Aquarium und Zubehör desinfizieren

Moin,

ich habe leider keine aktuelle Anleitung gefunden.

Mit h2O2 soll es so gehen:
50 ml 30 %-iges H2O2 auf 100 L Wasser (ohne Fische und Pflanzen!)

30% kriegt man nicht mehr ohne weiteres.

Gibt es Anleitungen für 6-12%, um Bakterien, Viren, Parasiten aber auch Algen von Aquarien und Filtern etc. zu Entfernen?

Wie ist es mit Standard Ethanol basierten Desinfektionsspray was man überall bekommt? Hab jetzt gelesen, die helfen nicht gegen alles…“Bakteriensporen werden dagegen nicht beeinflusst.“

Danke
 
Moin,

Ich nutze immer zum kompletten Reinigen Danklorix Blau. Gute Handschuhe vorausgesetzt geht da gerne eine halbe Flasche für ein 60L Becken, Filter und Glaswaren drauf. Das ganze kann man gut länger einwirken lassen und dann gut abspülen.
Moin,

Dan schreibt selber:
DanKlorix Hygiene-Reiniger mit Chlor: 500 ml DanKlorix verdünnt mit ca. 5 Liter Wasser


Hab jetzt auch woanders gelesen:
350 g Kochsalz auf 1 Liter Wasser.
Evtl ist das schonender für Mensch und Umwelt?
 

Tippo33

Member
Hallo,

Die Wirkung von Alkohol besteht im wesentlichen im Mischungsverhältnis 70% und 30% Wasser. Dies Verhältnis muss über eine gewisse Zeit gehalten werden. Eventuell mehrere Minuten um eine ausreichend desinfizierende Wirkung zu erreichen.
Darüber hinaus bestehen fertige Produkte nicht nur aus einem Alkohol sondern sind ein bunter Mix aus Substanzen inlklusive Hautpflegemittel. Abbau ist im Aquarium unklar...
Der große Vorteil von Chlorreinger sie sind nach dem abspülen weg...

Viele Grüße
Rolf
 

Chryorn

Active Member
Hallo,

ich habe vorhin auch ein kleines Becken mit ca. 1 Liter DanKlorix und 20 Litern Wasser gefüllt.
Dan schreibt selber:
DanKlorix Hygiene-Reiniger mit Chlor: 500 ml DanKlorix verdünnt mit ca. 5 Liter Wasser
Da steht aber auch noch, dass es in dieser Konzentration 15 Minuten einwirken soll. Ich lasse es einfach ein paar Stunden stehen. Das muss reichen. Nachprüfen kann ich es sowieso nicht.

Gruß
Christoph
 

Damian

Well-Known Member
Hi zusammen

Mit h2O2 soll es so gehen:
50 ml 30 %-iges H2O2 auf 100 L Wasser (ohne Fische und Pflanzen!)

Als es mir mal darum ging, neben einem Aquarium auch den Filter usw. entsprechend zu desinfizieren, habe ich das so gemacht, wie du im Eröffnungspost schreibst, also mit Wasserstoffperoxid. Dosierung weiss ich nicht mehr, aber ich hatte sie glaube ich von einer Diskuswebseite übernommen.

Da kein 30%-iges H2O2 verfügbar war, hatte ich es mit 12%igem gemacht, kann man ja einfach hochrechnen:
Anstelle von 50ml 30% nimmst du 125ml 12%iges.

Angenommen, die von dir recherchierte Dosierung passt - ich habe grad nicht vorliegen, wie stark ich dosiert hatte.

Cladophora war danach kein Thema mehr.

Grüsse
Damian
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi zusammen



Als es mir mal darum ging, neben einem Aquarium auch den Filter usw. entsprechend zu desinfizieren, habe ich das so gemacht, wie du im Eröffnungspost schreibst, also mit Wasserstoffperoxid. Dosierung weiss ich nicht mehr, aber ich hatte sie glaube ich von einer Diskuswebseite übernommen.

Da kein 30%-iges H2O2 verfügbar war, hatte ich es mit 12%igem gemacht, kann man ja einfach hochrechnen:
Anstelle von 50ml 30% nimmst du 125ml 12%iges.

Angenommen, die von dir recherchierte Dosierung passt - ich habe grad nicht vorliegen, wie stark ich dosiert hatte.

Cladophora war danach kein Thema mehr.

Grüsse
Damian
Hi,
hier ist die Dosierung doppelt so stark wie Eingangs erwähnt.
1 Liter 3% auf 100 Liter Wasser.
Hallo,

Die Wirkung von Alkohol besteht im wesentlichen im Mischungsverhältnis 70% und 30% Wasser. Dies Verhältnis muss über eine gewisse Zeit gehalten werden. Eventuell mehrere Minuten um eine ausreichend desinfizierende Wirkung zu erreichen.
Darüber hinaus bestehen fertige Produkte nicht nur aus einem Alkohol sondern sind ein bunter Mix aus Substanzen inlklusive Hautpflegemittel. Abbau ist im Aquarium unklar...
Der große Vorteil von Chlorreinger sie sind nach dem abspülen weg...

