AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 10 - Claudia Hary

Fredo

Member
Ep.10



Name: Claudia Hary
Alter: 45
Ort: Karlsfeld – München
Beruf: Zoobranche und Aquascaper


“Claudia wie kamst Du zum Aquascaping?”

“Durch das 1. Buch daß von Takashi Amano veröffentlicht wurde. Dadurch wurde ich inspiriert einen Teil meiner Aquas um zu gestalten und mal diese Art von Aquaristik zu leben.”

“Hast Du vorher schon Aquaristik betrieben?”

“Ja, seit meinem 11. Lebensjahr habe ich mein erstes Aquarium. Die Pflanzen und Einrichtung stand für mich schon immer an der 1. Stelle…Es wurden immer mehr Aquarien, da mich nicht nur die Fischzucht und deren Verhalten interessierte sondern auch das Pflegen und Vermehren von Aquarienpflanzen. Viele meiner Aquarien sind naturnah eingerichtet damit ich all den Lebewesen optimale Bedingungen biete (Auch ich will gut leben - und meinen Tieren soll es perfekt gehen). Die Natur und Unterwasserwelt hat mich schon immer fasziniert und interessiert egal ob Süß- oder Meerwasser - Und die Faszination hat mich bis heute nicht mehr losgelassen…Inzwischen habe ich auch schon viele Habitate selbst besucht, mir angeschaut wie die Fische und Pflanzen in ihrem natürlichen Lebensraum wachsen und leben. Über diese Reisen und Erfahrungen führe ich in Aqua Vereinen Powerpoint Vorträge vor.”

“Wo siehst Du Deutschland im internationalen Vergleich? Was meinst Du könnte man verbessern um Aquascaping in Deutschland populärer zu machen?”

“Deutschland ist immer noch ein bisschen hinterher, gerade was neue Pflanzen und Deko anbelangt. Aquascaping ist gerade bei uns im Süden nicht so verbreitet wie ich es mir gerne wünschen würde. Viele kennnen das Wort Aquascaping gar nicht. Es sollte in Zoofachmärkten mehr fossiert werden, und mehr Workshops angeboten werden.Sowie die passenden Pflanzen und Wurzeln/ Steine.”
 

Anhänge

  • ch1.JPG
    ch1.JPG
    496,6 KB · Aufrufe: 736

Fredo

Member
Re: AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Die Serie

-Fortsetzung-

“Was bedeutet Aquascaping für Dich?”

“Aquascaping ist für mich eine Kunst bei der man seine gestalterischen Talente bei derAqauarieneinrichtung einbringen und zeigen kann. Die Geschmäcker sind natürlich unterschiedlich und so soll es auch sein. Ich selbst gestalte Aquarien, richte diese ein und wenn es sich ergibt pflege ich die Aquarien auch weiter, egal ob Süß- oder Meerwasser. Jedes meiner eingerichteten Aquas ist ein künstlerisches Unikat, ein Ruhepool daß mir ein Stück Natur Nähe nach Hause bringt. Durch das Aquascaping gehe ich auch anders in der Natur spazieren, da einen die Natur sehr inspirieren kann. Aquascaping ist für mich ein Lebensstil den ich mit Leidenschaft und Liebe ausübe.”
 

Fredo

Member
Re: AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Die Serie

-Fortsetzung-

“Beschreibe bitte ein typisches Setup von Dir! Welche Technik kommt zum Einsatz, welches Substrat , wie beleuchtest und düngst Du?”

“Am liebsten gestalte ich mit Wurzeln und Steinen. Als Filter verwende ich meist Eheim Aussenfilter. Bei der Beleuchtung bevorzuge ich nach wie vor T5 Lampen mit 6500 K und 9000 K. Die Lichtmenge richtet sich nach den Pflanzen die ich verwende und deren Lichtbedarf. Wenn ich ein neues Aqua in Betrieb nehme, dann beginne ich mit 5- 6 Std Beleuchtungszeit die ich nach und nach bis auf max. 12 Std. erhöhe. Seit 3 Woche habe ich LED Lampen von div. Herstellern über verschiedene Aquarien um zu testen ob das Licht meine Bedürfnisse bzw. der der Pflanzen erfüllt. Vielleicht werde ich demnächst LED FAN! Als Substrat verwende ich je nach Layout meines Scaps, Soil am liebsten ungedüngt oder Quarzkies. Bodendüngersubstrat als unterste Schicht verwende ich nicht, da ich der Meinung bin, man hat dadurch die Düngung nicht so im Griff wie es sein sollte und es verdichtet sehr schnell. Ich dünge meine Pflanzen direkt an den Pflanzenwurzeln mit einem selbst zusammengestellten Dünger. Zusätzlich verwende ich je nach Bedarf Flüssigdünger N, P, K, FE , den ich allerdings nicht nach Anleitung durchführe sondern nach Gefühl bzw. nach Bedarf der jeweiligen Pflanzen.”
 

Fredo

Member
Re: AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Die Serie

-Fortsetzung-

“Manchmal habe ich das Gefühl die Pflanzen sprechen mit mir…jetzt glaubt ihr bestimmt ich bin verrückt :D …wer ist das nicht…Die meisten Scapes sind mit einer CO2 Anlage bestückt, wobei ich darauf achte dass es immer eine Nachfüllflasche ist. Das CO2 wird mit einem Glasdiffusor eingebracht. Wenn ich ein Scape mit hohem Bodenaufbau gestalte, verwende ich von JBL Volcano, was ich persönlich, ein sehr gutes Produkt finde. Der Boden gibt nicht nach, und er bleibt durch das poröse Vulkangestein durchlüftet und gibt den Pflanzen gute Wachstumsbedingungen.”

“Du hast tolle Erfolge vorzuweisen - Sowohl im Süsswasser- als auch im Salzwasserbereich. Hier ein paar Beispiele:”













“Lässt Du Dich bei Deinen Gestaltungen von irgend jemandem beeinflussen?”


“Takashi Amano war für mich mein 1. und bestes Vorbild. Mit einem Aquasaper Freund aus Thailand tausche ich mich auch ab und an aus.”

“Claudia, ich danke Dir für das tolle Interview und wünsche Dir weiterhin viel Erfolg und ein glückliches Händchen!”
 

Anhänge

  • Suesswasser2.jpg
    Suesswasser2.jpg
    160,2 KB · Aufrufe: 716
  • Meerwasser2.jpg
    Meerwasser2.jpg
    321,8 KB · Aufrufe: 715
  • Suesswasser9.jpg
    Suesswasser9.jpg
    131,4 KB · Aufrufe: 715
  • Suesswasser10.jpg
    Suesswasser10.jpg
    80 KB · Aufrufe: 715
  • Suesswasser1.jpg
    Suesswasser1.jpg
    74,4 KB · Aufrufe: 715
  • Suesswasser3.jpg
    Suesswasser3.jpg
    65,2 KB · Aufrufe: 715

Fredo

Member
Re: AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Die Serie

O.K. Episode 10 war eine sehr schwere Geburt. :lol:
Wie Ihr seht musste ich sie in Häppchen hochladen/veröffentlichen, da es sonst wieder zu Fehlermeldungen kam.
Ich werde mich nun an die weiteren Episoden machen und hoffe das war ein einmaliges Phänomen!
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Fredo Aquascaping made in Germany Ep.17 Interviews 0
Fredo Aquascaping made in Germany Ep.16 - Felix Wagner Interviews 0
Fredo Aquascaping made in Germany Ep.15 - Francesco Librandi Interviews 0
Fredo Aquascaping made in Germany Ep.14 - Dominik Lenk Interviews 1
Fredo Aquascaping made in Germany Ep.13 - David Blohm Interviews 0
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 12 - Daniel Schröder Interviews 0
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 11 - Daniel Metzer Interviews 1
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 9 - Christoph Böing Interviews 0
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 8 - Christian Witt Interviews 1
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 7 - Aram Schneider Interviews 0
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 6 - Annika Reinke Interviews 6
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 5 - Alexander Termer Interviews 0
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 4 - Andreas Ruppert Interviews 4
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 3 - André Franken Interviews 3
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 2 - Alexander Paulus Interviews 3
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Ep. 1 - Adrie Baumann Interviews 3
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Die Serie Interviews 9
Fredo AQUASCAPING MADE IN GERMANY - Die Serie Interviews 64
Fredo -Aquascaping made in Germany- Kein Thema - wenig Regeln 25
A Erstes Aquascaping in Planung gestaltet sich als schwierig!! Bitte um eure Meinungen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2

Ähnliche Themen

Oben