Beleutung für 30er Würfel

A

Anonymous

Guest
Hallo,

ersteinmal ein großes Lob an dieses Forum hier. Habe es heute erst gefunden, war früher oft in anderen unterwegs. Doch das, was ich hier alles gelesen habe, davon war ich sehr posotov angetan.

Also, ich beabsichtige noch ein Becken bei mir aufzustellen..

Maße: 30x30x30
Bodengrund wahrscheinlich Aqua Clay....oder Dennerle Kies Rehbraun
Filterung erfolgt wahrscheinlich über eine kleine Conradpumpe, die ich mit Schaumstoff verkleide
Bepflanzung soll eigentlich folgende rein. Boden großzügig mit Hemianthus calltrichoides besetzt, Rückwand aus irgend nem Moos, mal schaun. Paar Pogos noch rein und evtl ein kleiner Büschel Mayaca fluitans oder was anderes feinfidriges. Deko solln paar Lavasteine rein.

Nun zu meiner Frage...welche Beleuchtungsstärke brauch ich da, vor allem fürs Hemiathus? Das Becken wird mit Glas abgedeckt, weil später war Crystal Reds oder Tigergarnelen reinkommen. Und drüber soll die Hängelampe. Habe schon an die Ikea Lampe "foto" gedacht, mit ner Energiesparlampe mit 15-20 Watt rein. Lieber wäre mir aber eine Halogenlampe, halt in ne Kugelfassung verbaut.

Aber wieviel Watt? Oder habt ihr ne andere Lösung?

Greatz Heiko
 

Sabine68

Active Member
Hallo Heiko,

herzlich willkommen.

hmm - Aquaclay hatte ich schonmal im Becken und war da nicht sonderlich begeistert.
Mir war die Körnung zu grob und er ist sehr leicht. Da schwimmen die Pfanzen zu anfangs die halbe Zeit auf.

Von Arcadia gibt es so Klemmleuchten - ich glaube 9 und 11W. Bei Ikea habe ich so ähnliche auch schonmal gesehen. Wäre vielleicht eine Alternative. Ich hatte die selbst aber noch nicht im Einsatz

Bei mir ist die HCCuba mit 2 x 18 W T8 auf 112l gewachsen.

So weit ich das recht im Kopf habe, sind Halogenlampen für die Pflanzen nicht so besonders gut geeignet und wohl auch unwirtschaftlich. Ausprobiert habe ich es allerdings noch nicht.
Ich müßte mich da aber nochmal schlau machen.
 

Mark1

Member
Hallo Heiko,

von Tchibo gbt es auch hervorragende 11 Watt "Schreibtischleuchten", die für Aquarien gut geeignet sind!

LG Mark.
 

nik

Moderator
Teammitglied
Herzlich willkommen Heiko!

Die foto sagt mir nichts. Für eine zu beleuchtende Wasserpflanzenschale hatte ich mich mal bei den Energiesparlampen umgetan und z.B. diese gefunden. Die erwähne ich deshalb, weil es schwierig ist eine andere Farbtemperatur als 3000°K zu bekommen. Die könnte schon gut für dein Becken passen. Es gibt weitere mit anderer Wattage und anderem Durchmesser.

Halogen in deiner Kugelleuchte ist so eine Sache. Damit es den hohen Infrarotanteil aus dem Spektrum herausnimmt ist ein Kaltlichtreflektor sinnvoll. Der reflektiert alles bis auf die Wärmestrahlung. Das könnte dann aber gut ein Wärmeproblem in deiner Leuchte geben! Ersatzweise gibt es (schwer zu beschaffende) Aluminiumreflektoren. Die entlasten die Leuchte wärmemäßig, dafür ist dann für die Pflanzen der Dunkelrotanteil im Spektrum zu hoch!
Dass Halogen eine Menge Strom verbraucht, weißt du sicherlich.

Gruß, Nik
 
A

Anonymous

Guest
Sers,

erstmal danke für die Antworten. Hab gestern noch mal ne Weile gegooglet und werde wahrscheinlich lieber den Dennerle Kies verwenden. Ansonsten soll ja der Aquasoil sehr gut sein. Wo bekommt man das denn her? Kann es leider über keinen von unseren Lieferanten bestellen.

Wegen der Lampe...es muss auf jeden Fall eine Hängelampe sein....die Frage war nur ob E27 oder Halogen. Wegen dem Stromverbrauch mach ich mir da weniger Sorgen, durfte dieses Jahr schon 11.000KW nachzahlen ^^....Sch**** Terrarien.

Mir ging es nur darum, ob eine E27 Energiesparlampe ausreicht, dass mein Hemianthus und die Pogos gut wachsen. Bei meinen 120x30x40 mit 2 x 28 Watt T8 und Reflektoren wachsen die nämlich sehr bescheiden.

Dann würde ich mir diese Ikea-Lampe holen mit einer Energiesparlampe mit ca. 5000-6500Kelvin. Wieviel Watt würdet Ihr denn empfehlen, wenn die Lampe ca. 10-15cm über dem Becken hängt und eine Plexiglasscheibe dazwischen ist?

