Das Layout von Christian11.

Christian11

Member
Hallo zusammen

Wie kürzlich in der Mitgliedervorstellung angekündigt, möchte ich mein neu gestaltetes Becken hier vorstellen, das jetzt seit 2 Tagen läuft.

Becken:
- Glas Garten N, 100x41x50, ca. 180 l Brutto
- Juwel Schrank Schwarz

Technik:
- Eheim Aussenfilter professionel II, Filtermaterial ausschliesslich Filterwatte
- Dupla Bodenheizung, Duplamat 150, Duplatherm Digital
- Co2-Steuerung durch Dennerle Digital ph-Controller Comfort, Aqua Medic Aussenreactor 1000, 2 kg Flasche
- Arcadia Aufsetzleuchte 4x39Watt T5 mit Dennerle Trocal Amazon Day
- Dennerle Osmoseanlage Professional 190

Hardscape:
- 20 kg Manten Steine
- Driftwood
- ADA Forest Sand Xingu, Dennerle Quarzkies Rehbraun

Pflanzen:
- Blyxa japonica
- Lilaeopsis brasiliensis
- Taxiphyllum spec.
- Vesicularia spec.
- Vesicularia ferriei
- Anubias barteri 'Coffeefolia'
- Bolbitis heteroclita (noch nicht im Becken)
- Bolbitis heudelotii
- M. pteropus narrow leaf

Fische&Wirbellose:
- Paracheirodon axelrodi
- Crossocheilus siamensis
- Caridina japonica

Gemessene Wasserwerte von heute:
Temp: 24.3
PH: 6.3
CO2: ca. 30mg/l
KH: 3
GH: kommt noch, habe leider momentan keinen Test
NO3: 1
PO4: 0.1
K: 3-4
Mg: 5

Das Leitungswasser wird im Verhältnis 1:4 mit Osmosewasser verschnitten.

Pflanzendüngung:
- Ferka Aquatilizer täglich
- Ferka Balance-K täglich
- Easy Life Carbo täglich während der Einfahrphase, allerdings extrem geringe Dosierung
- Magnesiumsulfat nach Wasserwechsel
- später nach Bedarf Eudrakon N und Eurdakon P
- kein Bodendünger

Und jetzt 2 Bilder kurz nach der Einrichtung:





In der Einfahrphase werde ich das Becken nur mit 2x39 Watt T5 beleuchten, was eigentlich für die gepflegten Pflanzen mehr als ausreichend ist. Ich werde später entscheiden, ob ich alle 4 Röhren einschalten werde. Die wenigen Fische sind sehr sehr alte Bestände, teilweise über 8 Jahre alt :) Hier werde ich mir demnächst auch etwas Neues gönnen.

Die Technik wird übrigens noch besser versteckt, bzw. einige Teile durch schönere Objekte ersetzt. Sieht schlimm aus - ich weiss :bonk:

Viele werden wahrscheinlich denken, dass die Pflanzenmasse sehr gering ist. Ich stimme dem absolut zu, jedoch wachsen meine Pflanzen erfahrungsgemäss sehr schnell, so dass ich hier mit etwas weniger begonnen habe. Hoffe natürlich, dass ich dies nicht mit einem übermässigem Algenwachstum bezahlen muss :| .

So, jetzt wäre auch ich dankbar über Eurer Feedback - positiv oder negativ. Was denkt Ihr, welche Fische sich in diesem Layout gut machen würden?

Vielen Dank schon einmal im Voraus und liebe Grüsse.
Christian
 

Anhänge

  • na1.jpg
    na1.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 1.366
  • NA2.jpg
    NA2.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 1.354

SebastianK

Active Member
Hi Christian,

das Layout ist mega!! Entschuldige bitte meine Ausdrucksweise.
Das Becken hat sehr viel Potential! Mir fehlt lediglich eine Hintergrundpflanze, um etwas mehr Tiefe zu bekommen! Ansonsten ist das Hardcape schonmal sehr gut geworden! Respekt. Nach 2 Tagen Fische einzusetzen, darüber kann man streiten, ich finde es nicht schlimm.
Ich bin echt gespannt wie sich das Becken entwickelt und hoffe darauf, dass du regelmäßig Updates machst.

