Menü

Hemianthus sp. "Amano Pearl Grass"

Smaragd-Perlenkraut

°C
°dKH
Aquarieneignung: ja
Verwendung: Mittelgrund, Nano-Aquarium, Vordergrund Gruppe
Schwierigkeitsgrad: einfach
Wachstum: schnell
Siehe auch: Hemianthus glomeratus , Hemianthus micranthemoides
Verbreitung und Fundorte [?]: 

unbekannt


Höhe: 5 - 20 cm

Verfügbarkeit [?]: 
  • gelegentlich von anderen Aquarianern zu bekommen

Populärnamen [?]: 
  • Smaragd-Perlenkraut

Synonyme [?]: 
  • Hemianthus sp. ''Göttingen''

Handelsnamen, Fantasienamen [?]: 
  • Hemianthus micranthemoides var.

Irrtümliche Namen [?]: 
  • Hemianthus micranthemoides
  • Micranthemum micranthemoides

Pflanzentyp [?]:

  • Stängel
Großgruppe [?]: Samenpflanzen: Blütenpflanzen (Angiospermen)
Ordnung [?]: Lamiales - Lippenblütlerartige
Familie [?]: Linderniaceae - Büchsenkrautgewächse
Gattung [?]: Hemianthus

Beschreibung: 

Das Smaragd-Perlenkraut ist eine von zwei Hemianthus-Arten, die seit langer Zeit unter der Bezeichnung "Hemianthus micranthemoides" in Aquarien kultiviert werden. Vor kurzem hat sich aber herausgestellt, dass keine von beiden zu dieser Art zählt. Die bekanntere der beiden Aquarienpflanzen wurde Anfang 2011 von Cavan Allen (USA) als Hemianthus glomeratus identifiziert. Die andere Pflanze, die hier als Hemianthus sp. "Amano Pearl Grass" oder Smaragd-Perlkraut vorgestellt wird, konnte noch nicht bis zur Art bestimmt werden. Sie unterscheidet sich von Hemianthus glomeratus in einigen Merkmalen, sowohl als emerse wie als submerse Pflanze (siehe unten).1 , 4

Der echte H. micranthemoides hingegen wurde wahrscheinlich noch nie in Aquarien kultiviert und ist in der Natur möglicherweise ausgestorben.

Takashi Amano verwendet den hier vorgestellten Hemianthus unter der Bezeichnung "Pearl Grass" in seinen Aquascapes. Neil Frank (USA), der die Pflanze 1995 von T. Amano erhielt, nennt sie deshalb Hemianthus sp. "Amano Pearl Grass".2 Unter Aquarianern in Deutschland ist sie in den letzten Jahren als Hemianthus sp. "Göttingen" bekannt geworden. Den Namen Smaragd-Perlenkraut für diese frischgrün gefärbte Pflanze hat Hans-Georg Kramer (2009) kreiert.3

Bisweilen kommt die Pflanze irrtümlich als Hemianthus callitrichoides "Cuba" in den Handel. Das liegt sicher daran, dass H. callitrichoides "Cuba" und der noch unbestimmte Hemianthus als emerse Pflanzen kaum voneinander zu unterscheiden sind und in Wasserpflanzengärtnereien eventuell verwechselt werden. Der Unterschied wird aber deutlich, sobald sich submerse Triebe entwickeln.

Beim handelsüblichen "H. micranthemoides" (H. glomeratus) stehen die Blätter meistens in Dreier- oder Viererquirlen, sowohl in der Land- als auch in der Unterwasserform. Die submersen Blätter sind meistens stärker nach unten gebogen als bei H. sp. "Amano Pearl Grass".

Bei Hemianthus sp. "Amano Pearl Grass" sind die Blätter in der Regel gegenständig (2 Blätter pro Knoten) angeordnet. Werden diese Pflanze und H. glomeratus emers unter gleichen Bedingungen kultiviert, sind die Blätter vom Smaragd-Perlenkraut etwas dunkler grün, rundlicher und am Rand stärker behaart als bei H. glomeratus. Wie schon erwähnt, sieht emerser H. sp. "Amano Pearl Grass" emersem Hemianthus callitrichoides "Cuba" zum Verwechseln ähnlich. Die submersen Blätter sind meistens gerader als bei H. glomeratus, haben aber sonst etwa die gleiche Form.4

Das Wuchsverhalten ähnelt dem von Hemianthus glomeratus, aber H. sp. "Amano Pearl Grass" neigt stärker zu horizontal oder schräg aufrecht wachsenden Trieben. Bestände dieser Pflanze wirken etwas unregelmäßiger, weniger "ordentlich" als solche von H. glomeratus.4

(Weiteres siehe unter "Kultur" und "Gestaltung")

Quellen und weiterführende Literatur:
  1. Thread im Forum www.aquaticplantcentral.com
  2. Beitrag von Neil Frank in fins.actwin.com
  3. Kramer, Hans-Georg (2009): Pflanzenaquaristik à la Kramer. Tetra Verlag
  4. Informationen von Heiko Muth (2009)
  5. Informationen von David Kopetsch (2009)
Licht mittel bis hoch 
Temperatur-Toleranz 5 bis 30 °C
Temperatur-Optimum 24 bis 26 °C
Karbonathärte 0 bis 21 °dKH
pH-Wert 5 bis 7,5 
Kohlendioxid (CO2) 10 bis 40 mg/l
Nitrat (NO3-) 10 bis 50 mg/l
Phosphat (PO43-) 0,1 bis 3 mg/l
Kalium (K+) 5 bis 30 mg/l
Eisen (Fe) 0,01 bis 0,5 mg/l

