Bacopa Carolina schneiden- benötige Anleitung

Alex_aw

Member
Hi schon wieder :smile:

Nach dem das umsetztn meine Echi ja soweit gut gefunzt hat, kommt bald die nächste Baustelle.

Wie auf den Bilder sehr gut zu sehen, sieht meine Bacopa-Gruppe sehr sche*** aus. :stumm:
Die Stengel beginnen nun schön von unten an neu zu treiben, die alten stengel sind ziemlich kahl und unschön geworden.

Wie kann ich den nun die Stengel beschneiden, damit es eine richtig schöne buschige Gruppe wird. Hatte sie, nur einmal, gestutzt. Raus, schnipp, und wieder rein. Aber das kann es wohl nicht sein, da muss es doch einen trik geben, oder?

Habe schon einges über Stengel-stutzen gelesen, aber so richtig trau ich mich wieder nicht. Dachte ich könnte bissel professionelle unterstützung von euch bekommen.
Die wachsen ja relativ langsam, von daher würde es einige zeit brauchen um meinen Pfusch wieder auszubessern.... :roll:
 

Anhänge

  • DSC02236.JPG
    DSC02236.JPG
    1,3 MB · Aufrufe: 2.260
  • DSC02237.JPG
    DSC02237.JPG
    1,3 MB · Aufrufe: 2.261

Plantamaniac

Well-Known Member
Hallo, in dem Fall, weil die Gruppe doch recht schütter wirkt wäre es evt. gut, die Spitzen auf 2/3 zu schneiden und so zwischen die 1/3 langen Unteren Teile zu setzen, das eine schöner kompakter Trupp entsteht.
Chiao Moni
 

Öhrchen

Well-Known Member
Hi,

ja, bei den Bacopa c. macht sich das "ich verzweige mich an der Schnittstelle" der Stängelpflanzen irgendwie besonders stark bemerkbar. Ich mache es inzwischen so wie von Moni vorgeschlagen, 2/3 kürzen + Spitzen neu einsetze. Die Pflanzen, die unten richtig kahl sind, ziehe ich vorsichtig aus dem Boden, kürze sie, und stecke sie neu.
 

Alex_aw

Member
Hi,
Danke euch beiden!
Werde es so versuchen wie Ihr vorgeschlagen habt. Es sind ja praktisch alle Stengel in der unteren hälfte komplett kahl. :nosmile:
Seit dem letzten beschneiden - hatte sie rausgezogen, geschnitten und wieder gesetzt - haben sie begonnen im Bodengrund neu zu treiben.
Wenn ich das richtig verstehe, treiben die dann auch an der Schnittstelle der im Boden verbliebenen Stengel neu aus??

Was mir noch auffällt ist, das die Stengel die aus dem Boden ausgetrieben sind Ihre Blätter behalten. Könnte der Blattverlust mit dem Herausziehen/schneiden/reinstecken zu tun haben?
:tnx:
 

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Hi Alex,
meinst du, du hast sie rausgeholt, den oberen Teil abgeschnitten und den unteren wieder eingepflanzt? Oder doch sicher den oberen neu gesteckt?

Funktionsweise von Stängelpflanzen: An fast jedem Stängelknoten (= Nodium = die Stelle, wo ein oder mehrere Blätter sitzen) ist in der Blatt-Achsel eine Seitentrieb-Anlage. Aus der entwickelt sich besonders dann ein Seitentrieb, wenn der Stängel darüber abgeschnitten wird. Oder auch spontan, bei B. caroliniana z.B. häufig an den untersten Knoten über dem Boden - wie in deinem Fall. Und an fast jedem Knoten können sich Wurzeln entwickeln. Man kann also

=> von einer schon eingewurzelten Pflanze den Stängel ein Stück über dem Boden abschneiden (nicht die Pflanze rausziehen) und den Stumpf drinlassen. Aus den Stängelknoten des Stumpfs treiben Seitentriebe. Den oberen Teil als Kopfsteckling in den Boden stecken, wo er anwurzelt und weiterwächst (oder wegwerfen/weggeben, wenn man den Bestand nicht vergrößern will). Verkahlte Stängelabschnitte kann man wegschneiden und den oberen, am besten aussehenden Teil als Steckling verwenden.

=> die Pflanze ganz rausziehen, den unteren Teil mit den Wurzeln wegschmeißen und den oberen als Steckling wieder einsetzen. Bzw. Seitentriebe, falls vorhanden, abschneiden und ebenfalls als Stecklinge verwenden.

=> von einer wachsenden Pflanze zwecks Vermehrung nur eventuell vorhandene Seitentriebe abschneiden u. als Stecklinge verwenden, die Mutterpfl. aber drinlassen.

=> einen langen Stängel in mehrere Teile zerschneiden, die am besten 2 oder mehr Knoten haben, und diese Teilstecklinge in den Boden stecken => bilden Wurzeln u. Seitentriebe.

Gruß
Heiko
 

Alex_aw

Member
Hi Heiko!

Ich habs schon so gemacht, das ich den unteren teil mit ein paar wurzel weggeschmissen habe und den Kopfsteckling wieder gesetzt hab. Hauptsächlich aus dem grund, weil der unterteil kahl und unansehnlich geworden ist.
Nach dem stecken der Kopfstecklinge begannen sie nun im Bodengrund seitentriebe zu entwickeln.

Dann mache ich´s jetzt mal so das ich die Stängel ~5cm? über dem Boden schneide, den unteren teil diesmal drinne lass, und den Kopf wieder "normal" daneben stecke?!

Sorry für die bescheuerten fragen :eek:ps: Aber meine einzige Erfahrungen konnte ich seither nur mit Wasserpest-bschneidung machen, da kann man ja nix falsch machen.
Das Fettblatt wächst aber halt doch um einiges langsamer :lol:
 

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Hi Alex,

neenee, die Fragen sind nicht "bescheuert"! Sorry, wenn ich jetzt mit meinen Ausführungen Eulen nach Athen getragen habe :smile:
Die Seitentriebe an der Basis sind für die Bacopa caroliniana offenbar normal. Kannst du so beschneiden, wie du geschrieben hast, u. ruhig herumexperimentieren. So leicht lässt sich die Bacopa nicht umbringen :wink:

Gruß
Heiko
 

Alex_aw

Member
Hi Heiko
Sorry, wenn ich jetzt mit meinen Ausführungen Eulen nach Athen getragen habe
Quatsch! überhaupt nicht!
Im gegenteil, ist ne super erklärung :thumbs: Hab sie mir gleich ausgedruckt und in meinen AQ-Ratgeber gelegt :D
Kannst du so beschneiden, wie du geschrieben hast, u. ruhig herumexperimentieren. So leicht lässt sich die Bacopa nicht umbringen
Also wenn die einiges verträgt...ok. Es dauert halt bei Ihr etwas länger bis sie meinen Pfusch wieder ausgebessert hat :lol:
 

Alex_aw

Member
Soo,

nun melde ich mich mal wieder mit den ersten Erfolgen, dauert zwar etwas, aber es scheint in de richtige Richtung zu gehen.
Gut Ding will bekanntlich weile haben.
Sieht schon deutlich besser aus...

Dake euch für die super Tipps :tnx:
 

Anhänge

  • DSC02283.JPG
    DSC02283.JPG
    1,3 MB · Aufrufe: 2.070

Öhrchen

Well-Known Member
Hallo Alex,

sieht ja prima aus jetzt :grow:

Du wirst noch zur zertifizierten B. caroliniana-Gärtnerin :D
 

Ähnliche Themen

Oben