Einen Würfel richtig ausleuchten

KleineEule

Member
Hallo allerseits!
Ich war eine Weile weg aus der Aquaristik, jetzt halte ich es aber ohne Wasserbecken nicht mehr aus und möchte in meiner neuen Wohnung mit einem größeren Projekt wieder einsteigen :gdance:

Hier die Daten:
Es wird ein 60er Würfelbecken werden, da wenig Platz in der Länge vorhanden ist. Einsicht von 2 Seiten – falls es die Fische mit der Angst bekommen, würde ich eine zusätzlich schließen. Ob offener oder geschlossener Betrieb ist mir eigentlich nicht so wichtig, da ich selbst mit Aufsitz- oder Hängeleuchte eine passende Glasscheibe zum abdecken anfertigen lassen würde (habe früher schon schlechte Erfahrung mit springenden Fischen gemacht).

60x60x60cm = 216 Liter brutto
170 Liter netto geschätzt

Eine genauere Beckenvorstellung folgt dann, wenn es wirklich los geht. Gerade bin ich dabei, Stück für Stück die Technik zusammen zu stellen. Nun zu meinem Problem. Ich habe mir, was die Beleuchtung angeht, nun tagelang einen Knoten in den Kopf gelesen und bin schlussendlich leider kein Stück weiter gekommen.
Der Haken an der Sache: Mein Budget für die Beleuchtung beträgt ca 150 – max. 180€, dann muss aber auch alles passen. Ich möchte kein Starklichtbecken betreiben, will aber vielleicht trotzdem irgendwo auch die Möglichkeit haben, lichthungrige Pflanzen, wie z.B. Staurogyne zu pflegen.
Ich habe hier nicht die Möglichkeit und auch nicht das technische Wissen, um mir die passende Beleuchtung selbst zu basteln, bin also auf eine fertige Lösung angewiesen. Ich hoffe ihr könnt mir da etwas weiter helfen. Ich habe viel auch in verschiedenen Shops und Foren gesucht, jedoch nirgends eine zufriedenstellende Lösung gefunden.

Hier meine Überlegungen:
T5 – Aufsitzleuchten

4x 25 Watt, also 2 Leuchten á 60cm und 2 x 24Watt. Ich finde aber nirgends Leuchten mit Einzelreflektoren, wenn dann mit 2 Röhren und einem Gesamtreflektor (zumindest im für mich bezahlbaren Bereich). Ich käme ich mit der genannten Wattmenge auf +0,56 Watt/L. Von der Wassertiefe her müssten T5 es eigentlich packen, bodentief auszuleuchten, bei anderen Usern hier funktioniert das in längeren Becken mit derselben Höhe auch ganz gut.


LED

Ich habe mir folgende Werte aus diesem Forum gezogen:
20 Lumen/Liter = wenig Licht
20 – 30 Lumen/Liter = mittlere Lichtmenge
ab 30 Lumen/Liter = Starklicht, allerdings abhängig von der Beckenhöhe

Ich komme selbst mit 2 Leuchten (z.B. Beamswork weil preislich im Rahmen) auf 4200 Lumen (Durchschnittswert der von mir begutachteten Leuchten), was 2,33 Lumen/Liter entspricht. Das kommt mir für das Beckenvolumen und die Höhe wirklich wenig vor. Außerdem empfinde ich 10.000 Kelvin fürs Süsswasser mehr als grenzwertig, ideal empfände ich 6.000 – 7.000 Kelvin


HQI-Strahler

Es kämen ja nur ein einzelner Strahler mit 150 oder 70 Watt in Frage. Ich empfinde 150 also zu viel, ich denke das Becken gerät mir da außer Kontrolle da ich keine Erfahrung mit der Düngung solch stark beleuchteter Becken habe. 70 Watt dagegen würden gerade einmal eine Lichtausbeute von 0,38W/L ergeben, womit ich eigentlich gar nicht erst anfangen brauche…



Ich habe nun genug Für- und Gegenargumente für die verschiedenen Varianten zusammen getragen, kann mich aber trotzdem irgendwie nicht entscheiden, weil ich bis jetzt kein Produkt finden konnte, bei dem ich mich wirklich sicher aufgehoben fühle. Vielleicht könnt ihr mir in meiner Entscheidungsfindung da helfen und ein wenig eure Einschätzung und vielleicht auch eure Erfahrungen schildern?


Liebe Grüße aus dem stuttgarter Zentrum und jetzt schon herzlichsten Dank für jede Hilfe!
Karina
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
P Suche einen Shop in der Nähe von Kaiserslautern Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
K Algenplage und fischkrankheit. Hilfe für einen Anfänger Algen 1
Larsmd Hat meine Rotala Rotundifolia einen Mangel? Pflanzen Allgemein 10
M Bitte einen Tip bei Phosphat Nährstoffe 12
Andre_Fischer Suche einen kaliumarmen NPK Dünger Nährstoffe 3
R Mitfahrgelegenheit für einen bepflanzten HMF Mattenfilter ge Kein Thema - wenig Regeln 3
1 Brauche nochmal einen kleinen Dünge Tip Nährstoffe 3
A Habt ihr eigtl.einen Notfall-Plan,falls euer Becken ausläuft Kein Thema - wenig Regeln 15
A Habt Ihr einen Tipp bei welchem AQ-Bauer und Weißglas? Technik 2
Sountec Pflanzen wachsen nicht, und haben einen Belag Pflanzen Allgemein 1
L Gibt es einen Dünger Nitrat ohne Kalium? Nährstoffe 10
Karl-Heinz Wie bekomme ich Phosphat auf einen angemessenen Wert? Nährstoffe 2
J Haben alle Vollspektrumröhren einen UV-Anteil? Beleuchtung 27
M 180x90x50 Mit 2 HMF. Kann ich einen abstellen? Nährstoffe 5
F LED Beleuchtung für einen 50l Nano Cube Technik 11
A Hallo zusammen, ich brauche dringend einen Ratschlag Pflanzen Allgemein 6
knotter Tausche Inline Atomizer 16/22 für einen Inline Atomizer12/16 Tausche Technik / Zubehör 0
Listiger-Lulch Was für einen Wels hab ich hier? Fische 5
Barganar Einen Filter abstellen oder mehr Düngen?!? Erste Hilfe 16
The_Iceman Einen schönen Gruß aus Oberhausen Mitgliedervorstellungen 2

Ähnliche Themen

Oben