Gruß

Sebastian
 

Christian11

Member
Hallo Sebastion

Besten Dank für Deine schnelle Antwort und das positive Feedback. Geplant ist eigentlich, dass der Kongo-Farn als Hintergrundbepflanzung dienen soll. Dies dauert natürlich noch ein wenig, aber Du hast natürlich vollkommen recht.

Bezüglich den Fischen: Ich hatte ja bereits ein Becken, so dass ich 50% des alten Wassers hierfür verwendet habe. Auch das Filtermaterial ist schon etwas älter.

Viele Grüsse
Christian
 

Henning

Member
Hey Christian,

ich kann Sebastian einfach nur zustimmen. Aus meiner Sicht fast perfekt ;), ich würde nur die rechte Wurzel n kleinen tick nach links setzen. Diese wirkt auch etwas dunkler, ist die rechte Wurzel dunkler ? :D

Ich freue mich auf den weiteren Verlauf des Beckens und wünsche dir viel Glück und Freude damit.
 

Christian11

Member
Hallo Henning

Schön, dass es Dir gefällt. Vielen Dank! Die rechte Wurzel ist wirklich ein wenig dunkler. Dies liegt daran, dass einige Stücke lange Zeit draussen an der Sonne gelegen hatten. Dieser Umstand sollte sich aber in einiger Zeit hoffentlich etwas legen.

Viele Grüsse
Christian
 

Christian11

Member
Hallo zusammen

2 Wochen nach Einrichtung des neuen Beckens habe ich mal einige Wasserparameter getestet. Diese präsentieren sich wie folgt:

KH: 6 :shock:

Hier zeigt sich, dass sich das Wasser durch die Manten Steine von KH3 auf KH6 aufgehärtet hat. Die oftmals gelesene Meinung, dass Mantensteine nicht aufhärten, kann ich nicht teilen. Als Gegenmassnahme wird nun mehr Anteil Osmosewasser zum Teil Leitungswasser verwendet, um wieder auf KH3 zu kommen.

K: 2

Mein Idealwert beläuft sich auf ca. 5 > mehr Kaliumdünger.

Mg: 7

ok

Fe: 0.1

ok

PO4: nn. - 0.05

für Einfahrphase ok

NO3: 1

für Einfahrphase ok

PH: 6.4

ok

Gedüngt wir momentan täglich 1 ml Ferka Aquatilizer und 1 ml Balance-K und wöchentlich 3mg Magnesiumsulfat.

Die Pflanzen fangen nun an Wurzeln zu bilden und Sauerstoff zu produzieren. Das Wachstum ist allerdings noch sehr gering. Es sind wenige Grünalgen an den Scheiben zu erkennen. Bin bisher nicht unzufrieden mit dem Ergebnis, das Pflanzenwachstum sollte nun aber etwas zulegen (sind halt nur langsamwachsende Planzen drin).

Viele Grüsse und ein schönes Wochenende.
Christian
 

Christian11

Member
Hallo zusammen

Hier ein neues Bild 2 Wochen nach der Einrichtung. Eigentlich gibt es optisch nicht viel Neues, da die Pflanzen noch keinen Wachstumsschub hingelegt haben. Na ja, abwarten...

Leider hatte ich noch keine Zeit, eine Lösung für die unschöne Technik zu finden. Dies nehme ich in den nächsten Wochen in Angriff.

Eure Meinungen sind natürlich herzlichst willkommen.

