Aquascaping made in Germany Ep.15 - Francesco Librandi

Fredo

Member
Ep.15



Name: Francesco Librandi
Alter: 33 Jahre
Ort: 73252 Lenningen (Baden-Württemberg, Esslingen)
Beruf: CAD/CAM-Programmierer


“Francesco, wie bist Du zum Aquascaping gekommen?”

"Zum Einstieg in die Aquaristik wurde ich im März 2014 überredet da meine Freundin meinte, dass ihr ein Aquarium im Wohnzimmer gefallen würde.
Ich war zu dem Zeitpunkt nicht wirklich überzeugt davon da ich an Fischen nie Interesse hatte, aber nichts desto trotz habe ich mich dazu überreden lassen.
Angefangen hat alles mit einem 54l Standard Becken das ich mit jeglicher Art vom Fischen besetzt habe, was dann wie zu erwarten einige Verluste mit sich brachte (Nitrit unterschätzt). Das einrichten eines Aquariums hat mir ziemlich schnell Spaß gemacht, was zur Folge hatte das das 54l Becken ziemlich oft umgebaut wurde. Da ich ein Perfektionist bin habe ich angefangen mich in die Thematik einzulesen, ebenso habe ich ziemlich schnell einen Verein gesucht und gefunden mit dem man sich austauschen kann. In diesem Verein traf ich dann ein paar kompetente Pflanzenmessies und Aquascaper was zur folge hatte das ich mich intensiv mit dem Thema Düngung und Aquascaping beschäftigt habe. Nach reichlichem einlesen in die Thematik habe ich mich für eine stärkere Beleuchtung, die Düngung und das Aquascaping entschieden. Das alles hatte mir neue Türen ins Sachen Pflanzen geöffnet. Somit startete ich meinen ersten Versuch mit Moosen und Bodendeckern. Nach ein paar Monaten kam dann ein zweites Becken dazu und irgendwann auch ein drittes, usw. Diese Becken wurden ebenso ziemlich oft umgebaut was mir innerhalb kurzer Zeit einiges an Erfahrung brachte.
Irgendwann kam dann ein 50l Scapers Tank ins Haus der mit einem Außenfilter, Lily Pipe, ADA Aquasky Beleuchtung und einer Dosierpumpe ausgestattet wurde. Als ich bemerkt habe wie schön rot Pflanzen werden können drehte sich bei mir alles um Pflanzen, vor allem rote Pflanzen. Moose waren zu der Zeit eher uninteressant außer Riccardia, das hatte mir gefallen.”

“Du hast einen wirklich tollen Stil. Besonders Dein kreativer Einsatz unterschiedlicher Pflanzenspezies begeistert mich persönlich immer wieder aufs Neue. Hier ein paar Beispiele Deines bisherigen Schaffens:”













“Ein beeindruckendes Line up!”

“Danke! Vor ein Paar Monaten hatte ich dann allerdings die Starklicht Pflanzen Becken satt und habe mich von meinen geliebten ADA´s getrennt, da diese Becken viel Arbeit gemacht haben und es mir einfach zu stressig wurde. Mittlerweile verwende ich eine eher schwache Beleuchtung und arbeite Hauptsächlich mit Moosen und Bucephalandras. Diese Pflanzen wachsen recht langsam und man muss erst nach mehreren Wochen größere Gärtnerarbeiten durchführen. Aber irgendwann wird mich sicherlich wieder das Pflanzenfieber packen, bis dahin gibt es von mir eher Pflegeleichte Becken zu sehen. Solche wie diese hier:”





“Wo siehst Du Deutschland im internationalen Vergleich? Was meinst Du könnte man verbessern um Aquascaping in Deutschland populärer zu machen?”

“Da ich noch nicht wirklich lange im Bereich Aquascaping mitmische, fehlt es mir in da an Erfahrung und Informationen. An einem Wettbewerb habe ich noch nicht teilgenommen, was auch noch nicht geplant ist da ich mir noch zu unsicher bin und somit weiß ich auch nicht viel über die Wettbewerbsfähigkeiten in Deutschland.
Allerdings habe ich ein Paar tolle Aquascaper Online gesehen und kennengelernt die meiner Meinung nach sehr gut sind und mit dem Ausland sicherlich gut mithalten können, man siehe Frederic Fuss den Gewinner im letzten Jahr mit seinem tollen Nano Becken. Andreas Ruppert (Glaskastenkunst) z.B. ist meiner Meinung nach sehr gut und ein echter Künstler in der Szene, seine Werke haben mich schon öfters inspiriert. Ebenso Jurijs Jutjajevs ist ein wahrer Künstler. Also im großen und ganzen denke ich das Deutschland einiges bieten kann was Künstler angeht. Das große Manko in Deutschland sind die Ressourcen an Steinen, Wurzeln, jedenfalls gibt es in meinem Umkreis kaum Fachgeschäfte die schöne Materialien zur Verfügung haben. Hätten wir die Auswahl wie z.B. Asiatische Länder würden sicherlich auch viel bessere Werke entstehen!”