Viele Grüße
Rolf
hi,

Also Standard Mittel aus der Drogerie hat neben Ethanol und Wasser mehr Sachen drin? Steht leider nicht drauf, aber glaube ich Dir.
Aber wenn einmal drauf spüren nicht reicht weil die Benetzung nicht lange genug ist dann bringt das auch nix.
Hallo,

ich habe vorhin auch ein kleines Becken mit ca. 1 Liter DanKlorix und 20 Litern Wasser gefüllt.

Da steht aber auch noch, dass es in dieser Konzentration 15 Minuten einwirken soll. Ich lasse es einfach ein paar Stunden stehen. Das muss reichen. Nachprüfen kann ich es sowieso nicht.

Gruß
Christoph
hi,
finde ich gut, also länger wirken lassen bei geringerer konzentration.
Kann das wer bestätigen?

Habe hier einen Filter aus Plexiglas gebaut oder zumindest einen ähnlichen Kunststoff. Ich weiß nicht ob der Chlor aushält.

Ansonsten:
Hat wer Erfahrung mit der Salz-Methode? Salz ist billig und lässt sich einfach entfernen.
 

Damian

Well-Known Member
Hi Allan

Was willst du denn überhaupt genau erreichen, was willst du beseitigen? Ich denke nicht, dass z.B. Cladophora mit ein wenig Salz wegzukriegen wären.

Grüsse
Damian
 

Tippo33

Member
Ich bin kein Biologe aber wenn ich es richtig verstanden habe ist der Keim ein Sporenbildner. Üblicherweise haben Sporen eine hohe Umweltresistenz. Vielleicht kann der Veterinär mehr zur Desinfektion sagen.
VG Rolf
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Hei, Zitronensäurelösung hilft auch bei vielem.
Manche baden sogar ihr Bucen drin, gegen Cladophora.
Ich hab auch schonmal eine veralgte Faunabox auf die Terasse gestellt, 24 Stunden Wasserstoffperoxyd 3% zugegeben..weiß aber nimmer wieviel. Das hatte schonmal geholfen..die Kalk und Kieselalgen ließen sich entfernen...dann Wasser raus, frisches Regenwasser rein und Zitronensäurepulver (Heitman) rein. Das Ding war anschließend sauber...und hat auch nixmehr ärgerliches angesetzt seitdem.
Was Zitronensäure allerdings mit Siliconnähten macht, weiß ich nicht...
VG Monika
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Peter72 Größeres Aquarium und Boden Bastelanleitungen 24
T Algen und kränkelnde Garnelen im filterlosen Aquarium Technik 24
D Neues Aquarium: Welche Maße sind realistisch? Ist HMF Aussenfilter eine gute Idee und kann man ein offenes Paludarium betreiben? Aquascaping - "Aquariengestaltung" 10
E Aquarium ohne Wasserwechsel betreiben. Woher kommt Eisen und Kalium? Nährstoffe 12
P Raumwechsel Aquarium - Neugestaltung und Besatz Kein Thema - wenig Regeln 0
H Aquarium kommt einfach nicht ins Gleichgewicht (Faden- und Pinselalgen) Erste Hilfe 20
DaChris Aquarium mit Unterschrank und Abdeckung inkl. LED Beleuchtung Biete Technik / Zubehör 0
Carter-Garnele Sinn und Unsinn von Sterilisatoren im Pflanzenbecken: Twinstar Nano, Chihiros Doctor und Aquarium Fresher Technik 20
Jahead Oase Aquarium Aussenfilter BioMaster Thermo 350 + Twinstar - LED Light III - 600EA & Controller + Co2 Anlage mit Doppelkammer und Magnetventil Biete Technik / Zubehör 2
Damian 130 cm Pool Aquarium mit Schrank und Leuchte Biete Technik / Zubehör 2
S Aquarium Neu - Tipps und Hilfe benötigt Erste Hilfe 7
CAP Neues Aquarium (700 Liter): Filterung und automatischer Wasserwechsel wie planen? Technik 19
J Duisburg: Aquascape 45p Weissglas Aquarium mit Pflanzen und Hardscape Technik / Zubehör 0
Erich Zann Paletten-Podest für ein 120x80-Aquarium: Grundsätzliche und Detail-Fragen Bastelanleitungen 7
P Aquarium ohne Tiere möglich und sinnvoll? Pflanzen Allgemein 10
Marco B. Lifehacks, Tools und kleine Helfer im Aquarium Alltag Bastelanleitungen 18
B Nährstoffverbrauch und Level im Aquarium Nährstoffe 7
J Hilfe bei Aquarium und Filter Auswahl Technik 15
J Bartalgen im Aquarium und an Schnecken Algen 10
W Amano „Nature Aquarium World“ Bd 2 und 3 Biete Technik / Zubehör 1

Ähnliche Themen

Oben