Wachstum: schnell

Vermehrung: Stecklinge

Kann emers wachsen?: ja

Für Gartenteich/Freiland geeignet [?]: unbekannt

Winterhärte [?]: unbekannt

Beschreibung : 

Das Smaragd-Perlenkraut ist im Hinblick auf Aquarienkultur und Verwendung mit Hemianthus glomeratus vergleichbar, ist aber offenbar noch etwas schnellwüchsiger und stellt noch geringere Kulturansprüche. Bei CO2-Mangel kann es jedoch zu Wuchsstopp der Triebspitzen und Bildung von grauen Kalkbelägen auf den Blättern (biogene Entkalkung) kommen. Kramer (2009) stellte eine Empfindlichkeit gegenüber Nitratkonzentrationen von über 10 mg/l fest.1 Mittlere Beleuchtungsstärke ist ausreichend, aber unter intensivem Licht wächst die Pflanze buschiger und lässt sich besser niedrig halten. Für einen flachen Teppich im Vordergrund eignen sich besonders gut emers vorkultivierte Pflanzen.3 Bei relativ viel Licht wächst dieser Hemianthus emers gut auf feuchtem bis nassem, nährstoffreichem Substrat und bildet dann einen flachen, kleinblättrigen Teppich aus kriechenden Trieben. Wie auch H. glomeratus und H. callitrichoides gedeiht er hervorragend oberhalb des Wasserspiegels auf Hamburger Mattenfiltern.

Quellen und weiterführende Literatur:
  1. Kramer, Hans-Georg (2009): Pflanzenaquaristik à la Kramer. Tetra Verlag
  2. Informationen von Heiko Muth (2009)
  3. Informationen von David Kopetsch (2009)
Aquascaping: kann gut zu einem Busch geschnitten werden / verzweigt sich gut

Für diese Galerie sind keine Bilder hinterlegt.
Beschreibung : 

Hemianthus sp. "Amano Pearl Grass" kann im Aquascaping so wie der bekanntere "H. micranthemoides" (H. glomeratus) verwendet werden, etwa als Gruppe bzw. Busch im Mittelgrund, hat aber mit seinen teilweise kriechenden bis schräg aufsteigenden Trieben ein "wilderes", "krautigeres" Aussehen. Durch häufiges Beschneiden kann er auch zu einem Teppich bzw. zu Polstern oder Hügeln geformt werden, eventuell kann man mit ihm auch eine niedrige "Pflanzenstraße" in Holland-Becken bilden. Sein frisches Grün kontrastiert gut mit dunkleren bzw. rot gefärbten Pflanzen.

Man kann diese relativ anspruchslose, schnellwüchsige, kleinblättrige Stängelpflanze auch gut als "Funktionspflanze" z.B. in Jungfisch-Aufzuchtbecken verwenden. Das Smaragd-Perlenkraut wächst schnell zu verkrauteten Dickichten heran, die den Tieren Versteckplätze bieten.

Benutzer
Kontaktieren
Abgabe möglich?
Du kannst diesen Eintrag in andere Webseiten oder Foren einbetten. Hierfür kannst du folgenden Code kopieren:

Als HTML-Code einbetten

<a href="https://www.flowgrow.de/db/wasserpflanzen/hemianthus-sp-amano-pearl-grass" target="_blank"><img alt="Hemianthus sp. &quot;Amano Pearl Grass&quot;" title="Hemianthus sp. &quot;Amano Pearl Grass&quot;" src="https://www.flowgrow.de/db/widget/wasserpflanzen/hemianthus-sp-amano-pearl-grass" /></a>

Als BB-Code einbetten

[url=https://www.flowgrow.de/db/wasserpflanzen/hemianthus-sp-amano-pearl-grass][img]https://www.flowgrow.de/db/widget/wasserpflanzen/hemianthus-sp-amano-pearl-grass[/img][/url]

Im Flowgrow Forum einbetten

[widget=wasserpflanzen/hemianthus-sp-amano-pearl-grass]Hemianthus sp. "Amano Pearl Grass"[/widget]

Vorschau

Leider wurden noch keine Erfahrungsberichte verfasst. Möchtest du den ersten schreiben?

Die Wasserpflanze Hemianthus sp. "Amano Pearl Grass" ist vom Wachstum her als schnell einzustufen. Hemianthus sp. "Amano Pearl Grass" ist auch bekannt als Smaragd-Perlenkraut. Die Schwierigkeit für die Pflege dieser Wasserpflanze in einem Aquarium ist mit einfach angegeben.

Wasserpflanzen sind ein fester Bestandteil der meisten Aquarien. Beim Aquascaping, dem Naturaquarium, Biotop-Aquarium oder dem Gesellschaftsaquarium sind Wasserpflanzen nicht nur für die Wasserqualität entscheidend, sondern sorgen auch stets für eine optische Aufwertung des Aquariums.