E27 Lampe für Exo Terra Compact Top Terrarienabdeckung

zaubermaus

New Member
Hallo Forumgemeinde,

ich bin heute durch Zufall auf Euer Forum gestossen und angenehm überrascht über die Freundlichkeit und die guten Infos in diesem Forum. Das ist nicht überall so.

Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen.
Ich habe ein 6-eckiges kleines AQ mit ca 60 L. ("Durchmesser" ca 45 cm, Höhe 40 cm)
Bei der Originalabdeckung war eine T5 8W (!) Leuchte mit drin, die absolut nicht ausreicht, um das Becken hell zu machen.

Ich habe dann den Deckel weggetan und eine Plexiglasscheibe drauf und mit einer normalen 25 W Spot beleuchtet. (Jaja, ich hab auch schon gemerkt, daß das nix bringt)

Da das AQ Maß so blöd ist, kann ich keine Standardabdeckungen/Leuchten nehmen.
Ich denken, daß ich mit 25 Watt auskommen müsste, oder? Ach noch was, ich filtere über Torf, daher ist das Wasser etwas dunkler.

Ich bin nun bei der Terraristik fündig geworden und habe mir heute eine Exo Terra Compact Top Terrarienabdeckung bestellt.
Gibts in 2 Größen.
Die kleine hat eine E27 Sockel bis mx. 25 W und die etwas größere hat 2 Sockel für ?? Watt /steht nicht dabei)

Nun hab ich mal nach einer E27 Energiesparlampe im Bereich 6000 K gesucht und habe auch eine gefunden.
Allerdings weiß ich jetzt nicht, wieviel Watt richtig ist.
Muß ich mich nun nach der Wattzahl der E-Lampe richten (max 25W), das entspricht aber ja ca 100 "normalen" Watt.
Oder kann ich wesenlich kleinere Watt Zahl bei der E-Lampe nehmen?

Alternativ zu der o.g. Geschichte wäre halt noch die "solar duo boy 24 W "von Aquatic nature.....aber die ist ja nur 20 cm lang, das heißt ja, da sie nur halb ins Becken reinragt. Reicht mir das aus?

Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir kurz Eure Meinung dazu sagen würdet.

Vielen Dank,

Gruß Carola
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Hallo Carola,

Energiesparlampen sind ja nichts anderes als aufgewickelte Leuchtstofflampen mit integriertem Vorschaltgerät. Deshalb musst Du Dich an der niedrigeren Zahl, der echten Wattzahl orientieren. Die oft angegebene höhere Zahl soll angeben, wievielen Glühlampen-Watt die Energiesparlampe entspricht. Für uns Aquarianer ist das irrelevant.

Die "solar duo boy 24 W" kenne ich leider nicht.

Viele Grüße
Robert
 

Japanolli

Active Member
Habe selbst eine 26 Watt Solar Duo Boy auf meinen 30er Würfel.
Allerdings habe ich das Leuchtmittel gegen Vollspektrum getauscht und einen selbstgebauten Reflektor angebracht.
Aber auch die originale ist OK.
Bei Deiner größe solltest Du allerdings zwei nehmen, wenn Du richtig Licht drüber haben möchtest.
 

zaubermaus

New Member
Hallo Robert, Hallo Olli,

vielen Dank für Eure Antworten.

Ich muß mich also nach E-Lampen mit 25W und E 27 Sockel umschauen.

Ich habe jetzt da mal gesucht, aber keine Vollspektrum Lampe gefunden. Die haben immer Stecksockel.
(Die 25W Lampe mit 6000 k finde ich leider nicht mehr. Habe mir den Link nicht kopiert..... )

Ich finde hauptsächlich nur 25 W E-Lampen im Bereich 865 tageslicht (zB Energiesparlampe Philips Master PL-Electronic 23W-865 tageslichtweiss, Sockel E27, Länge 152mm )

Ich habe bisher nur eine Vollspektrumleuchte gefunden (BioLight Energiesparlampe Narva TRONIC Bio Vital 958 (5800° K) Tageslichtweiss de LuxeSockel E27, L x Ø 150x60mm) , die hat aber mit über 20 € einen stolzen Preis!

Habt Ihr noch Ideen?

