Aquascaping made in Germany Ep.14 - Dominik Lenk

Fredo

Member
Ep.14



Name: Dominik Lenk
Alter: 31 Jahre
Ort: Uebigau-Wahrenbrück
Beruf: Außendienstmitarbeiter im Bereich Schweißtechnik


“Dominik, wie bist Du zum Aquascaping gekommen?”

"Zur Aquaristik bin ich bereits als Jugendlicher gekommen. Ich bin jetzt seit über 20 Jahren im Angelsportverein unserer Nachbarstadt Falkenberg/Elster. Die damaligen Jugendleiter hatten und haben immer noch einen Angel- und Aquaristik Laden, in dem wir damals eigentlich unsere komplette Jugend verbracht haben. Es verging kein Tag, an dem wir nicht dort waren und irgendwas geholfen haben. Sei es Futter verpacken, Fische füttern, Wasserwechsel und natürlich jede Menge Blödsinn:). Irgendwann habe ich dann mein erstes eigenes, ich glaube es war ein 25l oder 54l Becken bekommen. Natürlich hatte ich damals nicht wirklich einen Plan, wie man ein Aquarium vernünftig einrichtet. Ganz zu schweigen davon, dass Pflanzen länger als 4 Wochen überleben. Auch damals schon, haben wir in den Büchern von Takashi Amano gestöbert und dachten, dass man Sowas wohl selber niemals hinbekommen würde. Nach vielen Rückschlägen, fehlender Erfahrung und unzähligen, vergammelter Pflanzen, habe ich dann irgendwann alle Aquarien wieder abgebaut.”
“Wie bin ich jetzt wieder zum Aquascaping gekommen? Ich glaube, durch YouTube. Da ich dort viel unterwegs bin, muss ich vor 3-4 Jahren auf "Aquascaping-Videos" gestoßen sein. "Normale" Leute würden sich wahrscheinlich an den Kopf fassen, wenn ich denen erzählen würde, dass ich mir im Internet Videos angucke, wie jemand seinen eleocharis Rasen, mit einer gebogenen Schere im Aquarium schneidet. Aber es beruhigt mich unwahrscheinlich diese Maintenance-Videos anzuschauen und generell Einrichtungs- Videos. Ich bin auch schon oft genug dabei eingeschlafen.” :lol:
“Dann kam die Zeit in der ich mir von Privat ein gebrauchtes Aquarium mit gebogener Frontscheibe, einem einfachen T8 Leuchtbalken und 240l Fassungsvermögen gekauft habe. Ich habe dann schnell gemerkt, dass, wenn man das Ganze etwas anspruchsvoller betreiben möchte, mehr Licht und vor allem auch eine CO² Anlage her muss.”





“Ein Jahr später folgte dann noch ein 25l Becken mit LED Beleuchtung, in dem man einfach schnell mal wieder ein paar neue Layouts ausprobieren kann.”









Zur Technik, im 25er:
2x LED Strahler je 10W an Eigenbau Metallaufhängung
1x Hydor Prime 10 Außenfilter
1x CO² Anlage 500g von US-Aquaristik mit Atomizer
Düngung in beiden Becken mit der Aqua Rebell Serie.
 

Anhänge

  • unbenannt-190841 - Kopie.jpg
    unbenannt-190841 - Kopie.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 574
  • IMG_2810 - Kopie.jpg
    IMG_2810 - Kopie.jpg
    730,2 KB · Aufrufe: 574
  • unbenannt-175708-2 - Kopie.jpg
    unbenannt-175708-2 - Kopie.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 574
  • IMG_4206 - Kopie.jpg
    IMG_4206 - Kopie.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 574
  • 0 - Kopie.jpg
    0 - Kopie.jpg
    667,9 KB · Aufrufe: 574
  • unbenannt-6944 - Kopie.jpg
    unbenannt-6944 - Kopie.jpg
    862,9 KB · Aufrufe: 574
  • unbenannt-7409.jpg
    unbenannt-7409.jpg
    896,8 KB · Aufrufe: 574

Fredo

Member
-Fortsetzung Ep.14-

“Wo siehst Du Deutschland im internationalen Vergleich? Was meinst Du könnte man verbessern um Aquascaping in Deutschland populärer zu machen?”

