Hardscape für Paludarium: Brauche Kritik und Anregungen

Manni13

Member
Hallo ihr Lieben

Ich habe mich Gestern mal "hingesetzt" und mir nen paar Gedanken für mein Hardscape gemacht.

Also bin ich schnell los in den Wald, habe nach zwei Stunden suchen und einer halben Stunde sägen endlich meine Baumstümpfe gefunden und habe sie dann so in das Becken gelegt wie ich mir das in etwa vorstelle.
Das Becken soll nicht ganz aufgefüllt werden, unten ein hübscher Bodendecker, nen paar Cryptos, an Land etwas Farn und Moose.

Das Becken hat die Maße 100x50x40, und wird auf den Bildern mit zwei mal 30 Watt beleuchtet. Aber keine Sorge, am 26. kommen 4x39 Watt T5.-> Aufhängeleuchte. :wink:

Jetzt würde es mich sehr freuen wenn zwei, drei ihre Meinung schreiben würden, vielleicht sagen würden ob und wie sie Wurzeln wegnehmen oder ändern würden, und was sie von der Grundvorstellung halten. Ich will nochmal betonen: Es ist nur ein Versuch! :)

So, jetzt die Bilder. Bitte nicht hauen, die wurden mit ner 4.0 MP Cam aufgenommen! :lol:

Liebe Grüße und schönen Montag noch, Fabian!

Achso, das zweite Bild unterscheidet sich von dem zweiten nur durch Veränderung der hinteren, rechten Wurzel.
 

Anhänge

  • IMG_3427.JPG
    IMG_3427.JPG
    366,5 KB · Aufrufe: 825
  • IMG_3431.JPG
    IMG_3431.JPG
    417,7 KB · Aufrufe: 825

Adrie Baumann

Active Member
Hi Fabian,

also die Positionierung der Wurzeln gefällt mir wirklich super :top: Allerdings wirkt besonders dir rechte Wurzel schon ziemlich morsch... Oder täuscht das? Hast du eine Ahnung, von was für Bäumen die Wurzeln stammen? Ansonsten hat das Layout auf jeden Fall Potential!

LG
Adrie
 

Manni13

Member
Hey Adrie

Das freut mich doch sehr! :D

Du hast recht das schaut so aus, aber als morsch würde ich die jetzt nicht bezeichnen. Eher als genau richtig, denn sonen harten Klopper will ich auch nicht im Paludarium haben. Der würde vielleicht gar nicht so leicht unter gehen. :wink:
Die dürften beide Buche sein. Zwar gab es dort auch Eichen, aber nicht in näherer Umgebung. Die Linke ist auf jeden Fall Buche!
 

Heiko-68

Member
Hallo,

das Hardscape sieht zwar gut aus, aber ich würde keine Wurzeln aus dem Wald nehmen, um sie dann ins Wasser zu bringen. Die Schimmelbildung wird vorprogrammiert sein. Wenn es so einfach wäre, würden hier viele schnell mal in den Wald gehen und sich ihre passende Wurzel suchen. Also ich kann nur abraten. Auch für den Landteil wird die Luftfeuchtigkeit zu hoch sein für diese Wurzeln.

Gruß
Heiko
 

Manni13

Member
Hey Heiko

Danke erstmal! :top:

Ich kann deine Einwände verstehen, werde es aber versuchen.

Mit Wurzeln aus dem Wald habe ich schon Erfahrungen in anderen Paludarien sammeln können, da hat es mit "Füßen unter Wasser" und 60-70% gut geklappt.
Die Wurzeln sind absolutes Totholz, und es ziehen Hexenwelse in das Becken. Die werden da nen bisschen dran rumschrubbeln.
Die Luftfeuchtigkeit wird auch nicht sehr hoch werden, es ja auch nicht nötig. Emerse Pflanzen werde vermutlich nicht einziehen, Besatz auch nicht. Vielleicht nen paar Anubia nana, aber die brauchen ja nicht viel.
Die Wurzeln stehen ja nur mit den Füßen im Wasser, der Rest bekommst da nicht viel von ab. Danke für deinen Ratschlag, aber ich denke ich werden es versuchen können, auch weil es einige Male geklappt hat.
Übrigens sind nur die beiden Baumstümpfe aus dem Wald, der Rest ist aus dem Handel.
 

Adrie Baumann

Active Member
Hey Fabian,

wenn ich das gerade richtig verstehe, wilsst du die Wurzeln vorher gar nicht wässern? Denn das solltest du denke ich auf jeden Fall machen, um das Risiko der Schimmelbildung auf jeden Fall zu minimieren, da muss ich mich Heiko nämlich auf jeden Fall anschließen. So ohne weitere Vorbehandlung würde ich die nicht ins Wasser einbringen...

LG
Adrie
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
tobischo08 Mission Hardscape für 2016 Aquascaping - "Aquariengestaltung" 9
D 1. Hardscape und Tipps für Pflanzen Aquarienvorstellungen 4
M Felsen über Felsen - Hardscape versuch für 200l Aquascaping - "Aquariengestaltung" 18
K Hardscape und Einrichtung für Scapers Tank Aquascaping - "Aquariengestaltung" 6
akid1 Idee: Website für Hardscape-Vorstellungen und Bewertung Aquascaping - "Aquariengestaltung" 4
A Welche Materialien für Hardscape? Aquascaping - Meerwasser 1
J Einzelhandel Hardscape Aquascaping - "Aquariengestaltung" 6
C Hardscape ohne Ablagerungen - Mythos? Algen 4
P 45-P - Strömung/Filterung bei massiven Hardscape Technik 2
E Hardscape/Steine aus dem Baumarkt Aquascaping - "Aquariengestaltung" 11
A Hardscape in Hamburg gesucht Aquascaping - "Aquariengestaltung" 3
P Hardscape im Nachhinein kleben Aquascaping - "Aquariengestaltung" 3
D Unterlage Vulcano und Hardscape Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
S Kann man hardscape 2 Monate stehen lassen / cyclen? Aquascaping - "Aquariengestaltung" 3
A Schwarzer Belag/Algen auf Scheiben und Hardscape Erste Hilfe 62
M Hardscape-Planung Emmel 60x35x40cm Aquascaping - "Aquariengestaltung" 5
W ADA Mini S - Hardscape Aquascaping - "Aquariengestaltung" 1
cmon Befeuchtung Hardscape ~15cm über Wasserspiegel Technik 17
Damian Ein-/Ausfuhr von Hardscape, z.B. Holzwurzeln (Hongkong) Aquascaping - "Aquariengestaltung" 9
O Komisch aussehende Sachen an Pflanzen und hardscape Erste Hilfe 8

Ähnliche Themen

Oben