Benötige dringend Hilfe

aquarist

New Member
Hallo,
bin Neuling hier und habe noch viele Fragen. Vielleicht könnt ihr mir helfen.
Victor, Student, interessiere mich seit ca. 8 Monaten für Aquaristik und habe vor ca. 2 Monaten mein 120x60x35-45cm Vision Becken eingerichtet.

Technik: 1 Hamburger Mattenfilter (linke Ecke, mit 350L/h Pumpe), Eheim 2224 Filter ( in der rechten Ecke), CO2 Anlage mit 1Blase/ Sekunde (angeschlossen an die 350lL Pumpe hinter dem HMF, dadurch sehr feine Verteilung),
2x 38W T8 Dreibandröhren, 860Farbe und hinten 30W Dreibandröhre, 840Farbe. (13Stden/Tag, 3 Stunden mittagspause), Mehr Röhren bekommt man da nicht unter.
Sand, schwarz, 1-3mm, 5-9cm Höhe. Unten Denerle Deponit Langzeitdünger.
Pflanzen: Kubanische Zwergperlkraut, Vallisneria gigantia, monosoleum tenerum und süßwassertang, pogostemon helferi.
Düngung, täglich 3ml Ferrdrakon und 2x Monat Düngetableten.
Wasserwerte: KH ca. 2, gh ca. 8, pH 7,1, Nitrat 12

Zu meinem Anliegen: Trotz allem, wachsen meine kubanische Zwergperlkraut und pogostemon helferi überhaupt nicht, und die moose nur mäßig. jetzt veralgt das ganze noch dazu.
WAS mache ich falsch?!

Was für Pflanzen kann man nehmen, um einen schönen Teppich zu erhalten (mit kubakraut wird wohl nie was)?
Verkauft hier vielleicht jemand so eine "unkomplizierte", aber teppichbildende Pflanze?

Habe heut Zeolith dazugegeben (ca. 200gm), ist das sinnvoll?
Und wie kann ich für prächtigen Pflanzenwuchs sorgen und dabei meine Garnelen nicht gefährden?

Welchen Dünger könnt ihr mir empfehlen?

und weiß vielleicht jemand, wo man günstig rennschnecken, zwerg-harnischwelse, amanos bekommen kann?



hier noch paar informationen:

1. Wie lange läuft das Becken?
2. Wie viel Liter fasst es?
3. Beckenhöhe?
4. Wie viel Fische, welche?
5. Wasserwerte pH/KH/gh/fe
6. NO3 (Nitrat) und PO4 (Phospaht) Werte?
7. Wie hoch ist die Temperatur?
8. Wasserwechsel wie oft?
9. Wasserwechsel wie viel?
10. Düngung welche, wie Anwendung?
11. Welche Pflanzen befinden sich im Becken? ...oder ein Foto stellen.
12. Um welche Pflanzen geht es speziell? Foto – Detailaufnahme wäre schön (Makro)
13. Bodengrund welcher?
14. Watt/Liter, wie viel steht zur Verfügung? Welche Beleuchtung? (T8,T5,HQL,HQI) Kelvin?
15. Wurde was verändert?

1. seit 10 Wochen
2. ca. 240
3. 60cm
4. keine fische, nur 20 garnelen (momentan)
5. pH ca. 7,1/ KH ca. 2/ gh ca. 7/ fe nicht nachweisbar
6. Nitrat ca. 12,5/ Phosphat...keine ahnung
7. 23-25 Grad
8. und 9. wöchentlich 70L
10. Ferrdrakon, täglich 3ml
11. Vallisneria gigantia, monosoleum tenerum, riccia fluitans, süßwassertang, kubanische zwergperlkraut, tigerlotus.... (bild kommt...)
12. kubanische perlkraut und pogostemon helferi
13. quarzkies, schwarz, 1-3mm/ drunter dennerle langzeitdünger
14. 2x 38w, 860Farbe, 1x 30 Watt (hinten), 840Farbe, Drei-Band-Leuchten
15. ja....die Drei-Band-Leuchten sind seit ca. 1 Monat drin!!! Seitdem veralgt das Aquarium, aber dafür sterben die pogostemon und kubakraut nicht mehr ab, sind jetzt grün, wachsen aber nicht
[albumimg]147[/albumimg]
[albumimg]148[/albumimg]
[albumimg]149[/albumimg]
 

Zeltinger70

Active Member
Hi,

meine Vermutungen:
1. normale Veralgung wie bei neuen Aquarien üblich.