“Deutschland ist zwar was Aquascaping anbelagt, im Internet schon gut dabei. Soll heißen, dass es ein super Forum mit flowgrow.de und anderen gibt. Viele hervorragende Online Shops wie Aquasabi, Stattrand Aquaristik, Biconeo, usw..... Aber in den "echten" Aquarien-Geschäften, man eigentlich kein gescaptes Becken sieht. Viele haben wirklich gutes Hardscape in den Regalen zu liegen, aber was nützt es, wenn Leute, die nicht wissen, was man damit anstellen kann, daran vorbeilaufen. Ich glaube man könnte durch Show-Becken in den Läden, das Ganze enorm nach Vorne bringen. Weil jeder der einmal ein gescaptes Becken gesehen hat, das bekomm ich immer wieder zu hören, wenn ich für Freunde und Bekannte Aquarien einrichte: Das hätte ich nicht gedacht, dass man sowas in dem Aquarium machen kann.”

“Was bedeutet Aquascaping für Dich?”

“Aquascaping bedeutet für mich immer wieder neue Sachen auszuprobieren. Sich ein Stück Natur ins Wohnzimmer zu holen, die man so gestalten kann wie man möchte. Frei nach dem Motto: Ich scape mir meine Welt, wie sie mir gefällt." :D

“Dominik, Du hast im April Deinen ersten Workshop gegeben. Wie kam es zu dieser Idee?”

“Es war eigentlich gar nicht geplant. Ich bin zum Aquarienverein im Nachbarort gefahren um ein paar Schnecken abzuholen. Mir kam dort spontan die Idee, mit den Kindern einen Aquascaping Workshop zu veranstalten. Ich habe Jens Helemann, den Leiter der Kinder und Jugendaquaristik Gruppe Falkenberg/Elster gefragt, was er davon hält und er fand die Idee sehr gut. Noch am selben Tag habe ich einen Aufruf in verschiedenen Gruppen auf Facebook gestartet. Du, Frederic, warst ja gleich begeistert von dieser Idee und hast mich tatkräftig unterstützt und den Kontakt zu Aquaflora, Fluval, Stattrand Aquaristik und JBL hergestellt. An dieser Stelle auch noch mal ein großes Dankeschön an Dich und alle Sponsoren!”

“Wie war es für Dich vor Leuten ein Becken einzurichten und Ihnen das Thema Aquascaping näher zu bringen?”


“Obwohl ich es von meinem Job als Außendienstmitarbeiter eigentlich gewöhnt bin vor Leuten zu sprechen, war das eine ganz neue Situation für mich. Ich denke, dass man mir meine Nervosität an der ein oder anderen Stelle sich angemerkt hat. Alles in allem fand ich den Workshop richtig gut. Die Leute waren mit großem Interesse dabei, vielleicht auch gerade weil viele vorher noch nie etwas über das Thema Aquascaping gehört haben.”









"Meinst Du die Zuhörer konnten was mitnehmen? Und glaubst Du der Ein oder Andere wird sich entschließen in das Hobby einzusteigen?"

“Das denke ich auf jeden Fall, auch dank dem wirklich guten Vortrag durch Frederic, in dem auf viele Dinge konkret eingegangen wurde. Dadurch dass, wie ich bereits erwähnt habe, viele bisher nichts vom Aquascaping "wussten", haben wir zeigen können, dass es auch noch mehr in der Aquaristik gibt als "hier ein Plänzchen und dort ein Plänzchen setzen", sondern das man sich ein kleines Abbild der Natur ins Wohnzimmer holen kann.”



Die Kinder und Jugendaquaristik Falkenberg ist ein ganz außergewöhnlicher Verein. Hier der Link: http://www.aquaristik-falkenberg-elster.de/

“Bist Du mit dem Ergebnis rundum zufrieden oder würdest Du was ändern wenn Du könntest?”



“Dafür das es mein erster Workshop war, bin ich mehr als zufrieden. Was ich beim nächsten Mal noch mit einbinden möchte ist, dass ich den Leuten gerne verschiedene Layouts auf einer großen Leinwand zeigen möchte. Zum Beispiel Fotos von Scapes befreundeter Aquascaper, einfach um zu zeigen, was man tatsächlich für abgefahrene Landschaften scapen kann.”

