Das erste AquaScape "TreTop"

moellerchen

New Member
Hallöchen allerseits.

Mich hat vor kurzem auch das AquaScaping Fieber gepackt. Nun möchte ich mit einem 20 Liter NanoCube anfangen.

Die Hardware.
Das Dennerle NanoCube 20 Liter.
Als Bodengrund habe ich Scaper's Soil mit einem Durchmesser von 1 bis 4 mm genommen .
Als Filter kommt ein Eden 501 Außenfilter zum Einsatz. Ich habe einen Außenfilter gewählt da in dem 20l Aquarium eh schon nicht viel Platz ist und so der hässliche Innenfilter verschwindet.

Für die CO2 Versorgung sorgt ein kleines Nano CO2 Komplett Set. Allerdings werde ich hier nicht den mitgelieferten Flipper nutzen sondern ein Nano-Diffusor.

Als Bepflanzung habe ich mich für
  • Microsorum pteropus "Narrow"
  • Hemianthus callitrichoides "Cuba"
  • Limnophila hippuridoides
  • Rotala rotundifolia
  • Micranthenum "Monte-carlo" 1-2-GROW!
entschieden.

Ein Paar Moorkien Wurzeln sowie Island Lavasteine werden das Gesamtbild noch abrunden.
Die ersten Bilder gibt es entweder heute Abend noch oder morgen wenn ich aus der Nachtschicht komme.

Allen einen Schönen Abend.
Der Sebastian
 

moellerchen

New Member
Hallöchen allerseits.
Kleines Update.

Nach mehreren Versuchen mit Wurzeln bin ich zu dem Entschluss gekommen das das 20er mit Wurzeln einfach zu voll ist. Also Wurzeln raus und neues Design.


So wird es morgen eingerichtet.

Sebastian
 

AQ Dave

Active Member
Hi Sebastian,

schön das es dich auch gepackt hat. :bier:

Zum Becken. Die Grundsachen sehen soweit ganz gut aus. Das mit dem Filter war auch eine gute Idee.

Hallöchen allerseits.

Mich hat vor kurzem auch das AquaScaping Fieber gepackt. Nun möchte ich mit einem 20 Liter NanoCube anfangen. Zum Layout und deinen Pflanzen ist es ein schwierig. Weil ein 20l Cube natürlich nicht so groß ist und man schauen muss wie große die Pflanzen werden. Wenn du jetzt mit einer Wurzel gearbeitet hättest denke wäre zb Microsorum pteropus "Narrow" sinnvoll gewesen auch wenn der sehr groß wird.

Nun mit den Steinen die leider wenn sie alleine als Layout dienen sollen sehr klein sind und untergehen werden. Aber schau einfach mal wie du es machst. Es ist ja dein erstes Scape und da muss man einfach seine Erfahrungen machen. Pack die Micranthenum "Monte-carlo" und oder Hemianthus callitrichoides "Cuba" vorne rein. Die Rotala rotundifolia und Limnophila hippuridoides machste schön hinten rein und hälst die schön kurz. Ob der Microsorum pteropus "Narrow" noch Platz findet und so Sinnvoll ist weiss ich nicht aber schaue mal.

Bin gespannt was du drauß machst. :thumbs:

gruß
dave
 

moellerchen

New Member
Hallöchen.
So es ist soweit. Irgendwie konnte ich nach der Nachtschicht nicht schlafen und musste mich beschäftigen.
Was ist da besser als das Aquarium zu befüllen :pfeifen:

Also habe ich mich dran gemacht. Also ich bin ja ein Mensch mit sehr sehr viel Geduld. ABER dieses Invitro Nährgel zu entfernen ist ja schon kein Spaß mehr :shock:
Checkliste :
  • Pumpe läuft - Check
  • Sonne scheint - Check
  • CO2 Sprudelt - Check
  • Ich bin nun Hundemüde - Check :irre:

1 Bildchen gibt es heute schon einmal direkt nach dem Anlauf.
Ab Morgen werde ich mir mal jeden Tag 1 Bild aus der selben Position machen um einen Fortschritt zu sehen .
Keine Sorge werde nicht jeden Tag 1 Bild hier Posten :gdance:

Für den Anlauf habe ich Den*** V30 Complete Volldünger , Nano Wasseraufbereiter und Nano Tagesdünger zugeführt.

So Bild hochladen klappt irgendwie nicht. Also gibts erstmal kein Bild. Muss nun ein wenig Schlafen bevor ich in 4 Stunden wieder zur Nachtschicht muss :pfeifen:

Sebastian
 

moellerchen

New Member
Hallöchen.

So 2 Stunden geschlafen das reicht :pfeifen: .
Meine Bilder waren zu groß darum hat es nicht Funktionier. 16 Megapixel ist ja auch ein wenig übertrieben. Ups.
Vorn
Rechte Seite.


Ich habe nun nach 5 Stunden mal nen 6 in 1 Test gemacht den ich bekommen habe.
N03 - 10mg/l
No2 - 0mg/l
GH - 8
KH - 6
PH 6,8
CI2 0,8

So nun gehts erstmal in die letzte Nachtschicht.
Allen die es bereits geschafft haben wünsche ich ein Schönes Wochenende.

