Echinodorus Emers

Hallo,

Ich wollte an dieser Stelle auch mal eben meinen kleinen emers Versuch zeigen.
Es handelt sich um einen Echinodorus uruguayensis Ableger. In der kleinen Glasschale ist Dennerle Deponit mix mit ein paar Torfkugel und da drüber normaler AQ Kies.

Sieht selbst, bis jetzt macht sie sich ganz gut auf meinem Fensterbrett:




Gruß
Patrick
 

Anhänge

  • 23042010376.jpg
    23042010376.jpg
    171,3 KB · Aufrufe: 809
  • 23042010373.jpg
    23042010373.jpg
    160,6 KB · Aufrufe: 809

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hi Patrick,

sieht gut aus, der wird sich bestimmt prima entwickeln.
Aber nach uruguayensis sieht er mir nicht aus, eher nach etwas cordifolius-Ähnlichem. Hattest Du ihn als uruguayensis bekommen, u. wie sieht die Mutterpfl. aus?

Gruß
Heiko
 
Ja, ich habe sie als uruguayensis verkauft bekommen.
Das sie mehr nach einer cordifolius aussieht habe ich mir auch schon gedacht als ich die Bilder bei Google gesehen habe, aber ich dachte ich schreibe lieber keine Vermutungen rein. :wink:


Gruß
Patrick
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hi Patrick,
Das sie mehr nach einer cordifolius aussieht habe ich mir auch schon gedacht als ich die Bilder bei Google gesehen habe, aber ich dachte ich schreibe lieber keine Vermutungen rein.
Verstehe :wink: Bestimmungsmäßig sind die Echis insgesamt ein harter Brocken...
Wenn er größer geworden ist und blüht, kann man ihn vielleicht bestimmen. Man kann sich bei den Echinodoren aus dem Handel aber auch nie sicher sein, ob es vielleicht irgendwelche Hybriden sind.

Gruß
Heiko
 
Sumpfheini":1uqg5mip schrieb:
Bestimmungsmäßig sind die Echis insgesamt ein harter Brocken...

Da hast du echt recht! :roll:

Sumpfheini":1uqg5mip schrieb:
Man kann sich bei den Echinodoren aus dem Handel aber auch nie sicher sein, ob es vielleicht irgendwelche Hybriden sind.

Echt? Sollten die Züchter nicht darauf achten welche Echi. Arten im selben Gewächshaus stehen?

Sumpfheini":1uqg5mip schrieb:
Wenn er größer geworden ist und blüht, kann man ihn vielleicht bestimmen.

Ja, ich halte euch auf dem Laufenden. Sie wächst echt schnell. Viel schnell als unter Wasser! So alle 3 Tage sehe ich die Ansätze eines neuen Blattes. Inzwischen sind aus zwei schon 5 geworden. Auch wen sie noch klein sind. :wink:

Gruß
Patrick
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hi Patrick,
Echt? Sollten die Züchter nicht darauf achten welche Echi. Arten im selben Gewächshaus stehen?
Schon bei den Namen für die Hybridsorten geht es im Handel ja ziemlich drunter und drüber. Nach dem, was ich mal bei ZooLogiCa gesehen habe, lassen sich viele Echi-Wildformen und -Hybriden miteinander kreuzen, wenn auch Fruchtansatz, Keimungsrate und Vitalität der Sämlinge sehr unterschiedlich sein können. Aber das gilt für Sortenzüchtung. In den Gewächshäusern werden die Echinodoren normalerweise nur durch Ableger vermehrt oder kommen aus In-Vitro-Vermehrung, und Spontan-Sämlinge kommen da wohl kaum hoch. Anders ist es vielleicht in den Gärtnereien in den Tropen. Wenn irgendwo eine Pflanze auftaucht, die gut aussieht, wächst und sich vermehrt und nicht krankheitsanfällig ist, wird sie weiter vermehrt, woher sie auch immer stammt. Die ursprüngliche Herkunft vieler Echi-"Arten" im Handel ist unbekannt, viele wurden wohl vor Jahrzehnten durch die Firma "Lotus Osiris" irgendwo in Brasilien gesammelt, weiterkultiviert und exportiert. Es soll auch Echinodorus-Naturhybriden geben, und manche kultivierte "Arten" lassen sich schwer einordnen. Z.B. der E. "argentinensis" im Handel ist ein E. palaefolius mit E. subalatus-Anklängen, und E. "fluitans" aus der Gärtnerei Rataj scheint ein E. cordifolius mit E. paniculatus-Ähnlichkeit zu sein.

Gruß
Heiko
 

Julia

Member
Hey,

ich habe jetzt auch so einen Auslagerungsversuch gestartet... Meine angebliche E. Regine Hildebrandt wurde nur von den Welsen zerfressen. Habe sie jetzt mit 3 (!!!) ürbig gebliebenen Blättern in einen Topf mit Akadama gesetzt und aufs Fensterbrett gestellt und ordentlich gedüngt....

Mal schauen was draus wird!
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
MelliWaterDragon Echinodorus Emers - Was fehlt ihnen? Emers 10
mcstrong Biete Echinodorus Dschungelstar "Kleiner Bär"-Ableger Biete Wasserpflanzen 0
Weilu Echinodorus cordifolius 'yellow sun' Pflanzen Allgemein 4
fosorom Wuchshöhe Echinodorus Pflanzen Allgemein 5
Witwer Bolte Neuer Eintrag in Datenbank Pflanzen von mir wird abgeblockt.: Schlüters Froschlöffel, Echinodorus schlueteri Ankündigungen 2
M Echinodorus apart Biete Wasserpflanzen 0
M Echinodorus Barthii (Blätter schneiden oder entfernen) Pflanzen Allgemein 3
M Ist das eine Echinodorus ? Pflanzen Allgemein 7
W Bestimmung Echinodorus... Artenbestimmung 0
Micha1976 Echinodorus Suche Wasserpflanzen 0
Tyhra Suche Echinodorus angustifolius Suche Wasserpflanzen 0
uruguayensis Nicht im Handel erhältliche Echinodorus Arten Suche Wasserpflanzen 0
uruguayensis Echinodorus impai Artenbestimmung 4
G Biete: Echinodorus Red Flame - rotgeflammte Schwertpflanze Biete Wasserpflanzen 0
M Echinodorus und Cryptocoryne Bestimmung gesucht Artenbestimmung 0
Wuestenrose Echinodorus cordifolius in Laos Kein Thema - wenig Regeln 2
uruguayensis Neue Gattung für Echinodorus: Aquarius Christenh. & Byng Kein Thema - wenig Regeln 1
FloM 62x36x36 Holz, Stein und Echinodorus Aquarienvorstellungen 10
B Echinodorus cordifolius? Gekauft als E. radicans Artenbestimmung 1
echi68 Echinodorus red rubin compact ? Neue und besondere Wasserpflanzen 2

Ähnliche Themen

Oben