Eisentagesdünger mit Fetrilon herstellen ?

Ernie

Member
Hallo,

ist es möglich, einen Eisentagesdünger herzustellen, der mit einem Tropfen 50L auf 0,1 mg/L aufdüngt ?

Ich habe folgende Zutaten vorrätig:

-Fetrilon 13%
-Bittersalz (Magnesiumsulfat 7H2O)
-Pottasche

weiter sind vorhanden:
-Natriumphosphat
-Kaliumnitrat
-Acorbinsäure

Ich tue mich aber schwer mit der genauen Mengenberechnung und welche Zutaten hilfreich sind.
(ich denke mal Fe+Mg und Kalium sind o.k.)

Hat jemand vll. eine Idee oder Rezept ?

Danke im Voraus !

Grüße aus dem Norden
 

ghostfish

Member
Hallo Ernie

1 Tropfen ist etwas wenig. Wenn ich mich recht erinnere sind 1ml ca. 30 Tropfen. Ausserdem kann die Tropfengröße unterschiedlich sein.

Fetrilon enthält 13% Eisen, lässt sich einfach per Dreisatz umrechnen.

Bei den anderen Stoffen die Formeln suchen und hier eintragen:
http://www.webqc.org/mmcalc.php
Dann sieht man wieviel % enthalten sind.
 

Ernie

Member
Hallo nochmal,

ich tue mich mit dem Umrechnen echt schwer. :nosmile:

Ich habe jetzt gerechnet und folgendes raus:

um mit einem Tropen (0,05ml) 50 Liter Wasser auf 0,1 mg/l Eisen aufzudüngen,
löst man 20g Fetrilon in 26ml Wasser. :? (das geht doch gar nicht)

Da kann doch was nicht stimmen ? !

Kann mir jemand nochmal unter die Arme greifen ?

Fetrilon --> http://www.aqua-aquaristik.de/bilder/Forum/Fetrilon.pdf

Danke im Voraus. :pfeifen:
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Hallo,

Du hast richtig gerechnet. Ein Tropfen ist schlicht zuwenig.

Viele Grüße
Robert
 

DrZoidberg

Active Member
Hallo Ernie,
ein Beutel Fetrilon auf 1l dest. Wasser auflösen und du düngst mit 2ml auf 50 Liter Wasser etwa 0,1mg/l Eisen.
 

Ähnliche Themen

Oben