Green Ascent Project

Bino-Man

Member
Hi!

Gefällt mir auch sehr gut. Bin eigentlich mehr auf dem "Weiß-Trip" aber das Grau mit der gleichfarbigen Abdeckung sieht sehr edel und modern aus :)
Vielleicht hast du ja irgendwann nochmal Zeit und Lust den Bau der beiden Teile zu dokumentieren 8)

1-2 kleine Sachen sind mir aber in`s Auge gesprungen: Die Saugnäpfe wurden ja schon angesprochen. Des Weiteren würde ich das (schwarze) Rückschlagventil im Schrank verstecken und den Blasenzähler vielleicht sogar ganz abbauen. Erfahrungsgemäß hat das Teil keine oder nur geringe Aussagekraft. Grob kannst du die Blasenzahl ja auch am Diffusor abschätzen.

Viel Erfolg weiterhin
Markus
 

Peer

Member
Hey Markus, vielen dank erstmal für die Resonanz :) - Die sache mit den Saugnäpfen stimmt natürlich und auch den Blasenzähler und das Rückschlagventil werde ich noch irgendwie verstecken. So oder so habe ich schon etwas angst vor der verschmutzung der Schläuche - das sieht immer doof aus und ich bin mal gespannt wie oft man das sauber machen muss :D
 
Hallo Peer,

sieht gut aus, dein Projekt. Mir ist nur etwas aufgefallen, was die Leuchte angeht: hast du an eine ausreichende Lüftung gedacht? Die Röhren werden den Kasten innen sehr stark aufheizen und die Wärme wird sich im Kasten anstauen. Das täte den Röhren bzw. der Effektivität nicht gerade gut. Vor allem auch den EVG´s (im Hohlraum über den Röhren) wird es recht warm um´s Herz - vieleicht zu warm. Wenn du ohnehin nochmal streichen willst, dann sorg doch gleich noch für Entlüftungsöffnungen nach oben durch (beide) Deckel und nutze den Schornsteineffekt. Es gibt auch in den Baumärkten kleine, optisch halbwegs ansprechende Abdeckgitter dafür. Dies nur mal so an Anregung...

Ansonsten weiter so. :top:

Viele Grüße,
Werner
 

Mox

Member
Hi Peer,

Sieht wirklich vielversprechend aus, dein Plexiglas Ein- und Auslass sieht wirklich gut aus! Habe es für mein neues Becken genauso gebogen wie du, nur dass meine etwas länger sind. War wirklich garnicht so leicht das ganze und leider habe ich auch zu groben Kies benutzt und somit auch ein paar Stellen in den Biegungen.

Echt schick bin gespannt wies weitergeht. Viel Glück mit den Pflanzen!

Gruß Lennart
 

Peer

Member
So - nach drei Jahren geht's endlich weiter ... Mein neuer Mitbewohner im Büro, gerade eingerichtet:











--

Aktuelle Pflanzen:

Hydrocotyle cf. tripartita (H. sp. ''Japan'')
Microsorum pteropus 'Petit'
Microsorum pteropus
Staurogyne repens 1-2-GROW!
Pogostemon erectus 1-2-GROW!
Eleocharis sp. 'Mini' 1-2-GROW!
Cryptocoryne petchii "Pink"

Sumatrafarn, Ceratopteris siliquosa, Topf (für die Startphase)

--

$Green Ascent

Jetzt mal alles einfahren und sehen was passiert! :)

Updates gibts ab jetzt regelmäßig.

Liebe Grüße
Peer
 

Peer

Member
Hallo Niklas,

Bodengrund ist ADA Amazonia I im Bereich der Bepflanzung und Congo Sand SS im Außenbereich.
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben