Aquarium und Energie sparen

Christian

Member
Hi,

ich war etwas geschockt, als ich die letzte Stromrechnung sah. Ich wohne mit 2 Freunden in einer WG, stromkostentechnisch ist mein Aquarium unser 4. Mitbewohner. Dabei ist das nur ein 112-Liter-Pott, geschlossen, 100 Watt Heizstab, 2x24W Beleuchtung, 8 Watt Außenfilter.

Mich würden konkrete Vorschläge interessieren, wie man die Stromkosten beim Aquarium senken kann. Hat jemand von euch nützliche Links zu dem Thema auf Lager?

Meine Ideen gingen in Richtung Isolierung, z.B. die Rückwand mit Styropor zu "verschönern". Bringt das was, oder ärgere ich mich mehr über die Optik als dass ich was spare? Was ist von 3 isolierten Seiten (+ Boden und Abdeckung) zu halten?

Freue mich sehr auf eure Ideen! :)


Gruß,
Christian
 

jgottwald

Member
Hallo Christian,
rüste mal deinen Rechner mit "Wasserkühlung" aus und benutze das Aqaurium quasi als Kühler.
mfg
jörg
 

GeorgJ

Active Member
Huhu,

probier mal aus, wie niedrig die Temperatur ohne Heizer fällt - oder die Mindesttemperatur auf 21°C setzen ;) - weiterhin Beleuchtungsdauer optimieren ;) - vielmehr ist bei deinem Becken wohl nicht drin...
 

Christian

Member
Hi,

Ohne Heizer fällt mir die Temperatur gefühlsmäßig zu weit runter für die Fische, die sich "der Literatur nach" eher bei Werten um 24 Grad wohlfühlen.

es geht mir nicht (nur) konkret um mein jetziges Aquarium, sondern auch um einen zukünftigen, größeren Pott. Also wie macht man das perfekte Low-Energy-Aquarium (aber trotzdem mit etwa 24 Grad). Welche Quellen kann man noch für die Heizwärme anzapfen, wieviel bringt Isolation... Auch gerne etwas verrücktere Ideen, wie die von Jörg. :)

Gruß,
Christian
 

jgottwald

Member
Hallo Christian,
ich habe das mal bei einem 300 ltr Becken gesehen, dort wurde das Becken so genutzt. Wenn man bedenkt das ein Dual Core oder Quad Core 150 Watt oder mehr brauchen kann, dann dürfte dort noch genug Wärme stecken. PS ich verwende einen Adlon e Prozessor der hat max. 45 Watt.
mfg
jörg
 

Daniel_F.

Member
Heutige Prozessoren benutzen mehrere Halt states, da gibts ohne Last keine Temperaturerhöhung mehr. Zudem so ein Aufbau arg schlecht zu regeln wäre.

Ist das Becken offen? Wenn ja, Einsparmöglichkeit #1 gefunden.
 

Roger

Active Member
Hi Christian,

ich hätte da einen Link zu einer Sparseite :wink:

Aquakostensenker

Jedoch sind Energiesparfunzeln und HMF wohl nicht ganz das womit unsere Pflanzenbecken klar kommen könnten. :roll:

Wie viel braucht denn Dein Becken an Strom? Ich hatte an meinem 160 Liter mit 3x39W und Aussenfilterung mal eine Zeit lang ein Energiekostenmeßgerät angeschlossen. Ergebniss war 1KW am Tag! Macht also rund 6 Euro im Monat. Find ich jetzt gerade noch erträglich.
 

Christian

Member
Hi,

Daniel, das Becken ist leider schon geschlossen...

Roger, genau so ein Messgerät habe ich seit ein paar Monaten dran hängen. Wenn man dem Gerät trauen kann beläuft sich der Verbrauch durchschnittlich auf 1,9 KWh und demnach etwa 12 Euro pro Monat inkl. Mehrwertsteuer. Waren natürlich auch die kältesten Monate im Jahr, aber ist schon recht heftig. Mit 6 Euro pro Monat wäre ich auch zufrieden. ;-)

Gruß,
Christian
 

Daniel_F.

Member
Das Becken ist oben geschlossen? Da erreiche ich mit allen Becken mindestens 24°C, das 54er sogar knapp 26°C. :?

Da würde ich nochmal nachgucken. Welche Leistungsaufnahme hast Du denn gemessen? Scheinleistung oder Wirkleistung? Je nach Beleuchtungsart schwankt die Differenz teilweise doch enorm.
 

Christian

Member
Moin,

die Temperatur, die nur mit der Beleuchtung erreicht wird ist ja abhängig von der Umgebungstemperatur und unsere Bude ist eher kalt.