Viele Grüsse
Christian
 

Anhänge

  • NA3.jpg
    NA3.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 903

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Christian,

also die Steine, welche du verwendest, sind keine Manten-Steine, zumindest nicht die Steine, die auch ADA unter dem Namen verkauft. Ich habe noch keine wirklichen Manten-Steine mit solchen Rundungen gesehen. Die Manten Steine sind eigentlich zerklüftet und eher leicht scharfkantig.

Hübsch sind deine Steine aber dennoch.
 

Christian11

Member
Hallo Tobi

Ja, wahrscheinlich hast Du recht. Mir wurden sie allerdings als Mantensteine verkauft. Egal, mir gefallen die Steine auch. Die Aufhärtung werde ich auf jeden Fall weiter beobachten. Durch die wöchentlichen WW sollte ich dies ja ausgleichen können.

Viele Grüsse
Christian
 

MarcelD

Administrator
Teammitglied
Hi Christian,

das Layout hat definitv Potential! Wenn ich's mir so ansehe, könnte sich evtl. Cyperus helferi im linken hinteren Bereich ganz gut machen... könnte man mal testen :wink:


Schöne Grüße,
Marcel.
 

Christian11

Member
Hey Marcel

So ganz zufrieden bin ich auch noch nicht. Danke für den Tipp, Cyperus könnten in der Tat noch gut passen. Ich werde noch warten, bis das Ganze ein wenig gewachsen ist und dann entscheiden, ob der Hintergrund noch weitere Pflanzen verträgt.

Ich habe gerade dem Becken eine gehörige Stossdüngung N und P verabreicht. Wollte eigentlich mit sehr mageren Werten fahren, da ich damit in der Vergangenheit keine schlechten Erfahrungen gemacht habe. Da nach guten 2 Wochen die Pflanzen immer noch nicht recht wachsen wollen, bekommen sie nun halt doch ein wenig mehr Nahrung. :lol:

Viele Grüsse und danke nochmals für den Tipp.
Christian
 

Christian11

Member
Hallo Marcel

Ich habe nochmals über Deinen Tipp mit den Cyperus Helferi nachgedacht und mich dazu entschlossen, diese nun im Layout zu integrieren. Bin schon sehr auf das Ergebnis gespannt und freue mich, wenn die Pflanzen hier bei mir eintreffen. :bier:

Viele Grüsse
Christian
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
H hab noch keinen namen für das layout gesucht/gefunden... Aquarienvorstellungen 3
Maj.Monogwam Hilfe! Was ist das? Erste Hilfe 2
Tobias Coring Flowgrow - das gelebte Miteinander in der Community Ankündigungen 0
T Das Old-Tank-Syndrom Kein Thema - wenig Regeln 7
Skalar12 Was kann das sein? Nährstoffe 34
R Das Ende meines 450L Biotopbeckens u. die Geburt meiner Kakteenwüste Aquarienvorstellungen 5
E Gibt es beobachtungen das Becken mit HMF Filtern zu mehr Algen neigen? Technik 12
T Kann mir jemand sagen was das für eine Pflanze ist Artenbestimmung 3
M Was ist das für eine Alge? Algen 5
R Kann das Calzium sein Nährstoffe 10
P Was sind das für Algen Algen 3
Plantamaniac Welches Aufhärtesalz benutzt ihr, und warum genau das? Nährstoffe 30
B Kann mir jemand sagen was das für eine Alge ist ? Algen 7
moskal Das neue Oberteil Beleuchtung 0
Peter72 Welche Pflanze ist das? Pflanzen Allgemein 3
D Nano-Aquarium auf leicht schiefer Kommode: Geht das? Nano Aquarien 15
GreenEcoSpace Welches Vesicularia sp. ist das? Artenbestimmung 6
Aqua'lapse Wo ist das Flaschen Ventil? Technik 8
E AufAnraten hier nochmal gepostet: Welche Algen sind das und wie werde ich sie los? Erste Hilfe 17
E Was sind das für Algen und wie wird man sie los? Algen 2

Ähnliche Themen

Oben