AQUAEL NEOHEATER

Alex M.

Member
Hallo zusammen ,

ich wollt mal fragen ob jemand von euch die AQUAEL NEOHEATER im gebrauch hat ? wie zufrieden seid ihr mit den Heizer ist er sein Geld wert ? weil die ja nicht grade billig sind .

MfG
Alex
 
Hai Alex,

ich hatte schon drei Easyheater, die ja bis auf die elektronische Regelung baugleich sind mit dem Neoheater. Fazit: alle drei innerhalb von acht Wochen kaputt; die heizten urplötzlich nicht mehr, weil vermutlich der Heizdraht durchgebrannt ist. Das Problem dürfte folgendes sein: diese Heizer dürfen nicht stundenlang im "Ein-Zustand" betrieben werden, da der im Kunststoffgehäuse vergossene Heizdraht die Wärme nicht schnell genug abführen kann und dann durchbrennt. Daher müssen sie auch laut Hersteller überdimensioniert sein (Watt zu Liter). Ansonsten sind die sicherlich nicht schlecht. Aber in einem kühlen Raum und / oder in einem zu großen Becken geht - wie ich nun weiss - gar nicht..

Viele Grüße,
Werner
 

Alex M.

Member
Hi Werner ,

also hab ich dich richtig verstanden z.b für 60l Becken müsste ich eine 75W nehmen ansatt 50W ? Ja die Easyheater hatte ich auch 50W im 60l Becken aber die haben fast garnicht geheizt , entweder waren die schon durch oder einfach zuschwach für 60l Becken .

MfG
Alex
 

FloriFloh

Member
Hallo zusammen,

habe den EasyHeater 50W im 30l Cube.
Da funktioniert er bis jetzt (~4 Wochen) wunderbar. Ich finde ihn von der Größe und der Form einfach super - lässt sich super verstecken. :)

Am NeoHeater hab ich auch überlegt. Ist die Frage was einem die digitale Steuerung bringt? Mehr als warmes Wasser schafft der ja auch nicht. ;-)

Ciao,
Floh
 
Hallo Alex,

Alex10":39wd2is6 schrieb:
also hab ich dich richtig verstanden z.b für 60l Becken müsste ich eine 75W nehmen ansatt 50W ? Ja die Easyheater hatte ich auch 50W im 60l Becken aber die haben fast garnicht geheizt , entweder waren die schon durch oder einfach zuschwach für 60l Becken .

Es kommt drauf an, was der Heizer leisten muss. Wenn die Wassertemperatur nur 2° bis 4° über der Raumtemperatur liegt, dann wird 1 Watt pro Liter ok sein. Sonst sicherheitshalber eine Nummer größer wählen. Ich hatte in meiner Kelleranlage 75Watt auf 80 Liter bei 18° Raumtemperatur und 25° gewünschter Wassertemperatur; da war die Differenz wohl schon zu groß.

Viele Grüße,
Werner
 

Benjamin

Member
Hallo zusammen,

ich habe den AQUAEL NEOHEATER mit 25 Watt in meinem Nano Cube im Einsatz und bin "beschwerdefrei".
Die flache Bauform des Heizers ist gerade in einem kleinen Becken sehr angenehm. Der Neoheater ist bei
mir seit über einem Jahr im Dauereinsatz. Sehr gut finde ich auch die Halterung, so dass im Falle einer
Reinigung die Saugnäpfe im Aquarium verbleiben.

Schöne Grüße
Benjamin
 

FloriFloh

Member
Hallo zusammen,

öööh, meiner ist jetzt auch futsch...
Mal sehen wie das mit der Garantie läuft.

Viele Grüße,
Florian
 
Hallo zusammen,

kann ich bestätigen: zwei oder drei Stück sind mir durchgebrannt und einer bei einem Freund, der sich das Ding für ein Aufzuchtbecken geliehen hatte. So schön wie sie sind...
 

Ähnliche Themen

Oben