Wie handhabt Ihr das mit der täglichen Düngung ?

Sciper

Member
Hallo zusammen :bier: .

ich habe eine wirklich blöde Frage:

Wie geht Ihr mit der täglichen Düngung um ? DenktIhr wirklich 365 Tage im Jahr daran morgens beim aufstehen 2 ml Flowgrow und abends 4 ml N und 2 ml K zu düngen ? (ist jetzt nur ein Beispiel )

Ich habe wirklich Probleme damit, wenn dass Becken läuft immer daran zu denken die tägliche Düngung einzuhalten. Dann vergesse ich z.B. Abends zu düngen, den darauffolgenden Tag klappt es wieder, am 3. Tag fällt mir ein "ouhh vor 3 tagen habe ich ja vergessen zu düngen" oder die Frage die ich mir auch oft stelle " habe ich heute morgen Flowgrow gedüngt ?" :irre: :keule:

Mich würde einfach interessieren wie Ihr das macht. Wäre nett, wenn jeder einfach seinen Alltag an düngung kurz hier runter schreibt. :grow:

(Ausgenommen Leute mit Düngeautomatisierung :besserwiss: )

Über möglichst viele Beiträge würde ich mich freuen !!!

viele Grüße und ein dickes :tnx:

Dominik
 

bocap

Active Member
Hallo Dominik,

unter anderem aus diesen Gründen habe ich vor ein paar Wochen meine beiden Becken komplett auf Stoßdüngung umgestellt. Ein mal pro Woche 25% TWW mit aufgedüngtem LW + PO4 und zwei Tage später wenn PO4 nicht mehr nachweisbar, kleine Menge (momentan 1/5) Aqua Rebell Mikro Basic Eisenvolldünger. Feddisch! :smile:

Lieben Gruß
Sascha
 

chrisu

Active Member
Hallo,

ich dünge PO4 auf Stoß, Mikros per Langzeitdünger und Stickstoff täglich per Hand. Vergessen tu ich eigentlich nie, gehört zum täglichen Ablauf wie z.B. Zähne putzen.
In einem gut versorgten Aquarium spielt es aber keine Rolle wenn man mal ein paar Tage vergisst oder keine Zeit hat.
 

Zeltinger70

Active Member
Servus,

eigentlich denke ich dran,
wird nur alle paar Jahre mal vergessen.
Am WE dünge ich jedoch ab und an später ...

Jedoch fahre ich nicht mehr in den Urlaub. :D

Gruß Wolfgang
 

Sciper

Member
Guten Morgen zusammen :kaffee1: ,

freut mich, dass Ihr euch die Mühe gemacht habt, hier etwas zu schreiben :D

Mein Becken läuft seit 3 Tagen von daher achte ich auch noch auf jede kleine Veränderung, und ich werde das Düngen nicht vergessen.

Ich werde das wohl in Zukunft auch mit der Stoßdüngung und mit dem TWW von 25% machen, so wie z. B. Sascha es geschrieben hat. Es hat mich einfach nur mal interessiert. Vielen Dank !


Um deine Frage noch zu beantworten Robert:

Natürlich bin ich auch mal weg, dann schreibe ich einen Zettel den ich an das AQ hänge was zu düngen ist, dass übernimmt dann der Untermieter (der auch Aquarium begeistert ist) :lol:

Viele Grüße

Dominik :gdance:
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
moskal Wie viel Sulfat ist noch gut? Nährstoffe 7
M Bauchwassersucht-Wie vorgehen? Fische 0
R wie dehnbar sind Silikonschläuche? 15mm mit 17mm Rohr verbinden Technik 8
Witwer Bolte Nährstoffrechner: Ergebnisse deuten, Zielwerte wie erreichen Nährstoffe 6
Plantamaniac Fetrilonlösung, wie lange haltbar? Nährstoffe 6
zpm3atlantis Ich druck mir diese Welt wie sie mir gefällt Bastelanleitungen 12
C UV-C Klärer - Wie viel Watt? Technik 6
E Anreicherung von Kalium - doch wie? Nährstoffe 4
Valiantly Wie viele Rennschnecken in einem 350 Liter Becken? Schnecken 5
Valiantly Phyllanthus fluitans - Wie in Zaum halten/einsetzten? Pflanzen Allgemein 0
A Mulm im Bodengrund wie oft absaugen? Substrate 17
M Moosfarm-Wie züchtet man Moos schnell nach? Moose & Farne 1
Witwer Bolte 9 rote Antennenwelse ca. 5mm entdeckt im Filterschacht und 7 abgesaugt, wie aufziehen? Artemia? Brutkasten? Fische 9
tommy225 Welche Algen ist es? Und wie bekämpfe ich sie? Algen 3
S Wie Schwebeteilchen bzw Algen aus Wasser filtern Erste Hilfe 41
Witwer Bolte 120L 4- Kammerfilter wie wirksam mit Watte bestücken? 1. Wattekammer wird bisher nur minimal durchströmt. Technik 27
C Wie dünge ich ein Paludarium richtig? Nährstoffe 3
Sommer78 Wie findet ihr den Düngeplan? Nährstoffe 7
G Wie Kalium mit JBL K Test 30mg testen? Nährstoffe 2
E 2 Aquael Außenfilter wie positionieren bei langem Becken Technik 5

Ähnliche Themen

Oben