Für ca. 1 Woche keine Co2! Was tun?

Hallo,

heute hat sich _plötzlich_ meine 2kg Co2 Flasche geleert....
nun sind aber beide ersatzflasche noch beim Händler zum befüllen...das macht der nur alle paar wochen...daher muss ich morgen erstmal abklären ob die schon befüllt sind.. mich wunderts nur warum meine so schnell leerging...aber das is ne andere sache.

Was soll ich nun am besten tun? Wollte heute eigendlich noch meine Pflanzen zurück schneide nun weiß ich nicht ob das gut wäre bei keiner Co2 versorgung..

Beleuchtungszeit verringern?
Düngung stark reduzieren?


mein Becken läuft nun fast rund und jetzt sowas.

lieben gruß
Thorsten
 

Anhänge

  • 20111127_182328.jpg
    20111127_182328.jpg
    488,4 KB · Aufrufe: 524

robat1

Member
Hallo Torsten,

Was soll ich nun am besten tun? Wollte heute eigendlich noch meine Pflanzen zurück schneide nun weiß ich nicht ob das gut wäre bei keiner Co2 versorgung..

Beleuchtungszeit verringern?
Düngung stark reduzieren?

Zurückschneiden ist doch optimal.
Bis die Pflanzen wieder richtig anschieben ist der Co2-Bedarf etwas reduziert und durch die verringerte Pflanzenmasse ebenfalls.
Belichtung dimmen oder/und kürzen reduziert ebenfalls den Co2 Bedarf.
Der Düngerbedarf wird dadurch auch reduziert.
Weniger Dünger hat aber vermutlich kaum Einfluß auf den C02-Bedarf.

Also zurückschneiden und Licht dimmen/kürzen.
So sollte eine Woche kein Problem sein.

Robert
 
Hallo,

okay ich dachte durch den rückschnitt sind die Pflanzen etwas geschwächt und dazu noch co2 mangel, wäre suboptimal.

lg
Thorsten
 

Ähnliche Themen

Oben