Düngen bzw. Dosierung

heiko12

New Member
Hallo Leute,
da ich ja nun durch eure Hilfe mögliche Ursachen für Algen und unguten Wuchs gefunden wurden, benötige ich noch mal Hilfe.
Ich habe mir diese Dünger besorgt:

Easylife: -Profito
-Ferro
-Fosfo
-Nitro
-AlgExit (nur vorsorglich, wenn das andere nicht hinhaut)

Beckenangeben:
100 Liter netto Osmosewasser mit Salti+ auf LW 350
Ph 6,5
Gh 11
KH 3
PO4 0 Nitrat und Phosphat EX im Filter, wurde entfernt
NO3 0
FE 0 jetzt 0,25 nach Zugabe
Co2 Bio
Licht mittel (Aquatlantis EasyLed 742 mm 35 Watt 25 Watt 6800 K≈ 36 Watt, Lumen 3128 lm)

Auf der Packungsbeilage steht bei allem 10 ml auf 100 Liter/ Aquarium Wasser. Da ich Täglich beim Füttern düngen möchte, soll ich jetzt von jedem 1,4 ml am Tag zugeben?
Oder nur Profito 1,4 ml / Tag und die anderen nach bedarf zum auf Düngen? Was ist die Grenze an ml/l gesamt

Gru Heiko
 

MarcK

Member
Hallo Heiko

Ich hatte Dir doch den Flowgrow Rechner gezeigt. Dort musst Du nur Deinen Dünger, Wassermenge des Beckens und die Menge bei No3 und Po4 , FE Einstellen und auf Berechnen gehen. Dann siehst Du unten was Du Täglich zugegeben hast.

Was Dein Becken dann verbraucht, bekommst Du nur durch Tägliches messen raus.

db/calculator/dose

:smile:
 

heiko12

New Member
Hallo

ja da ist richtig. Den habe ich auch getestet und er gab mir als Empfehlung "Aquarebell" 4 ml am Tag und "Aquarebell FE" 1ml am Tag.

Der Dosierrechner, sagt mir bei Eingabe meiner Mittel den wert an der täglich zugesetzt wird und natürlich das Diagramm für die Anreicherung.

Was mich nur etwas :? ist die Empfehlung von 4ml Aquarebell und meine Mittel die ich durch die Verpackungsangabe teile und da bei Profito grade mal auf 1,4 ml Tag komme.

Wenn ich jetzt, von dem Profito 4ml am Tag reinkippe, was könnte passieren außer das die Algen schießen?

Und wenn der Tägliche Dünger ausstreicht, ab wann sollten die Pflanzen perlen? Bei mir kommt das erst am späten Nachmittag, gedüngt wird morgens.

Gruß Heiko
 

MarcK

Member
Hallo Heiko

Wieso gibst Du nicht in den Dosier Rechner Deine Mittel an, welche Du hast? Du hast doch Easy Life Profito.

Warum rechnest Du dann mit Aqua Rebell Dünger ? Versteh ich jetzt grade nicht. :?



Du musst nicht die Dünge Empfehlung lesen, sondern das was Du an Dünger Benötigst, um auf die Zielwerte zu kommen. Zudem kannst Du die Aqua Rebell Dünger nicht mit den Easy Life Produkten zusammen Würfeln. Das sind zwei Total verschiedene Schuhe.
Du misst Dein Wasser und siehst wie viel Du im Wasser an Dünger schon vorhanden hast. Dann rechnest Du mit dem Dosierechner, die Benötigte Menge an Dünger aus, um auf Deine Zielwerte zu kommen. Abzüglich natürlich der schon Vorhanden Dünger Konzentration im Wasser.Die gibst Du ja schon unten im Dosierechner mit an. Dann werden diese schon mit dazugerechnet.

:smile:
 

Anhänge

  • 1.JPG
    1.JPG
    49,1 KB · Aufrufe: 613

heiko12

New Member
Hallo Marc,

unter Düngerempfehlung was ich mal getestet habe wird ja das Produkt Aquarebell 4ml Tag als Empfehlung angegeben bei meiner Beckengröße, Licht und Pflanzen.
Meine Dünger hatte ich in den Dosierrechner eingegeben.

Täglich
Nitrat 0,5 ml
Phosphat 0,5 ml
FE mit Profito 1,4 ml

0,11/0,01/0,42
Zugeführte NPK-Düngermenge in mg/l
Im Diagramm wird auch die Nährstoffkurfe angezeigt, ist eigentlich verständlich. Wo ich eigentlich drauf hinaus wollte, ist reicht meine Menge überhaupt? Wenn schon die Empfehlung mit Aqarebell 4ml ist.
Und was würde passieren wenn ich jetzt Profito 4ml Tag zugebe?
 

MarcK

Member
Hallo Heiko

Wie schon gesagt, kannst Du die Aqua Rebell Produkte, nicht mit den Easy Life vergleichen.

Was Du tun kannst, ist, Du gibst einmal mit den Aqua Rebell Produkten im Dosier Rechner ein und schaust was dabei Rauskommt und einmal mit den Easy Life Produkten.

Dabei wirst Du aber sehen, das es einige Spurenelemente mehr oder weniger gibt.

Wenn Du 4 ml Profito Täglich zugibst, kann einerseits nichts passieren, wenn Deine Pflanzen die Menge aufnehmen können und andererseits kann das Becken total veralgen. Wer soll das Wissen, was Deine Pflanzen Verbrauchen ?

Das kannst nur Du raus finden, indem Du zuerst mit einer geringen Dosis anfängst zu Düngen und dann am nächsten Tag mist, was verbraucht wurde. Das kann ein paar Tage gut gehen, bis vielleicht die Nährstoff Depots der Pflanzen gefüllt sind und Sie dann weniger benötigen. Oder Sie wachsen besser und benötigen mehr.

Ist alles ein Geduldsspiel. Ein Patent Rezept gibts nicht.

:smile:
 
Oben