der richtigen Düngung mit vielleicht besseren Dünger.

Auch dir ein kräftiges :tnx: für deine Anregungen und Gedanken

Grüße Michael
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
L Fadenalgen und diverse weitere Grünalgen wollen nicht mehr verschwinden. Ich bitte um Hilfe! Erste Hilfe 6
R Bitte um Starthilfe - ich will nichts versemmeln Nährstoffe 14
G mein erstes aquascape und ich brauche mal bitte hilfe :) Aquascaping - "Aquariengestaltung" 1
Tobias Coring Ich bitte um etwas Geduld und natürlich Mithilfe :) Kein Thema - wenig Regeln 0
ckohl Ich brauche BITTE :) EURE Unterstützung!!! Kein Thema - wenig Regeln 2
S Ich weis nicht was das ist? Bitte um Hilfe. Erste Hilfe 1
Believer Faden und Haaralgenproblem ich bitte um Hilfe! Erste Hilfe 6
fguitar Ich bitte um eure Hilfe - EVG Verkabelung Technik 24
D Bitte um ( ein wenig ) Hilfe - kA wo ich anfangen soll ... Pflanzen Allgemein 10
aqua203090 ich glaube ich sollte aufgeben.... Algen 23
Skippy Habe ich das richtig ausgerechnet? Beleuchtung 15
Kobi79 Wie soll ich Düngen in meinem Aquarium ? Nährstoffe 2
T Die Rotalgen und ich Erste Hilfe 7
A 1 richtig großes Aquarium oder doch mehrere kleinere - Was mach ich nur? Technik 6
A Hallo ich bin der nicht mehr ganz so Neue Mitgliedervorstellungen 2
elvis356 ich bekomme mein 30L Becken einfach nicht in den Griff :-((( Erste Hilfe 13
M Mg Ca K Rechner ich verstehe nix Nährstoffe 9
zpm3atlantis Ich druck mir diese Welt wie sie mir gefällt Bastelanleitungen 19
N Hilfe, ich kann mich nicht entscheiden - Aquariumumgestaltung Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
N Welcher Echinodorus bin ich? Artenbestimmung 1

Ähnliche Themen

Oben