@ Nik. Was erkennst du auf dem Foto nicht? hää? ^^

Greatz Heiko

Edit: Hab grad was gefunden: Narva Tronic Colourlux / 23 Watt / Lichtfarbe 860 / E27 / 1400lm
alternativ Narva Tronic Biolight / 23 Watt / Lichtfarbe 960 / E27 / 1020lm

Wäre des was? oder lieber mehr / weniger Watt? Von der Lichtfarbe her dürfte es ja passen.

Greatz Heiko
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hallo Heiko,

Exxos":1vcqa8o5 schrieb:
@ Nik. Was erkennst du auf dem Foto nicht? hää? ^^
Ikea Foto! :D

Edit: Hab grad was gefunden: Narva Tronic Colourlux / 23 Watt / Lichtfarbe 860 / E27 / 1400lm
alternativ Narva Tronic Biolight / 23 Watt / Lichtfarbe 960 / E27 / 1020lm

Wäre des was? oder lieber mehr / weniger Watt? Von der Lichtfarbe her dürfte es ja passen.
Von der Lichtleistung auch.

Gruß, Nik
 

MaikundSuse

Member
Hallo Heiko!

Ich hatte über meinem 30ger Würfel 2 x 9 Watt mit G23 Stecksockel als 840ger.
Für das HC hat das vollkommen ausgereicht.
Allerdings denke ich, dass eine "normale" Energiesparlampe nicht ganz so effektiv ist.
Ich denke aber, dass du mit der von nik vorgeschlagenen Lampe mit passendem Reflektor ganz gut beraten bist.

Viele Grüsse
Maik
 
A

Anonymous

Guest
Sers,

leider sehe ich keine Produkte, wenn ich auf den Link klicke. Gibs da auch ne Artikelnummer oder ähnliches?
Wieviel Watt würdet Ihgr denn nehmen bei dem Becken?

Achso, dieses Aquasoil, gibtz da irgendwo eine gute Bezugsadresse?


Greatz Heiko
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hallo Heiko,

so langsam kommen mir Zweifel ob wir nicht mal abgleichen sollten wovon wir reden. :wink:
Würdest du mal - aus deiner großen inneren Güte heraus - deine "Kugelleuchte" beschreiben? :misstrau:

Gruß, Nik
 
A

Anonymous

Guest
Sers,

oh, glaub da reden wir echt aneinander vorbei....
Habe mich glaub einfach falsch ausgedrückt....es soll lediglich eine Hängelampe drüber, hatte nur eine Kugel ala HQL im Kopf.
Was da nun für ein Leuchtmittel drin ist, ist eigentlich egal. Es sol nur hell genug sein. E27, Halogen oder was es sonst noch gibt...



Das ist meine Kugel ^^.....

Bin aber für andere hängende Beleuchtungsmethoden gerne offen....

Greatz Heiko
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hallo Heiko,

Exxos":1m9x9tzb schrieb:
Sers,

oh, glaub da reden wir echt aneinander vorbei....
das kriegen wir schon hin. Die entscheidende Frage ist die nach einem vorhandenen Reflektor!

Hast du da einen brauchbaren Aluminiumreflektor drin? Dann gehen die von dir gefundenen NARVA Leuchtmittel. Ansonsten ist es die Frage ob die von mir erwähnte Lampe, die gibt es auch noch 'ne Nr. kleiner, in deine Leuchte passt. - Ich denke das tut sie.

Gruß, Nik
 
A

Anonymous

Guest
Sers,

ich weiß ja nicht, welches Leuchtmittel du mir zeigen wolltest? Bei mir wird auf dem Link kein Produkt angezeigt....
Bei der Lampe..kein Plan, zur Not könnte ich das Ding halt mit Aluminium oder ähnlichem auskleiden

Greatz Heiko
 

nik

Moderator
Teammitglied
Musst du sagen, han ich nich gemerkt!

Unter http://www.conrad.de folgenden Ausdruck in die Suche eingeben:

MEGAMAN ESL REFLEKTOR PAR 38, 23W, E27

Die erste ist es.

Gruß, Nik
 
A

Anonymous

Guest
Sers,

an Par-Strahler habe ich auch schon gedacht, nutze die elber bei meinen Terrarien.
Aber ich glaub, den nehme ich. Bei 0,5 Meter Abstand sind immerhin 1200 Lux,...von daher habe ich slebst auf dem Boden mehr als 1300 Lux.... Das einzige was Stört, sind die 82 Rar, aber da findet man glaub kaum was besseres.

Dank Dir Nik..... die Lampe dürfte übrigens auch ganz gut in die Ikea Kugelleuchte ^^ passen....

Greatz Heiko
 
A

Anonymous

Guest
Sers,

nachdem mir der Zahnarzt heute 2 Weißheitszähne gezogen hatte und ich ne echt super Laune hatte, bin ich heut gleich mal in den Conrad marschiert ^^...

Leider hatten sie nicht ganz von Nik vorgeschlagene Lampe, aber ich hab was anderes...

Megaman Pflanzlichtreflektor Par38, E27, 20 Watt (120 Watt), Lichtfarbe steht leider net drauf, ist aber speziell für Pflanzenwachstum in Gewächshäusern und Aquarien. Und ich hoff jetzt mal, dass es die richtige Lampe ist, hat gute 30 Euronen gekostet ^^

Und beim Obi hab ich gleich meine passende Lampe gefunden.....perfekt...

Greatz Heiko
 

Ähnliche Themen

Oben