Fisch-Notfall-Aufnahme [abgeschlossen]

Christian

Member
Hi,

dem Chef von einem Bürogenossen ist sein Becken gerissen und wir haben (hoffentlich übergangsweise) seine Fische in unser 480 Liter Bürobecken gepackt bekommen.

Besatz bisher:
10 Regenbogenfische (Boesemanis, 4m/6w)
1 Goldener Fadenfisch (Trichogaster trichopterus, ein früherer Notfall, war ein Prügelknabe, ist bei uns aber lammfromm)
~40 gemischte Neons (Rote Neons und als "Neonsalmler" gekaufte, wahrscheinlich Hyphessobrycon)
4 Antennewelse (L0815, noch relativ klein, 1m/2w, ein sehr kleiner)
20 Restguppys (würde ich am liebsten rauswerfen, aber eine Kollegin findet die sooooo toll...)

Jetzt durch den Notfall dazugekommen:
2 Blaue Fadenfische (Trichogaster trichopterus, eventuell ein Pärchen)
2 Antennenwelse (L0815, größer als die bisherigen, ~15 cm)
3 Küssende Guramis (Helostoma temminkii, 2 große, etwa ~15 cm inkl. Schwanzflosse, ein kleiner)
2 Purpurprachtbarsche (Pelvicachromis pulcher, Pärchen)

Leider habe ich den Chef nicht persönlich gesprochen und wurde von der ganzen Aktion total überrascht ("WAS SCHWIMMT DA?")

Meine Frage: wie beurteilt ihr die Situation?

Ich denke, dass sich der Besatz Futter- und Scheißtechnisch locker verdoppelt hat, was mir gar nicht schmeckt. Außerdem mache ich mir Sorgen, dass die Guramis die Pflanzen fressen, die Fadenfische Schaumnester bauen und alle terrorisieren und die Prachtbarsche ebenfalls brüten. Außerdem gefällt mir die Fischsuppe optisch mal gar nicht.

Bepflanzung besteht aus Vallisnerien, Cryptos, Javafarn, Anubias, in der Reihenfolge, sowie Wasserlinsen und Wassersalat. Temperatur liegt zwischen 23 und 24 Grad, GH 13, KH 7.

Was wären eure Sofortmaßnahmen?


Gruß,
Christian
 

gartentiger

Active Member
Re: Fisch-Notfall-Aufnahme, Hilfe bitte!

Hi Chris,

bei uns in München kann man in einigen Fachgeschäften Fische kostenlos abgeben, das wäre meine Sofortmaßnahme :lol:

Drück dir die Daumen, dass du die Fischsuppe bald los wirst.

lg Chris
 

Christian

Member
Re: Fisch-Notfall-Aufnahme, Hilfe bitte!

In welcher Reihenfolge? :)

Die Fadenfische sind ja gewollt, das war sozusagen der Erstbesatz nach den Guppys. Die Bürogemeinschaft vor uns hat zum Glück die Skalare mitgenommen. Den Fadenfisch habe ich inzwischen auch ganz liebgewonnen, der kann gerne sein Gnadenbrot bei uns bekommen.

Ich würde gefühlsmäßig mit den dicken Guramis anfangen. Das Fadenfisch-Pärchen könnte von mir aus sogar bleiben, falls es nicht soviel Stress macht, ebenso das Prachtbarsch-Pärchen.


Gruß,
Christian
 

Biotoecus

Active Member
Re: Fisch-Notfall-Aufnahme, Hilfe bitte!

Hi,

frag doch mal bei Schreiber an ob er Dir die Guramis und Purpurprachtbuntbarsche abnimmt. :smile:

Beste Grüße
Martin
 

Christian

Member
Re: Fisch-Notfall-Aufnahme, Hilfe bitte!

Hi,

dieser "Garagen-Laden"? Soll nicht abwertend gemeint sein, nur sieht sein Laden von außen sehr klein aus. Macht der sowas öfters? :)


Gruß,
Christian
 

Biotoecus

Active Member
Re: Fisch-Notfall-Aufnahme, Hilfe bitte!

Hallo Christian,

jupp, der Garagenladen. :smile:

Ob der das öfters macht weiss ich nicht, aber fragen kostet ja bekanntlich nur die Stimmbandabnutzung. :D
Jedenfalls ist dort die Hoffnung auf Erfolg höher als bei Futterhaus, HegaTopZoo und Co höher.

Und der Eigentümer und das Personal sind auch gut unterwegs in Sachen Pflanzen. Lohnt sich also den Kontakt zu pflegen. :smile:

Beste Grüße
Martin
 

Christian

Member
Re: Fisch-Notfall-Aufnahme, Hilfe bitte!

Hi nochmal,

teilt ihr denn meine Einschätzung, dass die küssenden Guramis am schlechtesten passen und der Rest theoretisch gutgehen kann?


Gruß,
Christian
 

Christian

Member
Re: Fisch-Notfall-Aufnahme, Hilfe bitte!

Hi,

wollte nochmal einen kleinen Abschlussbericht geben:

Die Küssenden Guramis hat uns Anja abgenommen. Als sie auf der Messe war, habe ich die Tiere vorbeigebracht. Vielen Dank dafür! Vielen Dank auch an ThoreS, für die schnelle Handynummer-Hilfe. ;)

Bei uns haben sich die neuen Fadenfische gut eingewöhnt. Zum Glück gibt es keine Zankereien mit dem anderen goldenen Fadenfisch, der schon vorher da war. Der eine blaue Fadenfisch scheint den sehr toll zu finden, die schwimmen immer zusammen.

Den Purpurprachtbarschen haben wir paar Kokosnussschalen gegönnt und die nehmen sie auch sofort als Behausung an und graben im Kies und das Männchen bewacht. Er vertreibt die anderen Fische eher durch bedrohliches Anschwimmen als durch Beißerei und das Revier ist sehr klein. Für Barschverhältnisse recht friedlich, finde ich.

Die Dornaugen sieht man fast nie, die sind unter Wurzeln oder gehen in die Kokosnüsse, in denen die Barsche gerade nicht sind. Die Antennenwelse nerven mich etwas, ich finde es sind zu viele (6 Stück).

Also ist bei uns jetzt im Großen und Ganzen alles im Lot, denke ich.
Ich hoffe, dass niemand noch mehr Fische anschleppt. :)

Als Abschluss ein Schnappschuss von den Guramis in ihrem vorläufigen neuen Zuhause bei Anja (geschossen von Anja):

Gruß,
Christian
 

Anhänge

  • guramis.jpg
    guramis.jpg
    420,1 KB · Aufrufe: 485

Ähnliche Themen

Oben