Becken zu veralgt für Amanogarnelen? (Wieviele)

Korny

Member
Hallo zusammen,

ich hab mir eine Hand voll Amanogarnelen bestellt, für mein "Aquascaping" Becken.
Leider kämpe ich noch einigen Grünalgen.
Auch dafür erhoffe ich mir etwas Verbesserung durch die Garnelen, möchte ihnen jedoch nicht "zu viel" zumuten.

Ich hab nur etwas bauchweg, ob das Becken nicht zu veralgt ist.

Wasserwerte wären:
PH = 6,5
Nitrit = <0,05
Nitrat = 10
KH = 5
Phosphat = 0,5
Temperatur = ohne Heizstab ca. 21 Grad

Gibt's überhaupt zu veralgt, wenn es harmlose Algen sind?
Sollte ich dazu noch etwas füttern oder erstmal die Algen verputzen lassen?

Wenn das im 54L nicht geht, könnte ich Sie auch vorrübergehend in mein 160L setzen.

Bitte kurze Info. Da die HCC und vor allem die Steine schon ordentlich veralgt sind.
Ich denke ich dünge zu viel, werde die Menge auf jeden Fall mal reduzieren, obwohl meine Nährstofftests ganz in Ordnung aussehen.




Nebenbei: Sind 5 Stück schon zu viel, oder würden insgesamt 10 Amanogarnelen und 10 red fire Garnelen gehen?

P.s. in dem Becken befinden sich aktuell 10 rote Garnelen und eine kleine Schnecke. Sonst keine Tiere.
 

Anhänge

  • IMG_2424_kleiner.jpg
    IMG_2424_kleiner.jpg
    838,4 KB · Aufrufe: 1.103

Clemidrome

New Member
Hi...

Ohne jetzt mehr infos zu haben denk ich nicht das du zu viel düngst...
Würde mal nitrat 20 und phosphat 1 anpeilen...

Zu dem Garnelen... 10 RF und 10 amanos sind bei 54 liter kein Problem...
Nur lösen sie dein problem nicht sie lindern nur die Folgen...
 

Korny

Member
Oh, das wirft mich jetzt durcheinander.
Ich wollte ab heute die Düngemenge halbieren wegen den Algen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Hallo, das sieht doch garnicht sooo schlecht aus.
Wenn Du die Amanos gerne pflegen möchtest, dann geb sie rein.
Die werden schon keine Bauchschmerzen von zuviel Algen bekommen :D
Die Düngung kannst Du erstmal halbieren und langsam wieder hochfahren, wenn die Pflanzen sich etwas vermehrt haben. Amanos haben einen riesen Appetitt und wenn die Redfire sich erstmal ordentlich vermehrt haben, putzen die auch einiges weg...
Chiao Moni
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Korny Veralgt ein neues Becken immer erstmal? Algen 2
J Hilfe Easy Carbo Überdosierung becken trüb Erste Hilfe 27
B Beleuchtung Becken Beleuchtung 31
Zer0Fame CO2 auf Becken / Becken auf CO2 einstellen - US-amerikanische Art Technik 21
Diane Düngung des neuen 30l Becken Nährstoffe 13
C Filter für 70l Becken - Dennerle Nano XL ausreichend? Technik 8
G Filter Umstellung 580l-Becken: Mobiler HMF auf Außenfilter Technik 5
Zer0Fame Filter - Einlauf ins Becken wo platzieren Technik 3
K Viele Schwebeteilchen im 430eheim Becken Technik 24
IveAnders (nicht-) verbundene Nano-Becken Aquarienvorstellungen 5
E Desinfektionsmittel im Becken!? Erste Hilfe 59
B Neues Becken für Amanogarnelen einrichten Pflanzen Allgemein 2
Alexander H Mehrere Algen im Becken. Faden + Bartalgen inkl. Cyanos Bitte um eure Unterstützung. Erste Hilfe 31
P Kurze Hilfe 450l Becken Nährstoffe 27
B Unterschiedliche Leuchten - welche vorne, welche hinten im Becken? Beleuchtung 5
Garnaal Rahmenloses Becken auf günstigeren Unterschrank Aquascaping - "Aquariengestaltung" 14
A Beleuchtung für 70x50x50 Becken gesucht Beleuchtung 13
E Plane Südamerika Becken Aquascaping - "Aquariengestaltung" 9
C Umzug 240 l Becken Kein Thema - wenig Regeln 6
O Altes Becken runterfahren und neues Scape installieren -- was mache ich mit dem Fischbesatz? Erste Hilfe 15

Ähnliche Themen

Oben