Das ist so ein billiges Gerät aus dem Supermarkt, ich habe keine Ahnung was das genau misst. Das Gerät kann Strom und Spannung anzeigen, errechnet daraus dann wahrscheinlich einfach per Multiplikation die Leistung, misst dazu die Zeitspanne, in der Strom fließt und multipliziert die auch drauf. Dann kann man noch einen Strompreis in Cent angeben, der dann auch noch dazugerechnet wird. Man kann sich also verbrauchte KWh oder wahlweise den Preis anzeigen lassen. Man kann sich auch den Momentanwert von Strom, Spannung und Leistung anzeigen lassen, die werde ich demnächst mal mit einem anderen Gerät überprüfen. Eventuell finde ich auch die Bedienungsanleitung wieder.

Ich vermute aber stark, dass die Werte nicht sooo verkehrt sind und die Frage nach Isolation und alternativen Energiequellen leider berechtigt ist. :)


Gruß,
Christian
 

Roger

Active Member
Hallo Christian,

Wenn ich den Verbrauch Deines Beckens berechne, komme ich auf geschätzte 500 W für die Beleuchtung und 200 W für den Filter. Macht 0,7 KW am Tag. Das Du nun noch 1,2 KW für die Heizung verballerst kann ich mir nicht vorstellen. Da müßte der Heizer 50% des Tages an sein. :?:
Ich habe in meinem Becken gar keine Heizung. Da genügt schon das Licht der Lampen und sonderlich hohe Raumtemperatur haben wir auch nicht.
 

Christian

Member
Hi Roger,

ich habe den Zähler jetzt nur an die Heizung angeschlossen, dann müsste ich in ein paar Tagen einen gute Näherung für die tägliche Heizzeit und Verbrauch haben. :)


Gruß,
Christian
 

Microsash

Member
Hallo,

Mein rechner wäre kpl. wassergekühlt 8) .... unter Vollast gerne über 400W Verlusleistung.

ironie wäre ja, das praktisch alle systeme auf Eheim Pumpen setzten....das gnaze ans AQ anzuschliesen ist nicht einfach, da ein großteil empfindlich auf Partikel/feststoffe/Algen reagiert.
Daher wäre so etwas nur über einen Wärmetauscher möglich.

gruß

Sash
 

Christian

Member
Hi,

dass man als Kühlflüssigkeit für den Rechner nicht das Aquarienwasser nimmt sollte klar sein. ;-)
Dachte spontan einfach an ein längeres Kühlflüssigkeitskabel vom PC, was im Aquarium hängt. Das wäre mir aber auch viel zu unsicher und außerdem habe ich gar nicht so einen High-End-PC.

Gestaltungsidee für eine Teilisolierung der Seiten und Vollisolierung der Rückwand:
http://zachau.info/krams/fg/isolierung/ (inkl. übertriebener Fisch-Animation!!!11) :D
Damit wäre in Summe nur Frontscheibe und eine Seitenwand nicht geschützt.

Gruß,
Christian
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Jahead Oase Aquarium Aussenfilter BioMaster Thermo 350 + Twinstar - LED Light III - 600EA & Controller + Co2 Anlage mit Doppelkammer und Magnetventil Biete Technik / Zubehör 2
Damian 130 cm Pool Aquarium mit Schrank und Leuchte Biete Technik / Zubehör 0
S Aquarium Neu - Tipps und Hilfe benötigt Erste Hilfe 7
CAP Neues Aquarium (700 Liter): Filterung und automatischer Wasserwechsel wie planen? Technik 19
J Duisburg: Aquascape 45p Weissglas Aquarium mit Pflanzen und Hardscape Technik / Zubehör 0
Erich Zann Paletten-Podest für ein 120x80-Aquarium: Grundsätzliche und Detail-Fragen Bastelanleitungen 7
P Aquarium ohne Tiere möglich und sinnvoll? Pflanzen Allgemein 10
Marco B. Lifehacks, Tools und kleine Helfer im Aquarium Alltag Bastelanleitungen 18
B Nährstoffverbrauch und Level im Aquarium Nährstoffe 7
J Hilfe bei Aquarium und Filter Auswahl Technik 15
J Bartalgen im Aquarium und an Schnecken Algen 10
W Amano „Nature Aquarium World“ Bd 2 und 3 Biete Technik / Zubehör 1
A Blaualgen im Aquarium über HC Cuba, Scheibe und andere Algen 15
Marvinxox DIY-Regal für ein Aquarium und andere Haustiere Bastelanleitungen 3
kapnobatai Erste Aquarium - Grösse, Gewicht, Deckel und andere Fragen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 0
J Aquarium Moose und Pflanzen aus Israel Pflanzen Allgemein 0
D Erstes Aquarium - 60F Vorstellung und Hilfe gesucht! Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
A SaltyShrimp Aquarium Mineral GH/KH+ und ADA Kalium Nährstoffe 6
S Statik und der Aquarium schrank... Technik 7
M Aquarium Veränderung und Problem Erste Hilfe 4

Ähnliche Themen

Oben