2. die Beleuchtung ist für lichthungrige Pflanzen bei einer 60er Höhe zu schwach, die Röhrenanzahl verdoppeln könnte abhelfen.

3. zu wenige Pflanzen, keine schnellwüchsigen Stängelpflanzen die die Nährstoffe vor den Algen verbrauchen, gerade zu Beginn sollte man auf schnellwüchsige Pflanzen bauen.

Allerdings kann ich auf den Fotos nicht übermäßig viele Algen entdecken. Ist aber immer schwer auf Fotos.

In meinen Aquarien haben Algen auch ihren Platz, nur eben es sollten nicht zu viele werden.

Edit: Rasen-/teppichbildende Pflanzen haben eines gemeinsam, sie brauchen alle sehr viel Licht. Aber man kann tricksen: Javamoos dies wächst auch im halbschatten ganz gut, das muss man dann regelmäßig schneiden damit es rasenähnlich wirkt.
Es neigt allerdings gerne zum veralgen, also derzeit nicht zu empfehlen.

Mooskugeln aufschneiden und auf Steinplatten oder ähnliches aufbinden macht sich auch gut. Das muss man nicht zurückschneiden.

Ich selbst dünge auch mit Ferrdrakon und bin sehr zufrieden.
Außerdem betreibe ich in einem meiner Aquarien zur Düngung eine CO-2-Anlage.

Amanos wirst Du vermutlich nicht günstig von privat bekommen, weil meines wissens nach brauchen sie Brackwasser um großzuwerden. Das bekommen die meisten privaten nicht hin.
Falls es Dir um eine algenfressende Garnele geht, da gibts noch eine Art, deren Name fällt mir allerdings gerade nicht ein.
Blasenschnecken sind allerdings auch Algenkiller, aber nicht jedermanns Geschmack.


Gruß Wolfgang
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,


der Wolfgang hat ja schon super Antworten gegeben... :top: .

Ich würde an erster Stelle deine CO2 Anlage erstmal kräftig aufdrehen. Dein pH Wert ist viel zu hoch, um bei deinem KH Wert genügend CO2 im Wasser zu haben. Peile mal einen pH-Wert von ca. 6.4 an. Achte dabei natürlich immer auf deine Bewohner, dass die diesen CO2 Gehalt auch gut vetragen (wobei sie das ohne Probleme wegstecken sollten). "Perlen" denn deine Pflanzen gegen Abend richtig gut ? Das wäre auf jedenfall ein Zeichen, dass es ihnen ganz gut geht.

Nachdem du nun deinen CO2 optimiert hast kommen wir zum 2. Problem... du musst mehr Ferrdrakon reinhauen. Es sollte auf jedenfall Eisen nachweisbar sein... wenn dies konstant nicht möglich ist hast du wohl zu viele Filter in deinem Becken, da deine Pflanzen wohl nicht unbedingt alles verbrauchen werden. Ich denke der HMF wird für dein Becken absolut ausreichend sein. Der Eheimfilter zusätzlich ist etwas übertrieben bzw. würde ich ihn erst nutzen wenn ich wirklich viele Fische drin hätte. Probier es einfach eine Zeit ohne den 2. Filter.

Da du keine Werte für den Phosphatgehalt hast sag ich jetzt einfach mal, dass du etwas KH2PO4 nachdüngen solltest. Peile dabei so 1-2 mg/l an, außer in deinem Leitungswasser ist schon viel PO4 enthalten, dann kannst du dir diese Prozedur ersparen. Interessant wäre auch noch dein Kalium Leitungswasserwert.

Wenn alle Nährstoffe vorhanden sind sollten deine Pflanzen auf jedenfall besser als die Algen wachsen.
Wie Wolfgang schon vorgeschlagen hat würde ich auch noch ein paar schnellwachsende Pflanzen für die Übergangszeit mit einsetzen. So kannst du den Algen gut Paroli bieten. Hornkraut oder Wasserpest würden sich da anbieten oder Rotala Rotundifolia.

Also ich denke, dass auch das Kubanische Perlkraut bei dir wachsen sollte. Es brauch halt nur mehr CO2 und etwas mehr Dünger. Ansonsten würde sich noch Gossostigma anbieten aber alles in allem geben sich die beiden Sorten nicht viel was die Ansprüche angeht.

