Garnele im Filter

kamore

Member
Hallo Flowgrower,

mir ist vielleicht was Blödes passiert. Meine Crystal Reds sind noch nicht so lange im Becken. Heute Morgen ist eine durch das Gitter des Innenfilters gekrabbelt. Wollte sie dann raus keschern. Hab sie aber nicht erwischt und anstatt dessen krabbelt sie direkt in das Loch der Thermometer-Halterung. Da komme ich natürlich nicht ran. Und nun sitzt sie da bis unten und nix tut sich. Sind Garnelen so schlaue Tierchen und wissen von allein, wo es wieder raus geht? Die Frage mag jetzt echt komisch klingen, denn "wissen" werden sie es sicher nicht. Aber können sie sich mit ihren Fühlern den Weg "ertasten"?

Gruß
Katrin
 

mueller-m

Member
Solange sie nicht im Filte sitzen kommen sie auch überall wo sie rein krabbeln wieder raus :smile:
 

Gery

Member
Hallo Katrin,

ich habe vor 2 Tagen bei meiner Filterreinigung 6-8 Amanos auf der Vlies meines Filters gefunden. Keine Ahnung wie lange sie dort schon lebten, aber alle waren putzmunter. Ich habe von davon auch schon des öfteren gelesen das sich Garnelen immer wieder mal in den Filter verirren. Solltest dir also nicht so den Kopf drum machen. :)


MfG
Gerrit
 

Tiegars

Member
Hallo Zusammen,

naja wen ich meinen grossen Filter mal wieder reinige dann habe ich dort sicherlich 50 garnelen drin. Die leben dort. Wie die das machen keine Ahnung. Einfach beim Filter Kescher hinhalten und die auffangen dann ins Becken zurück. :thumbs:
 

aici

Member
Huhu,

habe heute Abend beim Filterreinigen ca. 30 Garnelen rausgefischt.
Jetzt kommt vorübergehend ein Knoblauchnetz auf den Filterauslauf drauf - ich hoffe es klappt. Da gibt es sicher bessere Lösungen, aber im Moment hatte ich nichts da.

Leute, Ihr müsst mehr Knoblauch essen :lol:

Gruß,
Alexander
 

Anhänge

  • Knoblauchnetz.jpg
    Knoblauchnetz.jpg
    334,8 KB · Aufrufe: 4.536

Tiegars

Member
Hallo,

was auch eine Möglichkeit sind diese Dinger hier Klick Wen der Durchmesser des Rohres passt dann setze ich immer diese ein. Dann hat man die Probleme nicht :smile:
 

Mithras

New Member
Bei mir hat ein Panzerwelsbaby locker 2-3 Wochen im Außenfiltersubstrat überlebt und ist auch noch gewachsen .. war zwar etwas blass aber ins Becken zurück gesetzt, hat sich prima zu einem erwachsenen Tier entwickelt :lol:

Grüße, noch ein Tommy
 

aici

Member
Hi,

das ist ja Klasse - hätte ich bei der letzten Bestellung gleich mit kaufen können :?
Danke für den Tipp!!! Kommt da eigentlich noch Wasser durch :lol:

Gruß,
Alexander
 

Tiegars

Member
Hallo Alexander,

jopp habe sie selber im Einsatz. Einfach 1 mal pro Woche reinigen und dann bekommst keine Probleme.
 

aici

Member
Hallo Javi,

das hört sich gut an, dann sind die Dinger bei der nächsten Bestellung mit dabei.
Hmmmm, ich werde wohl 4 Stück brauchen - habe überall Garnelen drin :flirt:

Gruß,
Alexander
 

cameron

New Member
Hallo Flowgrower,
in meinem Eheim Professionel hab ich auch mal beim
Reinigen einige Garnelen entdeckt, denen ging es sehr gut, sie haben sogar gelächelt
und geschrien, dass ich das Licht ausmachen soll. ;-)

Um dem für die Zukunft entgegenzuwirken, habe ich das Ansaugrohr
mit einigen 4mm Löchern versehen und einen Filterschwam darüber gesteckt.
Das funktioniert nun schon ca. ein Jahr, ohne das Garnelen in den Filter geraten sind.

Einen Gruß
Torsten
 

Ähnliche Themen

Oben