Gruss aus dem Nordwesten

RainerB

New Member
Hallo zusammen,

seit längerer Zeit lese ich hier in diesem Forum ständig mit, zunächst als Gast und dann angemeldet. Ich komme allerdings erst jetzt dazu, mich vorzustellen.

Also, mein Name ist Rainer, bin 48 Jahre und wohne im beschaulichen Emsland ganz im Nordwesten.
Schon immer habe ich mich für Natur, Pflanzen und Tieren interessiert. Meine ersten Gehversuche in der Aquaristik liegen irgendwo Anfang der 70er. Angefangen habe ich damals mit Kaltwasserfischen, Schleierschwänze etc. Auch einheimische Fische, wie Stichlinge wurden von mir immer mal wieder gehalten. Irgendwann, es muss so um 1974 gewesen sein, zog dann bei uns zu Hause das erste Warmwasseraquarium ein, typisches Gesellschaftsbecken halt, mit Guppys, Platys, Schwerträgern, Black Mollys, Neons usw. Die Becken wurden dann im Laufe der Zeit immer größer, zeitweise gab es auch mehrere gleichzeitig. Das größte war bisher ein 200 x 60x 60cm Becken. Es war ein offenes Becken mit HQL Lampen als Beleuchtung. Zunächst wurde es als Gesellschaftsbecken nach dem damaligen System von Dennerle gepflegt, also mit CO2, Düngersystem und vielen Pflanzen. War richtig toll, etwa alle 2 Wochen mindestens einen Eimer Pflanzen rausgeschnitten. :smile: Irgendwann wurden darin auch Diskusse bei höheren Temperaturen gehalten. Während meines Studiums (Dipl. Biologie, wer hätt's gedacht :D ) wurde das aber alles zu aufwändig, war ja auch höchstens nur am Wochenende bei meinen Eltern, um das Becken zu pflegen. Da ich schon länger in einem anderen Becken Buntbarsche aus Ostafrika hielt und meine Eltern das vor allem wegen der bunten Fische toll fanden wurde also das große Pflanzenbecken in eine "pflegeleichte Geröllhalde" umgewandelt.
Umzug und Beruf zollten dann 2007 leider ihren Tribut, alle Becken wurden abgebaut, verkauft und es begann eine lange aquaristiklose Zeit :(
....
Und dann, Anfang diesen Jahres, da ergab sich durch Zufall eine Gelegenheit wieder einzusteigen: eine Freundin musste umzugsbedingt ihr Becken (80 x 40 x 35cm) auflösen. Da hab ich mich natürlich gleich angeboten, es zu übernehmen :D In einer Nacht und Nebelaktion wurde es bei ihr abgebaut und bei mir wieder aufgebaut. Die meisten Pflanzen und Tiere waren schon anderweitig vergeben, also war es erst mal nichts mehr als ein wasser- und kiesgefüllter Glaskasten, den ich nach und nach wieder mit Leben füllen musste.
Meine alte CO2 Anlage, die hatte ich wohlweislich behalten :lol: wurde wieder aktiviert und angepasst, Pflanzen gekauft und nach und nach Fische eingesetzt. Da ja von 2007 bis 2013 so einiges in der Aquaristik passiert sein musste, hab ich mich über Tante Google erst mal versucht, wieder auf den aktuellen Stand zu bringen. Ja, und hier bin ich und richtig begeistert! Über die Suchfunktion und durch intensives Lesen findet man in diesem Forum wirklich alle Infos, die man braucht!

Das Aquarium, wie es sich entwickelt hat und aktuell aussieht, findet ihr hier. Kein Aquascape, weil ich den Begriff bis zu meinem plötzlichen Wiedereinstieg gar nicht kannte, und sicherlich nicht perfekt, aber die Pflanzen wachsen wie wild :grow:

So, das war erst mal meine Vorstellung. Etwas lang geworden, aber ich bin ja auch schon viele Jahre Aquarianer und da kann man viel schreiben :D

Schönen Gruss,
Rainer
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Hallo Rainer :smile: ,
schön, dass du wieder zur Aquaristik (und zu uns) gefunden hast :thumbs: !
Wirst es bestimmt nicht bereuen.
Herzlich willkommen und viel Erfolg mit deinem Becken (auch mit den weiteren :wink: , hehe).
Auf einen guten Austausch und dir viel Spaß mit uns hier.
Lass' es wachsen :grow:
Einen schönen Abend noch,
bis bald,
:bier:
 

RainerB

New Member
Danke Matthias,

für die nette Begrüßung! Spaß hab ich hier jetzt schon! Die vielen Infos sind wirklich Gold wert. Da bekomme ich schon Lust auf mehr :wink:
 

Blauauge

Member
Hallo Rainer,
ein weiteres Nordlicht grüßt dich. Bin auch noch nicht so lange dabei, aber es gibt viel zu lesen zu gucken und nette Leute, die sich manchmal seitenweise mit einem Problem auseinander setzen. Viel Spaß und ich bin gespannt, wann du dein nächstes Becken aufstellst :D
 

RainerB

New Member
Hallo Dörte,

super, dass es hier noch mehr Nordlichter gibt! Sehr viel gelesen und viele Bilder von tollen Becken angeschaut habe ich hier die letzten Monate auch schon. Die langen "Problemlösungsthreads" find ich besonders interessant, das bringt einen selbst ja dazu, mal über das eine oder andere nachzudenken, warum, weshalb und wieso etwas funktioniert oder auch nicht :glaskugel:
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben