Düngung Tropica Soil Powder

guten morgen,
Da das Thema vermutlich bei meinen Blue Bolts untergeht, stelle ich hier noch mal die Frage, wie ich mit dem Soil umzugehen habe bei der Düngung. Das Becken ist gut bepflanzt.

In der Unterrubrik Düngen mit Soil habe ich nur verstanden, dass Kalium aufgesättigt werden muss und zwar mit 3 ml/ ltr täglich und Eisen auch erhöht werden muss.
Und der Rest bzw wie lange soll ich das aufsättigen? TwW 50% 2x die Woche....
Ich danke euch

Evtl hat jemand diesen Soil?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hm, hat denn keiner Erfahrung mit dem Soil? Schade.

Ich habe mich jetzt wirklich nochmal quer gelesen und dachte an folgendes Vorgehen:

54er-Becken / Soilboden

Anfangsphase bis ca. 1,5 Jahre Düngung:




1. Wichtig: Kaliumaufsättigung des Soil
= 2 ml auf 50 ltr Wasser täglich

2. Aquarebell Flowgrow 1 ml auf 50 ltr. Wasser täglich

3. Eisenportion extra (ca. ein Viertel bis Hälfte von der normalen Dosis)

4. Phosphat: messen und nach Bedarf zugeben

5. Nitrat: messen und nur nach Bedarf zugeben



- Nach etwa 1,5 bis 2 Jahren ist der Soil-Boden ausgelaugt und wirkt neutral,

Umstellen auf normale Volldüngung –

Was meint Ihr? Wie lange muss denn Kalium ungefähr aufgesättigt werden?
Danke
Brigitte
 

Thumper

Well-Known Member
Moin,

den hab ich in meinen Becken im Einsatz.
In der Unterrubrik Düngen mit Soil habe ich nur verstanden, dass Kalium aufgesättigt werden muss und zwar mit 3 ml/ ltr täglich und Eisen auch erhöht werden muss.
Und der Rest bzw wie lange soll ich das aufsättigen? TwW 50% 2x die Woche....
Weshalb sollte man das tun?
Was du eher machen solltest in in den ersten Woche nur mit Kalium + Fe + SE zu düngen, da das Soil recht gut mit Stickstoff und Phosphat beladen ist. Erst ab Woche 6 würde ich mit kompletter NPK Düngung anfangen.

4. Phosphat: messen und nach Bedarf zugeben

5. Nitrat: messen und nur nach Bedarf zugeben
Bringt dir nicht viel, weil das Soil da gut etwas puffern kann und du es im freien Wasser nicht messen kannst. Auch können sich ja die Pflanzen den Nährstoffen im Soil bedienen, damit ist eine reine Wassersäulendüngung /-messung nicht sinnvoll.

- Nach etwa 1,5 bis 2 Jahren ist der Soil-Boden ausgelaugt und wirkt neutral,
Nicht unbedingt. Aber nach der Zeit werden die Werte sich stark eingespielt haben. Du kannst dann, genau so auch schon früher möglich, mit Düngetabletten arbeiten um im Wurzelbereich der Pflanzen Nährstoffe zu platzieren.
 
Ich danke dir Bene,
Dann dünge ich ganz normal mit Kalium, Flogrow Spezial und Eisen extra für 6 Wochen. Danach wieder wie vorher. Du hast mir sehr geholfen.

Allerdings habe ich den Soil fälschlicherweise grob durchgespült vor dem Einbringen, so wie ich es bei allen Bodengründen immer gemacht habe. Ein kleiner Teil der Nährstoffen ist also schon weg. Da habe ich nicht aufgepasst. Das Wasser war aber trotzdem erst mal schwarz.
 

Ähnliche Themen

Oben