Gewünschtger PH Wert wird derzeit nicht erreicht

Reini10

Member
Hallo!

Gestern habe ich Filter und Schläuche sowie den C0² Außenreaktor (inline) gereinigt. Jetzt habe ich das Problem, dass ich trotz der Blasenanzahl von 120 / Minute den Wert nicht erreiche. Die Regelung erfolgt über eine CO² Sonde.

Ich möchte in meinem Becken einen PH Wert von 6,5-6,7 haben. Er liegt während der Lichtphase derzeit bei 6,95. Nur in der Nacht bewegt er sich Richtung 6,7. Mir fällt auf, dass beim Wassereinlauf CO² Blasen ankommen - sie sind also nicht alle gelöst. Da der Einlauf ca 5 cm unter Wasseroberfläche liegt, steigen diese auf und sind wohl verloren.

Ich habe nun den Filterdurchlauf meines JBL e1501 gedrosselt. Der Reaktor sollte normal die volle Strömungsleistung bewerkstelligen (er ist nahezu baugleich mit der 50er Variante von US. A) Kann es sein, dass ich generell zu viel hineinpuste? Der CO² Dauertest ist derzeit dunkelgrün.

Im Becken habe ich eine KH von 3-3,5.

Danke für Eure Antworten
Reini10
 

Erwin

Well-Known Member
Hallo Reini,

das ist ganz einfach erklärt, aber wenn von dir keine Rückmeldung kommt und keine Fragen beantwortet werden, warum soll ich es dir dann erklären?.... bzw. warum ein zweites mal helfen?

schaust du hier nachricht279614.html#p279614

gruß
 

Reini10

Member
Erwin, ich entschuldige mich - aber der Fehler mit der Elektrode war einfach, dass diese abgelaufen war. Deshalb auch die völlig falschen Werte. Ich habe mir eine neue Elektrode gekauft und damit hat alles wieder gepasst. Ich habe an das Posting nicht mehr gedacht - mein Fehler.

Dieses Mal liegt es nicht an der Elektrode - momentan sinkt der PH Wert einfach nicht auf den von mir gewünschten Wert, obwohl am System außer der Reinigung nichts verändert wurde.

Vielleicht hilftst Du mir doch noch einmal.

Lg Reini10
 

Erwin

Well-Known Member
Entschuldigung angenommen, sowas kann passieren. ;-)

Ganz grob, es liegt an der Filterreinigung. Dadurch weniger Bakterien - weniger eigenproduziertes CO2 - höherer Sauerstoffgehalt. Veränderte Lösungsmöglichkeit - mehr Falschgas. Deshalb müsstest du mehr CO2 zuführen.

MfG
Erwin
 

Reini10

Member
Danke Erwin! Ich werde mich bessern...;-)

Blasenzahl erhöhen:
Leider habe ich einen Dennerle Space - da ist das nicht so einfach. Die Blasenmenge ist auf 120/Min fix eingestellt. Wenn ich die Blasenzahl erhöhe, kommen wahrscheinlich noch mehr Blasen ungelöst aus dem Auslauf. Den Filter habe jedenfalls etwas gedrosselt - durch die Reinigung hat er mehr Durchgang und das CO² offenbar zu wenig Zeit zum Lösen.

War das vorher auch schon so?
Ja, mir ist schon aufgefallen, dass oft Bläschen aus dem Auslauf kommen...

Ein Atomizer wäre wohl besser, aber der Space hat wieder zu wenig Arbeitsdruck - da würde wieder Investitionen fällig...

Lg Reini10
 

omega

Well-Known Member
Hi,

sehr abenteuerliche Theorien, die hier geäußert werden.

Reini10":3uigvn1z schrieb:
Den Filter habe jedenfalls etwas gedrosselt - durch die Reinigung hat er mehr Durchgang und das CO² offenbar zu wenig Zeit zum Lösen.
Du hast wohl eher nur das Aquarium stärker umgerührt, mehr Wasser zur Wasseroberfläche transportiert und damit mehr CO2 ausgetrieben.

Grüße, Markus
 
Hallo

Ich glaube du verwechselst da Arbeitsdruck und Blasenzahl. Bei deinem Dennerle ist der Arbeitsdruck auf 1,2 fest eingestellt. Bei Reaktoren wo das Co2 aber erst durch feinste Membranen gepresst wird reicht dieser nicht aus ,da sind 1,5 und mehr erforderlich , da kannste am Rädchen drehen wie du willst. Besorge dir einen Druckminderer mit einstellbarem Arbeitsdruck wie z.B. der von US Aquaristik

mfg. Heiko
 

Reini10

Member
Heiko!

Danke, das ist mir bekannt. Ich weiß, dass der Arbeitsdruck des Dennerle Space zu gering ist. Er ist im Grund sehr komfortabel, hat aber auch Nachteile. So weiß man wegen dem fehlenden Manometer auch nie den Füllstand der Flasche. Ich gebe Dir recht - der von US. A. wäre idealer. Das eingebaute Magnetventil ist aber eine tolle Sache beim Dennerle...

Die Blasenanzahl könnte durch umständliches Drehen einer Schraube noch erhöht werden - Erwin hat eine Erhöhung vorgeschlagen. Ich warte noch ein bisschen - vielleicht pendelt sich der Wert noch ein.

Lg Reini10
 

Ähnliche Themen

Oben