Bin auf der Suche nach einer neuen Hintergrundpflanze

schokojula

Member
Hey ihr Lieben,

ich brauche eine neue Hintergrundpflanze an Stelle der Heteranthera zosterifolia, da die Otos diese immer anfressen und das dann nicht schön aussieht. :keule:

Ich stelle mir etwas schönes grünes vor, es soll gut zu einem Busch getrimmt werden können und nicht zu anspruchsvoll sein. Und filigran und kleinblättrig sollte es sein. Die Blätter müssen klein genug sein, dass die Otos sich daran nicht gütlich tun können. :stumm:

Die Rotala sp. green gefällt mir ganz gut, aber dieser bogige Wuchs macht mir Sorgen. Ich weiß nicht ob das dann gut aussieht.
Rotala rotundifolia ist auch schön, aber weil sie rot wird, denke ich das Becken könnte dann zu bunt werden. Ich will lieber was grünes.

Ich suche schon das Internet hoch und runter, aber das passende hab ich noch nicht gefunden. Nun hoffe ich auf eure Hilfe.

Zum Schluss noch ein Bild vom Becken, damit ihr es euch vorstellen könnt.


Die Vallisnerien sollen auch noch raus, da weiß ich aber noch nicht, was ich mit der Ecke mache.
 

Anhänge

  • DSC_0553_1024x1024_500KB.jpg
    DSC_0553_1024x1024_500KB.jpg
    489,9 KB · Aufrufe: 418

Plantamaniac

Well-Known Member
Hallo, finde das sieht sehr schön aus...ich würde es erstmal drauf ankommen lassen. Die Otos mit Gemüse oder Algensteinen ablenken und abwarten. Vielleicht verlieren sie mit längerer Standzeit auch das Interesse an der Heteranthera.
So ein junges Becken bietet ja noch nicht so viel Aufwuchs wie ein Älteres. Alles ist ja Substrat für Aufwuchs.
Später werden sie die Pflanzen sicher in Ruhe lassen.
Chiao Moni
 

Zeltinger70

Active Member
Hallo,

Rotala rotundifolia
denke würde auch gut passen.

Wie (stark) ist das AQ beleuchtet, ich finde es würde passen wenn noch etwas rosa/grünes einzieht ...

Sonst könnte ich mir Limnophila aquatica gut vorstellen (die Bilder hier in der DB werden ihr nur bedingt gerecht!).
Durch zurückschneiden wird sie buschig u. durch Neusetzen verschieden hoher Kopfstecklinge kann man mit ihr sehr schön gestalten.

Sonst fiele mir noch die gute alte Lobelia cardinalis ein.
Sie wuchs jahrelang sehr gut, obwohl ich Ottos und den beliebten Wald u. Wiesen Ancistrus im AQ hielt.

Gruß Wolfgang
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hi,
es gibt ja auch andere mehr grüne Pflanzen aus dem Rotala rotundifolia-Formenkreis, nur leider haben die noch keine spezifischen, eindeutigen Bezeichnungen. Wie schon mal woanders geschrieben wurde, unter "Rotala sp. Green" kursiert auch eine aufrecht wachsende Form mit grünen Blättern und etwas rötlichen Stängeln. Vielleicht ist es möglich, diese "falsche Green" hier in der Tauschbörse zu bekommen.

Gruß
Heiko
 
Hallo!

$Hemianthus sp. "Amano Pearl Grass"

Diese Pflanze ist schon sehr filigran, frisch grün und lässt sich sehr gut zu einem busch trimmen.
Allerdings muss man aufpassen, das abgeschnittene Pflanzenteile sich nicht zwischen andere Pflanzen machen,
da es sonst wie Unkraut überall heraus wächst und nur schwer zu entfernen ist.

Gruß Alex
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Hm, Amanoperlgras bleibt bei mir sehr zierlich und flach. Für eine Kugel bis 7cm höhe perfekt. Als etwas größeren grünen Busch würde mir Hemianthus glomeratus im Hintergrund sehr gut gefallen :thumbs:
Läßt sich auch gut beschneiden.
Chiao Moni
 

Ähnliche Themen

Oben