Ach nochwas: Diese Terrarienabdeckung ist sicher nicht spritzwassergeschützt. Ich möchte daher diesen "Kasten" auf meinen Plexiglasabdeckung befstigen. Brauche ich dafür einen Abstand zur Scheibe wegen Wärme oder hält sich das alles in Grenzen?

Vielen Dank schonmal,

Gruß Caro
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Hallo Caro,

Megaman hat auch Vollspektrum-Energiesparlampen, mit denen ich selbst Arbeitszimmer, Schreibtisch und Küche beleuchte.

Der Vorteil an den Megamänner: Ich hab sie bislang noch in jedem Baumarkt gesehen, den ich aufgesucht habe.

Viele Grüße
Robert
 

zaubermaus

New Member
Wuestenrose":l7uw99ug schrieb:
Hallo Caro,

Megaman hat auch Vollspektrum-Energiesparlampen, mit denen ich selbst Arbeitszimmer, Schreibtisch und Küche beleuchte.

Der Vorteil an den Megamänner: Ich hab sie bislang noch in jedem Baumarkt gesehen, den ich aufgesucht habe.

Viele Grüße
Robert

Hallo Robert,

super, Danke für den Link.
So eine werde ich nehmen.

Noch eine klitzekleine Frage:
Wenn ich die Abdeckung mit den 2 Sockeln nehme, kann ich laut Bedienungsanleitung anscheinend 2x bis zu max. 26 W reintun.
Wieviel Watt insg wäre bei meiner Höhe von 40 cm denn sinnvoll?
Ich bin mir das so unschlüssig.
60 l brutto = 30 W?
habe aber hier im Forum gelesen, daß bei den ESL durch die Wickelung viel Licht schluckt und man daher höhere Watt nehmen soll?
Also eher um dei 40 W???

Fragen über Frage.
Hast Du eine Antwort für mich?
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Hallo Caro,

nein, leider nicht, weil ich selber noch keine Erfahrung mit Energiesparlampen über'm Aquarium habe. Aber rein vom Gefühl her (ich bin Starklichtfan) lieber mehr Licht als zuwenig. Bei den Lampen von Megaman steht dabei, wie lang sie sind und welchen Durchmesser sie haben. Nimm einfach die Größte, die Du von den Abmaßen her noch unterbringen kannst.

Viele Grüße
Robert
 

zaubermaus

New Member
Wuestenrose":1cmsudmd schrieb:
Hallo Caro,

nein, leider nicht, weil ich selber noch keine Erfahrung mit Energiesparlampen über'm Aquarium habe. Aber rein vom Gefühl her (ich bin Starklichtfan) lieber mehr Licht als zuwenig. Bei den Lampen von Megaman steht dabei, wie lang sie sind und welchen Durchmesser sie haben. Nimm einfach die Größte, die Du von den Abmaßen her noch unterbringen kannst.

Viele Grüße
Robert

Hi Robert,

Ja, so werde ich das wohl machen wenn ich die Abdeckung in den Händen halte.
Vielen Dank für Deine Hilfe!!!!
 

Japanolli

Active Member
Ich würde auf 2x 26watt gehen.
Hört sich viel an aber die Röhren sin sehr ineffektiv.
Wenn Du auch Bodendecker und andere lichtliebende Pflanzen pflegen willst, ist das absolutes Minimum!
Und ich hoffe das dort auch brauchbare Reflektoren verbaut sind.
 

zaubermaus

New Member
Japanolli":1kp1qfsb schrieb:
Ich würde auf 2x 26watt gehen.
Hört sich viel an aber die Röhren sin sehr ineffektiv.
Wenn Du auch Bodendecker und andere lichtliebende Pflanzen pflegen willst, ist das absolutes Minimum!
Und ich hoffe das dort auch brauchbare Reflektoren verbaut sind.


Hi Olli,

2x26 W? Ist das nicht zuviel?
Andererseits, weniger kann ich ja dann immer noch reintun.
Reflektoren sind drin, aber woher merke ich, od die brauchbar sind?

Oder vielleicht doch 2 von den solar duo boy 26 W nehmen?
Ach ich weiß es einfach nicht!
Warum hast Du den Reflektor dort ausgetaucht?
Wie hast Du den selber gemacht?
 

