Gründe? Fische springen aus dem Becken

Goos

Member
Hallo Zusammen,

Ich habe ein Frage und hoffe auf Ratschläge von euch.

Ich habe ein 112l Becken und mir eine kleine Gruppe von Espes Keilfleckbärblinge eingesetzt. Das Becken war zunächst offen. Ich habe allerdings immer wieder tote Tiere außerhalb des Beckens finden müssen. Ich habe nun zur Ersthilfe eine Plexiglasscheibe zugeschnitten und mit Hooks auf dem Becken aufgelegt.

Ich kann mir allerdings nicht erklären, weshalb die Fische rausgesprungen sind bzw. ob das auch anderen, die ebenfalls ein offenes Becken haben, passiert?

Wer kann mir einen Tipp geben bzw erklären, weshalb die Tiere sich so verhalten. Denn eigentlich wollte ich das Becken offen lassen, da die Scheibe nunmehr einiges Licht absorbiert.

Vielen Dank für die Hilfe.

Grüße Mike
 

Thumper

Active Member
Moin,

bei einigen Fischen ist es ein Fluchtversuch, nach oben aus dem Wasser zu springen. Wenn dann gerade das Becken zu ende ist, dann landen die zumeist auf dem Boden.
Eine andere Möglichkeit wäre, dass ihnen etwas im Wasser nicht passt, aber dann würdest du vermutlich viele Fische an der Wasseroberfläche sehen.
Wie nah an die obere Kante hast du das Becken gefüllt?
 

Goos

Member
Hallo,

Danke für die schnelle Antwort. Der Abstand zum Beckenrand ist etwa über einen Zentimeter.
Die Wasserwerte sind eigentlich für Pflanzen und Fische optimal.
Das Einzige, was mir aufgefallen ist, dass die Fische manchmal von den nach oben schwimmenden Amanos irritiert sind. Ansonsten gibt es keine Auffälligkeiten.

Grüße


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
 
Ich kenne drei Gründe.

Mein altes Becken: Moskito Rasboras wurden durch die Strömung am Auslass zum Springen animiert.
Das scheint einen Reflex auszulösen. Vermutlich um in Bächen Stromaufwärts Stromschnellen zu überwinden.
Lösung -> Auslauf unter die Wasseroberfläche.

Mein aktuelles Becken: Rautenflecksalmler sind schreckhaft und springen wenn sie erschreckt werden.
Lösung -> Deckel. (https://www.facebook.com/ReefTops/ bestellt. Glas blockt schnell viel licht wenn es dreckig wird, daher Gitter.)

Und halt allgemeine Freude am Leben. Fische springen manchmal aus purer Freude.
Wie alles das Spaß macht ist das mit Risiko Verbunden. :)
 

Goos

Member
Der Tipp mit der Abdeckung gefällt mir. Das ist wesentlich ansehnlicher als mein derzeitiges Behelf. Hast du einen Internetauftritt oder muss man sie über Facebook anschreiben? Kannst du etwas zu den Kosten und Lieferzeiten sagen?

Liebe Grüße Mike


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
 
Die Deckel für die Red Sea Reefer Serie hat der im Programm. Aber ich glaube der macht auch custom jobs.

Ja leider nur Facebook. Grauenhaft.

Lieferzeit unter zwei Wochen glaube. Der Deckel für meinen Reefer 250 ist gerade gekommen.
Kosten:
210£ Deckel (mit einer Frostfutterschale und einer für Flockenfutter und custom cutout für CO2 Dauertest)
35£ Versand


Sieht echt toll aus.
 

Anhänge

  • IMG_20180209_181152.jpg
    IMG_20180209_181152.jpg
    87 KB · Aufrufe: 3.745

Goos

Member
Vielen Dank für deine Antwort. Ist nicht gerade billig, sieht aber wirklich sehr gut aus. Ich habe ihm gerade geschrieben. Der Kontakt geht schnell und ist nett. Ich schaue mal, was es mich kosten würde.
Liebe Grüße und schönes Wochenende.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
 
Nicht wirklich billig, das stimmt. Aber in Europa der einzige der diesen Stil baut den ich finden konnte.
Der built to order Prozess hat den Vorteil daß man auf das Design super Einfluss nehmen kann.
Die Idee mit dem Futterring kommt z.B. von mir. Habe ihm kurz erklärt was ich brauche und wir haben eine Lösung gefunden.
Einfach den Boden von einer Frostfutter-Röhre weg gelassen. Funktioniert super.
Bei Becken ohne skimmer braucht man das natürlich nicht.

Die Aussparung für den CO2 Dauertest war auch ruckzuck designed.

Schau Mal auf meinem Aquariumvorstellungs-Thread nach, da werde ich über das Wochenende vermutlich ein Video Posten.
 

Ähnliche Themen

Oben