“Was bedeutet Aquascaping für Dich?”

“Aquascaping ist für mich eine Leidenschaft, die ich vorher nicht kannte. Es gibt keinen Tag an dem ich nicht irgendwie an meinen Becken arbeite und versuche was zu optimieren. Kurz und knapp: Ein Hobby aus Leidenschaft!”
“Aquascaping ist eine Leidenschaft die ich vorher nicht kannte. Hätte nie erwartet das mir das so viel Spaß macht. Aus diesem Grund heißt meine Facebook Seite auch „Aquascaping aus Leidenschaft.”

Francesco FB

Youtube Channel

"Beschreibe bitte ein typisches Setup von Dir! Welche Technik kommt zum Einsatz, welches Substrat , wie beleuchtest und düngst Du?"

-Beleuchtung: Aquael Leddy Plant 8500k (früher ADA Aquasky) 10h ohne Pause
-Filterung: JBL Greenline Cristal Profi e401
-Bodengrund: Seachem Flourite Black Sand und JBL Sansibar Orange
-Düngung: Co2, Aqua Rebell Mikro Spezial, Makro Basic NPK und Makro Spezial N


“Meine Becken sind keine reine Scapes. Mir geht es in erster Linie um die Pracht der Pflanzen. Vor allem rote Pflanzen haben es mir angetan. An Moosen verwende ich hauptsächlich Riccardia, andere Moose gefallen mir im Vergleich nicht so sehr.”

“Francesco, ich wünsche Dir weiterhin ein glückliches Händchen und hoffe noch viele tolle Layouts Dir zu sehen. Danke für dieses Interview!”
 

Anhänge

  • Profilfoto.jpg
    Profilfoto.jpg
    720,7 KB · Aufrufe: 485
  • Hauptbild - Kopie.jpg
    Hauptbild - Kopie.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 485
  • Favorit 4 - Kopie.jpg
    Favorit 4 - Kopie.jpg
    1 MB · Aufrufe: 485
  • Pflanzen 1 - Kopie.jpg
    Pflanzen 1 - Kopie.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 485
  • Favorit 5 - Kopie.jpg
    Favorit 5 - Kopie.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 485
  • Favorit 4.1.jpg
    Favorit 4.1.jpg
    182,4 KB · Aufrufe: 485
  • Pflanzen 2.jpg
    Pflanzen 2.jpg
    255,1 KB · Aufrufe: 485
  • Mosse und Bucen 2 - Kopie.jpg
    Mosse und Bucen 2 - Kopie.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 485
  • Mosse und Bucen 1 - Kopie.jpg
    Mosse und Bucen 1 - Kopie.jpg
    1 MB · Aufrufe: 485
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Fredo Aquascaping made in Germany Ep.17 Interviews 0
Fredo Aquascaping made in Germany Ep.16 - Felix Wagner Interviews 0
Fredo Aquascaping made in Germany Ep.14 - Dominik Lenk Interviews 1
Fredo Aquascaping made in Germany Ep.13 - David Blohm Interviews 0
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 12 - Daniel Schröder Interviews 0
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 11 - Daniel Metzer Interviews 1
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 10 - Claudia Hary Interviews 4
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 9 - Christoph Böing Interviews 0
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 8 - Christian Witt Interviews 1
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 7 - Aram Schneider Interviews 0
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 6 - Annika Reinke Interviews 6
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 5 - Alexander Termer Interviews 0
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 4 - Andreas Ruppert Interviews 4
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 3 - André Franken Interviews 3
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 2 - Alexander Paulus Interviews 3
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 1 - Adrie Baumann Interviews 3
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Die Serie Interviews 9
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Die Serie Interviews 64
Fredo -Aquascaping made in Germany- Kein Thema - wenig Regeln 25
A Erstes Aquascaping in Planung gestaltet sich als schwierig!! Bitte um eure Meinungen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2

Ähnliche Themen

Oben