Schau vielleicht auch nochmal auf den Estimative Index Thread, damit würden bei dir, sehr viel schwächer dosiert, alle Nährstoffe auf eine günstige Art und Weise zugefügt. Dann musst du dir keine großen Gedanken mehr über die Nährstoffe machen.... was ja recht angenehm sein kann :).

Grüße
Tobi
 

Alex

Member
Hallo Viktor
du hast ja schon die antworten in andere forum bekommen von mir und von Ingrid.
hier noch mal mein antwort.
Hallo Viktor
auch von mir herzlich willkommen Ich glaube Ingrid hat dir schon ein Antwort geschrieben Kinn kratzt
aufjedenfall was mir gleich auffehlt. pH ca. 7,1/ KH ca. 2 das heißt du hast fast kein CO2 nur 5 mg/l!!! und dann natürlich fe bei 0. Da wächst keine pflanze gern.
PO4 wehre auch gut zuweisen.
Mit kubanische perlkraut meinst du die Hemianthus callitrichoides 'Cuba' oder?
Für die ist viel zu wenig Licht. Die braucht mehr nährstoffe und die Frist auch gern PO4.


ja , die meine ich

welche rasenbildende pflanze kann ich denn einsetzen?

möchte halt die abdeckung beibehalten und wegen der form des bekens bekomme ich da keine weiteren röhren mehr unter.

hi
also die Marsilea hirsuta wächst auch bei schwächere Beleuchtung gut. Aber ohne CO2 und gute Dünger wird die auch nicht wachsen.
 

aquarist

New Member
Hallo Leute,

danke für so viele Antworten!!!!!

1. Ich würde ja gerne die Leutkraft erhöhen, aber das geht wegen der form der abdeckung nicht! neue abdeckung kann ich momentan nicht kaufen (student halt........)
2. nach allen tipps bleibt mir wohl nichts mehr übrig, als meine tigergarnelen in ein extra becken zu setzen und dann kann ich erst richtige menge dünger und co2 reinhauen. ansonsten werden alle meine garnelen bestimmt sterben oder?
3. hat hier jemand schnellwachsende pflanzen?
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,


deine Garnelen sterben nicht gleich, wenn du etwas Dünger ins Wasser kippst. Keine Bange... meine Garnelen überleben ohne probleme PO4 Werte von 5.0+ und NO3 Werte von 30+ ebenso wie reichlich Spurenelemnte und Eisen.

Auch wenn nicht mehr Licht möglich ist, sollten die Pflanzen gut wachsen bei dir.
Dreh einfach das CO2 mal etwas höher und sorge für etwas mehr Eisen im Wasser.

Grüße
Tobi
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Vonny0104 Ich benötige dringend Hilfe bei meinem Algenproblem Algen 2
S Benötige ich wirklich Soil und Osmosewasser in meinem Setup? Substrate 6
DEUMB Benötige Bestimmung dieser (Aufsitzer?)Pflanze Artenbestimmung 4
J Benötige Hilfe bei DIY-LED Bastelanleitungen 22
A Benötige Hilfe bei der Pflanzenbestimmung Artenbestimmung 3
T Benötige Hilfe bei einem neuen Gesellschaftsbecken Nährstoffe 2
Sternenlicht Ich benötige für ein Aquarium-Set ein Licht update. Beleuchtung 31
Goos Benötige Hilfe! Staurogyne und Rotala Bonsai sterben ab! Erste Hilfe 33
S benötige Hilfe Erste Hilfe 18
S Benötige Hilfe bei Düngung meines ersten Beckens Erste Hilfe 5
F benötige Planungshilfe für neues Becken mit erstmalig LED Beleuchtung 39
R Pflanzenzusammenstellung, benötige Hilfe Pflanzen Allgemein 2
S LED selber bauen - benötige Kaufberatung, resp. Empfehlung Beleuchtung 15
A Benötige Kauftipp für Osmoseanlage Technik 65
C Benötige Hilfe bei der Identifizierung von diesen Fischeiern Fische 3
Z Benötige Hilfe für LED Lampe in einem Stecklingskasten Beleuchtung 1
S Benötige Hilfe zu meiner Beleuchtung Beleuchtung 1
R Benötige Empfehlungen für die Beleuchtung(LED) Beleuchtung 0
P Benötige driiiingend Hilfe beim Algenproblem Algen 8
F Mein erstes Hardscape + Bepflanzung, benötige Hilfe! Aquascaping - "Aquariengestaltung" 64

Ähnliche Themen

Oben