Brauche Beratung zwecks Beleuchtung

Teya

New Member
Guten Morgen,

ich werde Anfang nächsten Jahres ein Aquarium aufstellen mit den Maßen 98x33x30 (LxBxH). Ich würde darin gerne Bodendecker und wahrscheinlich auch andere lichthungrige Pflanzen pflegen. Es ist noch nicht durchgeplant, deshalb drücke ich mich hier sehr wage aus. Außerdem soll ein Besatz rein, der aus Garnelen und Corydoras hastatus bestehen soll. Also, ich würde schon gerne helles Licht, aber die Tiere sollen sich auch nicht...na ja...die Augen verblitzen. Ich brauche deshalb eure Beratung bezüglich der Beleuchtung. Es soll eine LED-Beleuchtung sein, die nicht zu blaustichig ist. Vielleicht könnt ihr mir ein paar Eckdaten geben, nach denen ich mich beim Kauf einer LED-Leiste richten sollte, wie z. B. die Wattzahl. Was ist ausreichend für eine Wassertiefe von 20 - 25 cm und was wäre zu viel für die schwimmenden Bewohner. Die Dennerle Trocal LED ist ja gerade im Angebot. Wäre die evtl. passend (die mit 90 cm würde.da in Frage kommen)?

Ich wünsche wundervolle Festtage und freue mich auf eure Antworten.

Bis bald
Teya
 

unbekannt1984

Active Member
Hallo Teya,

Teya":apkmil64 schrieb:
Was ist ausreichend für eine Wassertiefe von 20 - 25 cm und was wäre zu viel für die schwimmenden Bewohner.
das kommt ganz stark auf die Pflanzen an. Ich hatte vor ca. 15 Jahren ein 60 x 30 x 30 cm Aquarium, in dem sich ein Topf Nadelsimse (Eleocharis Acicularis) in kürzester Zeit durch das gesamte Becken ausgebreitet hat. Die Beleuchtung war zu der Zeit eine T8 15W Neonröhre mit Reflektoren (Hagen Sun Glow, sera Reflektor für T8 Röhren), allerdings waren das nicht die besten T8 Röhren.
Die Daten zu der Röhre: Farbtemperatur 4200K, Leistung 15 W, Lichtstrom 840lm.

Also als LED könntest du ab 4000K (die Dennerle Trocal hat 5500K) und 1400lm (oder auch mehr) anvisieren. Ab 35cm Tiefe wurden ja Abdeckungen mit 2 Röhren verwendet, von ADA gab es zu der Zeit sogar eine Abdeckung mit 4 Röhren.
Mit den 4480lm der Dennerle Trocal LED wirst du zumindest bei Pflanzen keine großen Probleme bekommen, selbst wenn du "nur" rund 45lm/l erreichst.
 

Teya

New Member
Hallo Torsten,

vielen Dank für deine Antwort! :tnx:
Das gibt mir einen guten Rahmen, indem ich mich selbst weiter informieren kann. :smile:

LG Teya
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Oliver L. Dünger - Dosierpumpe - Brauche Beratung. Technik 3
M Ich brauche Hilfe beim Düngen!!!! Nährstoffe 15
Skippy Brauche Hilfe, Düngen aber wie? Nährstoffe 16
Jon Schnee Brauche Hilfe bei der Düngerdosierung während der Einfahrphase Erste Hilfe 9
D brauche Hilfe bei Algenbestimmung und Gegenmaßnahmen Algen 4
C Bin neu hier, sind das Algen, Bakterien oder Schimmel brauche Hilfe !! Erste Hilfe 2
P Neue LED Lampe. Brauche euren Rat Beleuchtung 5
J Brauche Rat bei Blaualgen Problematik Erste Hilfe 36
L Brauche Hilfe Pflanzen Pflanzen Allgemein 11
goki1989 Brauche Ratschläge ? Substrate 3
Y Brauche Hilfe Fadenalgen und Düngung Erste Hilfe 10
N Fadenalgen-Befall - Ich brauche eure Expertenmeinung. Algen 8
G Brauche Rat zum Düngekonzept Nährstoffe 0
T Brauche dringend Hilfe wegen meiner Beleuchtung Beleuchtung 4
T Ich brauche Ratschläge zu einigen WRGB-Leitungen für Bucepha Beleuchtung 2
L Brauche Hilfe zum Led Treiber / tc420 Technik 4
S Erste Schritte in Sachen Düngung - brauche weiterhin Hilfe Nährstoffe 9
K Bartlagen/Pinselalgen brauche eure Hilfe Erste Hilfe 12
D Diy LED defekt? Brauche mal euren Rat Bastelanleitungen 34
Ynonne Algenexplosion, brauche bitte Hilfe Erste Hilfe 14

Ähnliche Themen

Oben