Japanolli

Active Member
Ich habe das Leuchtmittel gegen 26 Watt Vollspekrtrum mit 5800 K von Brinkmann getauscht.
Die Ist dicker als das original und hat über gestanden.
Habe den Reflektor aus zwei alten Juwel Reflektoren zusammen gebastelt.
Habe auch erst gedacht das 26 Watt auf 30 Liter viel sind.
Habe aber gemerkt das es gerade ausreichend ist.
Die Leuchtmittel sind wahrscheinlich durch die extreme Selbstabschattung deutlich ineffektiver als normale Röhren zu sein.

Ideal wären Hängeleuchten in denen das Leuchtmittel senkrecht angebracht ist.
Dadurch würde man die Abschattung deutlich reduzieren können.
Allerding müsste dort ein breiter Reflektor untergebracht sein, um eine optimale Ausleuchtung zu haben.
 

Vlad

Member
Hi,
muß es denn unbedingt eine Abdeckung sein? Warum keine Pendelleuchte? Ist doch viel praktischer.

MfG
Vladi
 

zaubermaus

New Member
Vlad":13jj6peb schrieb:
Hi,
muß es denn unbedingt eine Abdeckung sein? Warum keine Pendelleuchte? Ist doch viel praktischer.

MfG
Vladi

Hallo Vladi,

ja, das ist mir am Wochenende auch durch den Kopf gegangen.
Ich habegestern diese Abdeckungen geschickt bekommen und es wird nicht unbedigt toll aussehen.
Ich glaube ich wrede es mir einfach machen und mir eine dieser Breßlein HQL- Hängeleuchten 80W kaufen.
Ich vermute, ich muß sie halt etwas höher aufhängen, damit ich die 80 W nicht voll ins Becken bekomme. Aber es ist ja auch noch das Plexiglas dazwischen.

Kann man mit den Hängeleuchten was falsch machen?

Vielen Dank für Eure Untrestützung, das finde ich echt toll!
 

zaubermaus

New Member
Vlad":35mpr8j3 schrieb:
Hi,
es geht billiger und mindesten genau so gut wie mit ner HQL.
Kauf dir ne Lampe mit grossem weissem Schirm bei Ikea oder so und setz da mal ne Energiesparlampe mit 40 oder 60W rein und gut ist.
Die Megaman hier zB:
http://www.preissuchmaschine.de/in-Baum ... 60814.html

MfG
Vladimir

Hi,
ich dachte es sei wichtig, daß da ein guter Reflektor im Schrim ist?
Die ESL ist aber auchnicht gerade billig. Da komme ich doch dann mit der Lampe auch fast an den Preis der Breßlein HQL Llampe hin....oder?
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
steppy Eigenbau-Lampe aus E27 "Corn-Bulb" China LED Beleuchtung 1
D LED Leuchtmittel mit E27 Schraubfassung für ein Aquarium ... Beleuchtung 10
K LED E27 Glühlampe für Nano? Technik 7
W Leuchtmittel E27 6500k für Amtra Wave Cosmos 20W Beleuchtung 3
Aniuk Kugelleuchte / Lampenschirm auf E27 umrüsten Beleuchtung 2
Aniuk Vollspektrum E27 - Welche ESL für die Solar Duo Boy? Beleuchtung 38
K Welche E-Sparlampe (E27) für 30L-Nano? Beleuchtung 5
dima Leuchtmittel für E27 Solar Duo Boy Beleuchtung 35
C Beleuchtung mit E27 und Reflektor (54Liter) Beleuchtung 2
sirius Energiesparlampen, 30 Watt, E27, 865 (150 Watt) Beleuchtung 16
J Biete Chihiros A ll 451 LED Aquarium Lampe Biete Technik / Zubehör 0
A Welche Lampe darf Petrus über meinem Dennerle 55 Becken zünden? Beleuchtung 9
steppy Wassergekühlte DIY Lampe, die Zweite Beleuchtung 6
F Erfahrungen mit AquaGrow Uniq FS LED Lampe Beleuchtung 8
P Neue LED Lampe. Brauche euren Rat Beleuchtung 5
I Welche Lampe für 100 cm Becken Beleuchtung 3
H Passt mein Netzteil zu meiner Lampe? Beleuchtung 51
A Neue LED Lampe / Pflanzen "verbrennen" Pflanzen Allgemein 8
D Experiment: Led Baustellenfluter als Lampe für AQ? Beleuchtung 8
B LED Lampe für Nano Becken Beleuchtung 4

Ähnliche Themen

Oben