Christmas Moos schneiden

Iggi1203

Member
Hallo liebe Scaping- Gemeinde, habe in meinem großen Becken Christmas Moos auf eine Wurzel gebunden. Wie schneide ich diesen am besten ohne dass das Zeugs durch das Becken wirbelt. Jetzt liest man überall das die einen zupfen und die andren schneiden. Gestern bekam ich von AQDave (vielen Dank nochmal) eine Lieferung Christmas Moos für mein Cube bekommen. Das war ein richtig schönes dichtes abgeschnittenes Polster was sich wunderbar verarbeiten lies. Meins auf der Wurzel ist leider nicht so dicht trotz 4 Monate Laufzeit. Oder sollte ich diese Triebe einfach festbinden ohne zu schneiden? Oder aus dem Becken nehmen und dann beschneiden, zupfen ist auch kritisch weil beim jeden ziehen das Moos in Maßen rausgerissen wird. Weis leider nicht wie ich das anstellen soll.


Viele Grüße, Igor
 
Also ich mach es folgendermaßen:

Je nachdem wie das Moos beschaffen ist, dass ich schneiden möchte, fasse ich es zuerst mit einer Pinzette
und schneide dann darunter ab. Natürlich schalte ich vorher den Filter ab.
Am besten macht man das auch noch vor dem Wasserwechsel. Also schnibbeln, und direkt die Futzelchen
die durchs Wasser schweben absaugen. War bei mir bei Javamoos und Fissidens Fontanus aber unvermeidbar, dass
irgendwann an andere Stelle mal ein bisschen was von den Moosfitzelchen weiterwächst.

Dein Bild konnt ich leider nicht öffnen, vielleicht geht der Upload über den PC leichter ;)
Ich bevorzuge bei allen Moosen Schneiden über Rupfen (vor allem da ich nur Nanos hab, da wirds sowieso schwer mitn reinfassen!).
 

Ähnliche Themen

Oben