"Das heißt es wird von Dir in Zukunft weitere solche Aktionen geben?"
“Ja, die nächste Aktion ist im Herbst zu den "Aquaristik und Terraristik Tagen" in Falkenberg/Elster geplant.”

“Das wird bestimmt wieder Klasse!”

“Beschreibe bitte noch ein typisches Setup von Dir! Welche Technik kommt zum Einsatz, welches Substrat , wie beleuchtest und düngst Du?”

“Ein richtig typisches Setup, keine Ahnung. In der Anfangszeit habe ich immer wieder gerne "Wege" in die Layouts eingebaut und es kamen bis zuletzt auch so gut wie immer Fingerwurzeln zum Einsatz. Nachdem wir jetzt ins eigene Haus umgezogen sind, konnte ich die Gelegenheit natürlich nutzen um in beiden Becken neue Layouts zu gestallten. Ich wollte dieses Mal im 240er nur mit Seiryu Steinen und eleocharis sp mini und einigen bucephalandra arbeiten. Im kleinen 25er bin ich meiner Linie treu geblieben - Wurzeln!”




Zur Technik, im 240er:
2x Eigenbau Leuchtbalken aus Edelstahl mit je 2x 39W T5
1x JBL Cristal Profi e1501 Green Line
1x Co² Anlage 2kg von US-Aquaristik mit Außenreaktor
1x Hydor Corallia nano Strömungspume
1x Eheim Skim 250 Oberflächenabsauger

Hier noch das Layout das vorher im 240er drin war:




“Bitte nenne uns drei Layouts die Dich am meisten begeistert haben.”
1. Layout Balazs Farkas - Before The Creation of Adam: https://www.flickr.com/photos/keymaker/15648368065

2. Layout ganz klar Oceanario de Lisboa: https://www.oceanario.pt/en/exhibitions/temporary-exhibition/

3. Layout Serkan Çetinkol: http://showcase.aquatic-gardeners.org/2013/show427.html

Zum Thema Inspiration vielleicht noch ganz kurz oder wenn es einen Ort geben würde, wo ich gerne hin möchte, dann wäre das definitiv der Showroom von Green Aqua: https://www.flickr.com/photos/viktorlantos/with/11372319375/

“Dominik, ich danke Dir für dieses tolle Interview, es hat mir großen Spaß gemacht! Ich wünsche Dir noch viel Freude und Erfolg, auf der Arbeit und Zuhause!”
 

Anhänge

  • 4.jpg
    4.jpg
    844,6 KB · Aufrufe: 566
  • DSC00253.jpg
    DSC00253.jpg
    686,9 KB · Aufrufe: 566
  • 45.jpg
    45.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 566
  • 68.jpg
    68.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 566
  • 86.jpg
    86.jpg
    914 KB · Aufrufe: 566
  • DSC00257 - Kopie.jpg
    DSC00257 - Kopie.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 566
  • unbenannt-5955 - Kopie.jpg
    unbenannt-5955 - Kopie.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 566
  • IMG_2797.jpg
    IMG_2797.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 566
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Fredo Aquascaping made in Germany Ep.17 Interviews 0
Fredo Aquascaping made in Germany Ep.16 - Felix Wagner Interviews 0
Fredo Aquascaping made in Germany Ep.15 - Francesco Librandi Interviews 0
Fredo Aquascaping made in Germany Ep.13 - David Blohm Interviews 0
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 12 - Daniel Schröder Interviews 0
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 11 - Daniel Metzer Interviews 1
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 10 - Claudia Hary Interviews 4
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 9 - Christoph Böing Interviews 0
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 8 - Christian Witt Interviews 1
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 7 - Aram Schneider Interviews 0
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 6 - Annika Reinke Interviews 6
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 5 - Alexander Termer Interviews 0
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 4 - Andreas Ruppert Interviews 4
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 3 - André Franken Interviews 3
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 2 - Alexander Paulus Interviews 3
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 1 - Adrie Baumann Interviews 3
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Die Serie Interviews 9
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Die Serie Interviews 64
Fredo -Aquascaping made in Germany- Kein Thema - wenig Regeln 25
A Erstes Aquascaping in Planung gestaltet sich als schwierig!! Bitte um eure Meinungen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2

Ähnliche Themen

Oben