Düngung wie kontrollieren und einstellen?

Moenkhausia

New Member
Hallo ihr Lieben,

erst einmal frohe Weihnachten an alle, die das lesen!

Da ich bisher nur bei Bedarf und mit Ratestäbchen mein AQ-Wasser getestet hab, lag dieses Jahr ein JBL Testkoffer unter dem Christbaum :gdance:

Ich möchte ab jetzt meine Düngung an mein Becken anpassen und nicht mehr stur nach Anleitung dosieren (dünge täglich AR NPK und Eisen). Außerdem möchte ich genau wissen, wie viel Nährstoffe meine Pflanzen so verbrauchen und was/ wie viel ich genau täglich nachdüngen muss. Genau da brauche ich eure Hilfe, denn in Chemie war ich in der Schule immer lausig :p PH, Fe, KH, Nitrat und Nitrit sind standardmäßig im Koffer enthalten, CO2 Dauertest habe ich im Becken.

Welche pflanzenwichtigen Stoffe bräuchte ich noch im Testkoffer? Phosphat und Kalium, oder? Die müsste ich evtl. noch separat dazukaufen.

Achja, ich wäre zudem glücklich, wenn ihr mir Tipps zur Vorgehensweise geben könntet. Ich würde als erstes mal unser Leitungswasser testen, so, wie es aus dem Hahn kommt. Dann vor dem Düngen das AQ Wasser, und nach dem Düngen? Und dann später am Abend/ am frühen Morgen vor der nächsten Stoßdüngung nochmals, um den Verbrauch zu ermitteln? Ihr seht, ich bin da noch bisschen unsicher - deshalb schonmal vielen Dank für eure Tipps!

Und Frohe Weihnachten!

Liebe Grüße,
Eva
 
Hallo Eva,
als ich noch regelmäßig gemessen habe gab es die 1te Messung nach dem WW um die errechnete Zugabe zu kontrollieren und dann nach 3 Tagen und wieder vor dem nächsten WW, so hatte ich dann meinen Verbrauch bestimmt.
 

foxi

Member
Hallo zusammen,
wünsche allen Mitlesern auch noch schöne Rest Weihnachten.
Eva du kannst dir die Wasserwerte aus deiner Leitung auch meist vom örtlichen Versorger aus dem Netz holen und hierist eine super Erklärung wie ich finde - unten ist dann irgendwo ein Link wie man die Mengen sich dann ausrechnen kann
 

Moenkhausia

New Member
.... danke, ihr zwei! Das sind schonmal gute Anhaltspunkte und ein super Link :p

Wie bereits erwähnt habe ich gerade nur die Möglichkeit, CO2, PH, Fe, KH, Nitrat und Nitrit zu messen. Brauche ich noch andere Werte wie Phosphat und Kalium, um die Werte pflanzengerechter zu machen?

Liebe Grüße,
Eva
 

omega

Well-Known Member
Hallo Eva,

Moenkhausia":2ey2fdrz schrieb:
Ich möchte ab jetzt meine Düngung an mein Becken anpassen und nicht mehr stur nach Anleitung dosieren (dünge täglich AR NPK und Eisen). Außerdem möchte ich genau wissen, wie viel Nährstoffe meine Pflanzen so verbrauchen und was/ wie viel ich genau täglich nachdüngen muss.
ich möchte Dir ja nicht den Spaß am Auspropieren und Ergründen verderben, aber mit den 08/15-Tests wirst Du nicht weit kommen. Zum einen, weil sie ungenau sind, zum anderen, weil jeder was anderes sagt, was NO3/PO4/K- etc. -Gehalt angeht.
Einfacher und günstiger ist, wöchentlich 50% oder mehr Wasser zu wechseln und den jeweiligen Nährstoff nach dem Wasserwechsel auf ein Dir vorbestimmtes Maß aufzudüngen. Du kannst ein NO3:pO4:K-Verhältnis von z.B. 50:1:25 fahren und NO3 auf z.B. 15mg/l aufdüngen. Für PO4 ergäbe sich dann 0,3mg/, für K 7,5mg/l. Die Mengen und Verhältnisse kannst Du jederzeit variieren, und wenn was aus dem Ruder läuft, machst Du mit 2x 80% Wasserwechsel einen Reset und düngst anders auf. Jedes Aquarium ist anders und sich an irgendwelche vorgegebenen Nährstoffgehalte halten zu wollen, führt oft nur ins Verderben. Schon die GH und KH und mit der KH der pH ergeben in dem einen Aq. andere Maßstäbe als in einem anderen, wo diese Werte völlig woanders liegen.

