Filter Einlauf zu kurz? (auf halber Höhe)

RobertS

Member
Hi,

ich lese dieses großartige Forum schon einige Wochen und habe tatsächlich mal eine Frage:

Ich habe mir am Sonntag morgen ein Filter Ein-/ Auslaufset aus Glas bestellt und war anscheinend noch nicht richtig wach und habe deshalb nicht gerafft, dass der Einlauf nur 24cm hoch ist. Mein 100l Becken ist 45cm hoch - der Einlauf würde also auf halber Höhe aufhören. Weil ich über den Filter heize kann ich mir vorstellen, dass der Einlauf so tief wie möglich sein sollte, oder?
Leider gibt es in der gleichen Preisklasse kein Set mit längerem Einlauf. Sonst würde ich wahrscheinlich gar nicht fragen, sondern zurück schicken und neu bestellen...
Liebe Grüße
-Robert
 

epinephrin

Member
Hallo Robert, exakt diese Frage habe ich mir vor ein paar Tagen auch gestellt.
Ich denke es kommt im Allgemeinen auf eine Gleichmäßige durchströmung des Beckens an (man belehre mich eines besseren).
Ich habe auch Filterwaren bestellt die halb so hoch sind wie mein Becken. Gestern hab ich getestet wie die Durchströmung ist, indem ich meine Eheim Filtersachen rausgekramt habe und die Ansaugung auf halbe höhe befestig habe und dann EL FFM dazu.
Die Durchströmung war bei mir überall gegeben, im Bodenbereich natürlich etwas weniger, da hier nichtmehr so stark angesaugt wird, aber generell wars überall meiner Meinung nach "ok".
Ich wechsel sowieso jede Woche 50% Wasser, also hoff ich das da keine negativen Effekte auftreten.

Mich würde aber auch interessieren, ob es da iwelche Regeln für gibt, also Inflow / Outflow höhen.

VG Daniel
 

RobertS

Member
Hallo Daniel,

hab vielen Dank für das Feedback. Ich werde es selber auch ausprobieren und vor allem die Temperaturen unterhalb des Einlaufs beobachten.
Und falls die Durchströmung suboptimal ist bleibt der Eheim-Prügel halt drin und ich tausche nur den Auslauf.
Apropos Eheim: Dein Testlauf ist nicht perfekt realistisch, weil die Modelle von Eheim auch an der Unterseite ansaugen. Modelle aus Glas haben meistens nur Rillen an der Seite. Muss keinen großen Unterschied machen aber wer weiß...
Liebe Grüße
 

epinephrin

Member
Hey Robert, ich gehe mal davon aus, dass das Aquarium auch eine gewisse selbstreinigung durchführt, die Bakterien auf den Oberflächen reinigen denke ich auch das Wasser zur genüge.
Wie gesagt, ich kann bisher garkeine negativen Effekte beobachten, alle Bewohner sind quitsch fidel, Mulm fällt auch nicht mehr oder übermäßig an und das Wasser ist Glasklar.

--
send from my Iphone
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
D Soil in Filter Garnelen 1
MMM Filter für Torffilterung: zusätzlicher Innenfilter oder Rucksackfilter Technik 8
Witwer Bolte Algenschleim Filter-Attacke! 2 Eheim Filter Professionel3 setzen sich regelmäßig nach 1 Woche massiv zu, 2 ECCO Pro aber nicht. Technik 27
DaSch Filter / Pumpenwahl für 54l & 180l Technik 6
elvis356 Dringend Hilfe! Filter defekt.. Technik 11
A Welcher Filter und Beleuchtung? Technik 2
S Neuer Einsatz von Filter! Wasser fing nach drei Tagen an zu stinken! Erste Hilfe 15
J Hilfe bei Aquarium und Filter Auswahl Technik 15
S Garnelentauglicher Filter für 54 liter Becken Technik 3
S ADA 60p Komplettset, FIlter, CO2, Twinstar Biete Technik / Zubehör 0
J Strömungspumpe oder neuer Filter? Technik 4
Neuling Seachem Tidal Hang On Filter Technik 3
Kai ohne CO2 Filter wird abends lauter Technik 54
J verschiedene Aquarientechnik CO2, Filter,...Dennerle, ADA Biete Technik / Zubehör 2
Fez 50l Scaper's Tank mit u.a. Aquasky, CO2 und Filter Biete Technik / Zubehör 0
Craddoc "Klackernder" Filter Technik 7
Scaper4u Nano Ein- und Auslauf für Filter Technik 1
D 150x35x35 - Welcher Filter :O Aquascaping - "Aquariengestaltung" 1
M Bug: Licht-Filter geht scheinbar nicht Pflanzendatenbank 2
A Nährstoffe Verbrauch im Filter Nährstoffe 2

Ähnliche Themen

Oben