Echinoduorus überlebt L-Welse, nur welche?

ii111g

Member
Hallo zusammen,

ich habe schon einige Echinodurs Arten ausprobiert, gerade vor 3 Tagen wieder zwei :-/ , leider mit sehr schlechten Ergebnissen. Meine Welse schlagen vor Freude Purzelbäume, wenn sie eine neue Pflanze sehen.

Aber eine Pflanze hält sich wacker, schon seit über einem Jahr. Sie wird zwar ein wenig angeknabbert, aber nie gefährlich genug.
Nur welche ist es nur (peinlich wäre, wenn es keine Echinodorus ist :eek:ps: )?

Vielleicht kann mir das Wissen helfen, eine Art einzusetzen, der dieser dann sehr ähnlich ist. Ich suche noch eine, die größere und höhere Blätter hervorbringt.

Reicht Euch zur Bestimmung dieses Bild? (Links von der Pflanze ist übrigens eine 2 Tage alte Rubin!)


Viele Grüße und Dank
Michael
 

Anhänge

  • Echinodorus.JPG
    Echinodorus.JPG
    150,2 KB · Aufrufe: 309

-serok-

Active Member
Tach auch!

Ich nehme an, du meinst die hellgrüne Echi in der Mitte des Fotos. Das wird mit großer Wahrscheinlichkeit E.bleheri sein. Aber auch diese ist ja schon angeknabbert. L-Welse stehen halt auf Echinodoren... soweit ich weiss auf alle. :wink:
 

ii111g

Member
Hallo Andy,

jou, die in der Mitte!
Die ist natürlich auch angeknabbert, aber das hält sich deutlich in Grenzen. Die anderen werden nahezu komplett verspeißt.
Mit dem "bischen" angeknabbert kann ich Leben... :wink:

Wenn es eine bleheri ist, gibts Echinodorus Arten, die eine ähnliche Blattstruktur haben?

Viele Grüße
Michael
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hallo Michael,
Wenn es eine bleheri ist, gibts Echinodorus Arten, die eine ähnliche Blattstruktur haben?
E. bleheri = E. bleherae = E. grisebachii 'Bleherae' gehört zum Echinodorus grisebachii-Formenkreis. Aus dem sind diese Pflanzen hier in der DB eingetragen:
pflanzen/listings.php?search_list=y&linked_items=include&title_match=partial&title=grisebachii
Die Pflanzen sehen sich z.T. so ähnlich, dass man besonders bei Jungpflanzen oft nicht sicher sagen kann, zu welcher "Art" (E. grisebachii-Form) sie gehören. 'Bleherae' wird von denen tendenziell am größten und breitblättrigsten, > 50 cm hoch.
[edit: ist auch am häufigsten im Handel.]
Ob auch andere grisebachii-Formen bei dir die L-Welse überleben würden, weiß ich nicht.

Gruß
Heiko
 

ii111g

Member
Hallo Heiko,

Danke für die Info.
Meine Pflanze wird definitiv breiter als höher...hab sie ja auch schon knapp ein Jahr.

Dann schau ich mal :)
Grüße
Michael
 

Ähnliche Themen

Oben