Beste Methode um Co2 im AQ Wasser zu bringen

Salva

Member
Hallo,
Ich habe mich durch das Forum gelesen, und ich muss sagen das ich genau so schlau bin wie vorher, den jeder sagt was anderes,
es sind bestimmt Aquaristik Experten die ein Laie wie ich es bin ein gute Rat geben kann wie ich am besten Co2 in mein Wasser bringen kann.

Gruß
Salva
 
Hi Salva,

das ist von vielen Faktoren abhängig.....
- Größe deines Beckens
- Druckgas oder Biogas
- Innen- oder Außenfilter
- angestrebter CO2-Gehalt in deinem Becken


ohne diese Faktoren zu kennen, kann man dir nichts empfehlen....!
 

kunzi

Member
Hi Salva,

grundsätzlich kann man sagen, dass außenreaktoren und Inline Atomizer am effektivsten sind, daher besonders gut für mittlere/große Becken geeignet.

Für kleine bis mittlere Becken sinds wohl Glaskeramikdiffusor.

Abraten würde ich von Flippern oder dergleichen, du musst dir merken umso kleiner das Co2 von einem Reaktor/Diffusor gemacht wird und umso länger es unter Wasser bleibt, umso leichter, besser und effektiver kann es sich im Wasser lösen.

lg Sebastian
 

kiko

Active Member
hi,
Druckgas, alles andere rechnet sich unterm Strich nicht.
Einleitungsgeräte gibts viele, alle haben ihre speziellen Vor- wie Nachteile.
Setze selbst in fast allen Becken auf Paffrathschalen & Co. Eine richtig dimensionierte P-Schale spart nicht nur Co2, man braucht sich zudem auch nie Sorgen machen das mal ein "Co2-Unfall" passieren kann. Reinigen und warten braucht man sie zudem auch nie.
 

Salva

Member
Hallo,
danke für eure Antworten.

Ich habe den Juwel Vision 450
mit den original innenfilter und den Eheim Professional 3
Ich benutze Co2 druckgas, und würde gerne ein wert von ca. 25 bis 30 mg/l CO2 in mein Wasser haben.

Gruß
Salva
 
...damit fällt der Inline-atomizer, sowie ein Außenreaktor schon mal flach, da hierfür ein Außenfilter benötigt wird.

Bleibt als Möglichkeit also nur ein herkömmlicher Glas-Diffusor mit Keramik-Membran ( diesen möglichst tief u. an strömungsreicher Stelle im Becken montieren...)
...eine Paffrath-Schale, die bei deiner Beckengröße allerdings schon recht große Ausmaße hätte....
...oder ein aktiver Innenreaktor.
Ich benutze den Tunze-CO2 Reaktor und bin mit der Effektivität sehr zufrieden...über die Optik lässt sich streiten..... :flirt:
 

kunzi

Member
Hi,

@stephan:

Salva hat doch nen Eheim prof. 3 angegeben: das wäre doch n Außenfilter oder?

lg Sebastian
 
Hallo Salva,

da muss ich mich entschuldigen.....hab übereilt nur was von Juwel und Innenfilter gelesen..... :stumm: :cool:

bei deinem Beckenvolumen würde ich auch zu einem Außenreaktor bzw. dem Inline-Atomizer tendieren.....
und das mit Druckgas u. mind. 2 Kg Flachenvolumen...alles andere wäre zu uneffizient.

Grundsätzlich stellt sich mir allerdings die Frage, warum du an deinem Becken zwei Filter betreibst...?
 

Salva

Member
Hallo Stephan,

ich betreibe zwei Filter weil der Innenfilter schon drin war, und der ist so fest mit Silikon
befestigt das ich Angst gehabt habe es rauszuholen.
Den Eheim betreibe ich auf halbe kraft, da er für Aquarien bis 1200 Liter ist.

Was den Druckgas angehen, denke ich das da keine Probleme sind, denn ich habe eine 10 kg Flasche.

Habe mir den Inline-Atomizer angeschaut, ist ein niedliches ding, nur frage ich mich
wie man das Co2 regulieren kann, den auf eine Bild Beschreibung sehe ich kein
Blasenzähler http://farm6.static.flickr.com/5104/5696658424_c1d9159543.jpg

Gruß
Salva
 
..den Blasenzähler musst du bei Bedarf zusätzlich verbauen.
 

RobertS

Member
Hallo Salva,

wenn du ordentlich Platz unter dem Aquarium hast und dein Filter noch Leistungsreserven hat würde ich an deiner Stelle eher zu einem Außenreaktor tendieren, weil er effizienter ist und keinen Nebel produziert. Außerdem kann man damit den Filterkreislauf sehr komfortabel entlüften und ein Blasenzähler ist auch dabei.

Aber ein Atomizer ist auch total in Ordnung und einige mögen den feinen Nebel aus CO2-Bläschen. Mich persönlich stört er etwas, aber mit Außenreaktoren hatte ich in meinem kleinen Unterschrank immer Probleme mit abgeknickten Schläuchen, was ich noch störender fand...
LG
-Robert
 

RobertS

Member
Genau so ein Modell meine ich - jedoch weiß ich nicht aus dem Stand, ob der 40er oder der 50er besser zu deinem Außenfilter passt. Auf der sicheren Seite bist du mit dem größeren Modell.
Einen Reaktor würde ich immer mit Blasenzähler kaufen, weil man vom eingebrachten CO2 nicht viel sieht. Bei einem Atomizer hingegen bemerkt man extrem viel CO2 sofort am Auslauf.
Gruß
-Robert
 

Ähnliche Themen

Oben