Achte darauf, das der Mg-Gehalt immer über dem K-Gehalt liegt, und der Ca-Gehalt immer ca. 3-4-fach über dem Mg-Gehalt.
Je niedriger die KH, desto niedriger der pH, desto einfacher sind auch problematischere Pflanzen zu halten, runter bis 1°dKH und pH 6. Die GH kann dann gerne bei z.B. 3 liegen.
Fe und andere Spurenelemente aufzudüngen, geht mit einem stark chelatisiertem Dünger wie dem Aqua Rebell Mikro Basic Eisenvolldünger oder Drak Ferrdrakon m.E. völlig mühelos.

Messen braucht es dann nicht.

Grüße, Markus
 

Moenkhausia

New Member
Hallo ihr Lieben,

ich krame das Thema mal wieder aus dem Schrank. Hatte nun endlich die Zeit, meine Werte zu nehmen und ich muss dir zustimmen, Markus: die JBL Wasseranalyse ist echt ungenau. Die Färbung meiner Lösung lag immer genau zwischen zwei Punkten :? und somit kam ich wieder ins Raten. Ich wollte aber einen Anhaltspunkt, deshalb hab ich das heut mal ausprobiert.

Momentan dünge ich meine 160 Liter täglich mit 6,6 ml AR NPK und 3,3 ml AR Mikro Spezial flowgrow. Direkt nach dem Düngen hatte ich folgende Werte (habe nur die Hauptpflanzennährstoffe getestet, Kalium fällt dabei weg, da ich noch keinen Test dafür besorgt habe):

Temperatur: 23 Grad
KH: 19
pH: 7,5
CO2: ~15-20 mg/l

N03: 0,5-1 (zu wenig, nehme ich an?)
PO4: 0,8-1 (zu viel??)
Fe: 0,1 (da geht noch was, Pflanzen sind noch nicht so rot, wie sie sein könnten :hechel: )
Kalium: (wird noch nachgetestet)

Mein Pflanzenwuchs ist momentan ganz gut, nur Ludwigia super red hat verdrehte Triebspitzen (keine Ahnung, warum) und ich habe hier und da ein paar Fadenalgen (evtl. durch das hohe Phosphat?). Ich denke, ich werde über kurz oder lang, spätestens wenn die NPK Flasche leer ist, sowieso auf Einzelkomponenten umsteigen.

Irgendwelche Tipps, Vorschläge?

Danke und schönen Sonntag!

Eva
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
M Neustart nach Fadenalgen-Frust (Wie Düngung "neu" starten?) Nährstoffe 7
L Algenbestimmung, wie bekämpfen und Düngung anpassen? Erste Hilfe 7
P CO2 Düngung...aber wie? Nährstoffe 2
M Düngung von 5 Aquarien mit einer Dosierpumpe Wie möglich? Nährstoffe 11
S Wie handhabt Ihr das mit der täglichen Düngung ? Nährstoffe 6
michael101 Düngung? Ja aber wie? Nährstoffe 5
Stephan68 Die richtige Düngung... wie läuft das ? Pflanzen Allgemein 10
R Algenwuchs nach Düngung - wie befürchtet gehts jetzt los... Erste Hilfe 79
L Wie mit der Düngung beginnen ? Nährstoffe 13
aici Wie lange nach Düngung ist Nitrat messbar? Nährstoffe 5
M Wie hängen KH und CO2-Düngung zusammen? Pflanzen Allgemein 3
F Erste Düngung, wie beginnt man richtig? Nährstoffe 3
Carter-Garnele Düngezeitpunkte bei täglicher Düngung Nährstoffe 7
L ADA Kalium Düngung Brighty K Nährstoffe 0
G Düngung Eisen - Fe Test JBL kein Eisen nachweisbar Nährstoffe 1
E Dry start - Weeping Moos / Australisches Zungenblatt / Düngung Pflanzen Allgemein 0
A Einstellung Düngung Hilfe Nährstoffe 4
C AR Flowgrow Düngung Nährstoffe 17
N Iwagumi Düngung Nährstoffe 5
L Düngung ohne ende und trotzdem nichts im wasser??!?!?! Nährstoffe 6

Ähnliche Themen

Oben