Sebastian
 

moellerchen

New Member
Hallöchen.

Vielen Dank Dave. Ich finde auch das es mir fürs erste mal recht gut gelungen ist.

Aber nun habe ich mal Fragen.
Ich habe mir mal einen "Plan" gemacht.
Die ersten 4 Wochen geht mein Licht um 10 Uhr an und um 18 Uhr aus, (Nach 4 Wochen hatte ich geplant das Licht von 10 bis 22 Uhr anzulassen). Da ich eine HomeMatic betreibe passiert das ganze wie von Geisterhand :D
Außerdem wollte ich in den ersten 4 Wochen alle 3 Tage ca 40% Wasser wechseln. (Nach den 4 Wochen wollte ich dann auf 50% je Woche springen.)

Ist das mit dem Licht und dem Wasserwechsel so in Ordnung oder sollte ich daran noch etwas ändern.

Zur Düngung.
Um mich an die Düngung ran zu arbeiten wollte ich mit 3 Sachen anfangen.
Eisendünger
NPK Dünger
und Aqua Rebell Makro Spezial N.
Fehlt da noch was oder ist das erstmal ein Grundsolides System?

So das war es erstmal.
Ich wünsche allen einen Schönen Sonntag.

Sebastian
 

AQ Dave

Active Member
Hi,
Die ersten 4 Wochen geht mein Licht um 10 Uhr an und um 18 Uhr aus, (Nach 4 Wochen hatte ich geplant das Licht von 10 bis 22 Uhr anzulassen).

Beim Licht scheiden sich ein wenig die Geister. Es gilt bei den meisten der Grundsatz bei 6 Stunden zustarten und wenn alles Rund läuft nach 2-3 Wochen immer um 1/2 Stunde sich zusteigern. Andere wiederrum starten direkt mit ihren Finallicht. ( Meist um die 8-10 std ) Am Ende musst du es selber entscheiden aber ich würde dir auch raten fang mit 6 Stunden an und steiger dich.

Außerdem wollte ich in den ersten 4 Wochen alle 3 Tage ca 40% Wasser wechseln. (Nach den 4 Wochen wollte ich dann auf 50% je Woche springen.

Das klingt aufjedenfall Sinnvoll. Der Scaper's Soil soll auch nicht so viele Stoffe abgeben ,da reichen glaube ich auch 1-2 Wochen 40%. alle 3-4 Tage.

Zur Düngung sei gesagt das du aufjedenfall deine Leitungswasser Werte rausfinden solltest. Damit man überhaupt weis auf was man aufbauen soll. Eisendünger,NPK und der Spezial N sind 3 super Bausteine mit den man arbeiten kann aber wie gesagt man muss wissen was aus deinen Hahn kommt.

gruß
dave
 

moellerchen

New Member
Hallöchen.
So es ist Tag 6 und es hat sich ein wenig was getan.

Der Bodendecker hat schon ein paar Sprößlinge durch das Soil gedrückt.




Ausserdem habe ich mir heute einen Testkoffer für pH (3-10), KH, NO2, NO3 und Fe bestellt. Sollte für den Anfang reichen.

Ich habe bei einem Chinahändler "Aquarium Glass Outflow & Inflow Lily Pipe 13mm For 12/16mm Tube" bestellt. mal schauen wie die Qualität so ist und ob es durch den Zoll kommt ohne das ich es abholen muss.

Grüße Sebastian
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
S Das erste mal - Unser Firmen-Aquascape Aquarienvorstellungen 3
S Das erste Aquascape, Düngung und Düngeplan Nährstoffe 4
R Das erste Aquascape Suche neue Plfanzen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 0
ADA Scaper Schmetterlingsbuntbarsche (Mikrogeophagus ramirezi) haben das erste Mal abgelaicht - Tipps? Fische 5
K MMC bereits nach 3 Wochen das erste Mal stutzen? Pflanzen Allgemein 2
angelsfire 35 Liter Scapers Tank - das erste mal mit Soil Aquarienvorstellungen 11
PatrickS 180L - Das erste große Becken Aquarienvorstellungen 2
ericjoo Das erste mal........ Aquascaping - "Aquariengestaltung" 50
T Das erste Mal mit LED Beleuchtung 2
A Das erste mal Aquascaping: Iwagumi 80 cm Aquarienvorstellungen 2
S Das erste Paludarium (oder Vivarium?!) Paludarien 7
nik Das "Erste Hilfe"-Forum verkommt . . . Lob und Kritik 104
D Das erste Scape meinerseits 60L Aquarienvorstellungen 0
Rio-Negro Erste Vorplanungen für AQ das endlich mal Funktioniert Aquascaping - "Aquariengestaltung" 17
B Das erste Iwagumi Nano Aquarien 4
MarkusB Das Erste Mal... Mitgliedervorstellungen 15
madmax8v Mein 2. Becken, das erste wurde mir zu klein, 200*60*50 Aquarienvorstellungen 6
Fitze HeliaLux 700 - Für wen das Richtige? Beleuchtung 2
X Welche Pflanze ist das? Artenbestimmung 2
A Platzt mir das Becken? Technik 3

Ähnliche Themen

Oben