CO2 Langzeittest

*AquaOlli*

Member
Hallo Frank,

cyjo5":athrim7w schrieb:
...Stelle auch den Dünger selbst her.
Bei dem Makro-Dünger mache ich das auch außer beim Mikro-Dünger.

cyjo5":athrim7w schrieb:
Hmm...... da fällt mir grade ein, möglicherweise war das keine saubere Ppette mit der ich die Reaenz in den Tester getropft habe. Evtl. war da vorher irgenwas vom Dünger drin. Könnte das evtl. die Ursache sein? Vlcht. Reste von Carbonat oder so? Dann ändert sich ja die KH3 unter umständen oder nicht?
Das kann gut sein :wink:
 

cyjo5

Member
Hallo,

:oops: Rechtschreibung ist heute auch nicht meine Stärke. Sorry dafür.
So, habe jetzt den JBL Test aus dem Becken genommen und geleert. Anschließend mit dest. Wasser ausgespült. Zusätzlich nochmal meinen DIY Checker ebenfalls mit der neuen Testreagenz gefüllt und dann beide Checker wieder ins Becken gesetzt.
Somit sind jetzt 3 CO2 Tests in Betrieb:
1. JBL Tester mit DIY Reagenz
2. JBL Tester mit JBL Reagenz
3. DIY Tester mit DIY Reagenz.

Mal schauen wie es jetzt wird.
 

10feen

New Member
Hallo,
wollte mir auch diese CO2 Dauertest Lösung herstellen. Hab mir 1g Bromthymolblau Pulver gekauft und 0,1g Bromthymolblau in 100ml Brennspiritus gelöst. Seite zur mischung der Lösung http://www.seilnacht.com/Chemie/reagenz.htm
Dann nach diesem Rezept gemsicht:

Also 7.56 g Na2CO3 in einem Liter Wasser (am besten bidestilliert) lösen, davon 10 mL nehmen und mit 990 mL Wasser verdünnen. Wenn ihr alles richtig gemacht habt, sollte sich die Lösung bei Zugabe von BTB intensiv blau färben.

...also die 10ml in 990ml destiliertes Wasser. Dann BTB hinzufügen und es sollte sich blau färben,richtig? Aber egal was ich mache es wird immer nur lila. Vielleicht zu wenig BTB im Ethanol? Wer kann mir da weiter helfen?

Gruß Thomas
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Servus…

10feen":2s2mja3v schrieb:
...also die 10ml in 990ml destiliertes Wasser. Dann BTB hinzufügen und es sollte sich blau färben,richtig?
Richtig, gerade eben ausprobiert:


Hast Du die richtigen Chemikalien verwendet? Dich auch nicht vermessen? Waren die verwendeten Gerätschaften auch sauber?

Grüße
Robert
 

Anhänge

  • Langzeittest.jpg
    Langzeittest.jpg
    36,2 KB · Aufrufe: 1.130

Hydrophil

Member
Hallo Thomas,

mir ist noch de Frage eingefallen, wieviel BTB-Lösung hast du denn eingesetzt? Ich könnte mir vorstellen, dass bei zu geringer (oder massiv zu hoher) Zugabemenge auch fababweichungen vorliegen. Also, hast du auf den Liter nur einen Tropfen gegeben, oder 50ml?

Gruß,
Christoph
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Servus…

Die Menge der Indikatorlösung ändert nur die Intensität der Farbe, nicht aber die Farbe selbst. Bei meinem Versuch waren es etwa 0,5 ml Lösung auf rund 20 ml Wasser.

Grüße
Robert

PS. Beim Saubermachen habe ich das Reagenzglas geschrottet…
 

10feen

New Member
Danke für die schnellen Antworten!

Bin nun etwas weiter. Habe mal auf die BTB Flasche gesehen und da steht Bromophenol Blue sodium salt! Das ist ja schonmal nicht BTB als Pulver sonder so eine art kleine schwarze Kugeln. Also Salzhaltig oder gelöst....

War dann in der Apotheke und hab Glück gehabt das die dort sogar BTB hatten, nur halt nicht in blauer vorm sonder so rosa. Der nette Mann war aber so gut und hat es kurz mit Ehtanol gemischt und neben meine Lösung gestellt. Das Ergebnis sieht man unten in den Bild. Da er mir dann 0,1g geschenkt hat werde ich gleich nochmal eine neue Lösung damit ansetzen. Hab kurz ein wenig in Ethanol und dest. Wasser gelöst und siehe da, blau :lol:








Gruß Thomas
 

Anhänge

  • 1.1.jpg
    1.1.jpg
    162,7 KB · Aufrufe: 1.065
  • 2.jpg
    2.jpg
    167,2 KB · Aufrufe: 1.064
  • 4.jpg
    4.jpg
    120,9 KB · Aufrufe: 1.064
  • 5.jpg
    5.jpg
    124,7 KB · Aufrufe: 1.064
  • 3.jpg
    3.jpg
    137 KB · Aufrufe: 1.065

10feen

New Member
Bromphenolblau ? Bromthymolblau! Man hat Dir die falsche Substanz angedreht.

das sehe ich auch so....wird morgen geklärt. Der Chemieladen ist direkt um die Ecke :D Wie sieht dein BTB Pulver aus, blau? So hab ich es im Internet gesehen.
 

Michel86

New Member
Hallo Zusammen

Ich bräuchte eine Indikatorlösung, welche 10 oder 15 mg/L CO2 anzeigt.
Kann ich da nicht einfach eine KH3 Indikatorlösung für 20 mg/mL kaufen und diese dann 3:4 mit destiliertem Wasser verdünnen (75 mL KH3 Indikatorlösung + 25 mL destiliertes Wasser)?
Reicht dafür die Menge an Bromthymolblau aus, die würde ja dann auch 3:4 verdünnt werden.
Wenn ich jetzt eine 10 mg/L CO2 Indikator will, müsste ich dann einfach 1:2 verdünnen.

Stimmt das so?

Liebe Grüsse
Michel
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Hallo...

Eine3:4-Verdünnung sollte noch funktionieren, aber bei einer Halbierung siehst Du deutlich, wie die Indikator-Farbe schwächer wird.

Grüße
Robert
 

Ähnliche Themen

Oben