ca+mg für seewasser auch in süßwasser

hallo

ich hab heute einen ca+mg test für seewasser gekauft. der verkäufer sagte, das der auch bei süßwasser anwendbar sein???? stimmt das???

weiterhin hab ich gesehen, das die tropfen bis zum farbumschlag gezählt werden müssen und diese zahl mit 100 bzw 20 multipliziert werden soll. das heisst, in der süßwasseraquaristik wird wohl schon beim ersten tropfen der farbumschlag kommen. wie kann man diesen test trotzdem nutzen - ich kenne von zb kh test, das man die doppelte menge testflüssigkeit nehmen kann, und dann jeder tropfen nur eine halbe kh zählt. kann man dies bei diesem test auch machen???
 

Roger

Active Member
Hallo Dennis,

von welcher Marke ist denn der Test? Mit dem Calciumtest von JBL kann man mehr Testwasser verwenden um eine einigermaßen brauchbare Messung hin zu bekommen. Der Test von Dupla ist glaube ich auch bedingt für Süßwasser geeignet.

Der einzige auf dem Markt erhältliche Magnesiumtest für Süßwasser ist von Anton Gabriel. Damit kann man auch ohne Fotometer recht genau messen. :wink:
 
moin roger

der test ist von j*l

weisst du wie das geht, mit der doppelten testflüssigkeit??? ich weiss nicht genau, ob ich dann auch alle reagenziern doppelt nehmen muss.

in diesem test ist beschrieben, das man zuerst den ca+mg test machen muss (is anscheind ein kombitest, und dannach den ca test. wobei man das ergebnis des mg+ca test mit dem ca test subtrahiert und man erhält den gehalt an mg.

jetzt sagt nicht, der test ist für süßwasser ungeeignet - was 22 euro teuer
 

Roger

Active Member
Hi Dennis,

ich mußte erst mal suchen weil es nicht mehr in meinem Kopf war wie es geht. :roll:

Tobi":229fm6zw schrieb:
Ich benutze z.B. den JBL Calciumtest. Dieser ist ja leider für Meerwasser ausgelegt, jedoch kann man ihn recht gut "verdünnen". Ich setze somit statt 5 ml => 20 ml als Testlösung an. Die Reagenz 1 + 2 bleiben von der Menge genau gleich, lediglich Reagenz 3 wird etwas mehr gebraucht. Ich multipliziere das Ergebnis (die Anzahl der Tröpfchen der Reagenz 3) dann nicht mehr mit 20, sondern mit 5. (Würde man 10 ml nutzen, dann wären es mal 10).
 
oh danke

meinst du, das geht auch mit dem mg test. da ist allerdings nen pülverchen dabei
 

Roger

Active Member
Hi Dennis,

ich glaube nicht das Du mit dem MG-Test zu einem brauchbaren Ergebniss kommen kannst, da die Konzentrationen im Süßwasser zu gering sind.
Aber wenn Du Ca gemessen hast, läßt sich mit unserem Ca:Mg Rechner der Magnesiumgehalt ermitteln. Beachte bitte das die Calciummessung nicht sehr genau ist, aber für eine grobe Einschätzung genügt.
 

Zewana

Member
Hallo,

ist zwar ein alter Tread, aber bei den Wasserpanscher.at gibt es gerade den Fotometer mit 3 Tests nach Wahl für schlappe 99,00 Euro zum 6 Jährigen Geburtstag. Das Angebot wird wohl bald ausverkauft sein. Ich habe mir gleich einen bestellt mit Kalium und Magnesiumtest, sowie Eisen Sensitiv. :grow:
 

Ähnliche Themen

Oben