Anfänger braucht Rat bei Düngung

Vicente

New Member
Hallo an alle,

Bin ziemlich neu in der Aquaristik und noch recht unerfahren und daher in mancher Hinsicht noch etwas überfordert.

Mein 120cm Becken ist soweit bepflanzt und bis jetzt wächst auch alles ganz gut. Würde es als stark beleuchtet einstufen und hoffentlich irgendwann stark bepflanzt. Den einzigen Dünger den ich momentan nehme ist der Aquarebell eisendünger und natürlich führe ich CO2 über einen Aussenreaktor hinzu.

Nun zu meinen Fragen:

Laut der Nährstoffempfehlung der Seite hier, soll ich aquarebell N, EI und den Eisendünger nehmen.
Dieser Rechner geht jedoch davon aus, dass wenige Fische im Becken sind.
Dies ist aber bei mir nicht der Fall. Inwiefern wirkt sich das auf die Empfehlung der Dünger aus und auf die empfohlene Menge???

Soll ich zusätzlich Düngerkapseln in den Boden stecken und wenn ja welche?

Entschuldigt die Rechtschreibfehler!

LG Vicente
 
Hallo Vicente,
erstmal herzlich willkommen hier.
Es ist sehr schwierig Dir auf Grund der wenigen Angaben die Du gemacht hast etwas zu empfehlen, da fehlt wirklich alles und Du solltest bei Problemen den 1 Hilfe Fragebogen ausfüllen, dann kann man was empfehlen.
Wie Du schon richig bemerkt hasst ändert sich die Düngemenge bei höherem Fischbesatz durch die eingebrachte Futtermenge die dann irgendwann auch zu Dünger umgewandelt wird, und dann kann es schnell mal von irgendwas zu viel werden.
Es kann auch sein das es nur mit Eisendünger schon reicht um alles zum wachsen zu bewegen, genauso gut kann es aber auch sein das davon schon zu viel gegeben wird und er nicht verbraucht werden kann weil etwas anderes fehlt.
Du siehst, so kommen wir nicht weiter.
Meine empfehlung ist daher den Fragebogen genauestens auszufüllen und mit Bildern zu verzieren, dann kann man helfen und auch sagen ob Du Düngerkapseln im Boden brauchst.

Gruß, Frank
 

Ähnliche Themen

Oben