Algen oder Mangelerscheinung

Rabbi261

Member
[h3]Probleme:[/h3]Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Schwarze Flecken

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

nein

[h3]Allgemeine Angaben zum Becken:[/h3]Standzeit des Aquariums:* 3 MOnate

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 370

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* Dennerle Kies 1-2 mm

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* -

[h3]Beleuchtung:[/h3]Beleuchtungsdauer:* 10 Std

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

2 mal 54 watt 1 amazon day 1 special plant

[h3]Filterung:[/h3]Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

Eheim 2028


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* Standart

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* -

[h3]CO2 Anlage (falls vorhanden):[/h3]Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Ja

pH Steuerung vorhanden?* Ja

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): Flipper

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: 36

Welche Farbe hat der Dauertest? Kein Dauertest vorhanden

[h3]Wasserwerte im Aquarium:[/h3]gemessen am:* -

Temperatur in °C:* -

[h3]Düngung:[/h3]Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

Ohne Dünger


[h3]Wasserwechsel:[/h3]Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* 1 mal die woche 50%

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Ja

[h3]Pflanzenliste:[/h3] -

Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* -

[h3]Besatz:[/h3] -

[h3]Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:[/h3]Leitungswasser KH-Wert:* -

Leitungswasser GH-Wert:* -

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* -

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* -

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* -

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* -

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): -

[h3]Weitere Informationen und Bilder:[/h3]
Hallo

Da das Forum mir das letzte mal mit den Pinselalgen super geholfen hat, ( hier für noch einmal herzlichen Dank) hab ich wieder ein kleines Problem.
Und zwar hat meine Echinodorus bleheri so schwarze flecken auf denn Blättern.
Bin mir hier bei nicht ganz sicher was es ist. Algen oder doch eine Mangelerscheinung.

Hab versucht mal ein paar Bilder zumachen hoffe man kann etwas erkennen und Ihr könnt mir weiter helfen.

Vielen Dank und MFG
Benjamin

PS Hoffe das sind die richtigen links für die Bilder
 

kiko

Active Member
Hallo Benjamin,
Bilder über die Forensoftware nächstes mal bitte hochladen und nicht über FreeHoster.
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    189,1 KB · Aufrufe: 516
  • 2.jpg
    2.jpg
    169 KB · Aufrufe: 516

tobischo08

Member
Hallo Benjamin,
Hast du die Pflanze zimmlich neu im Aquarium?
Für mich sieht das so aus als seien nur die 'alten' emersen (land)Blätter die die Pflanze schon beim Kauf gehabt haben sollte.
Das die dann mit der zeit absterben,sich auflösen und mit Algen befallen werden ist nur der Lauf der Zeit...
Was mir noch aufgefallen ist, wenn du dein Aquarium mir einer Druckgas Co2 Anlage betreibst, solltest du auch einen Co2 Dauertest im Aquarium haben, um die Gaszugabe besser einstellen zu können!

Mfg.
Tobias Schorre
 

java97

Active Member
Hallo,
Sorry, bei den wenigen Angaben, die Du hier machst (nicht einmal die Temperatur gibst Du an), hättest Du Dir das Ausfüllen des "Erste-Hilfe"- Fragebogens auch gleich schenken können...
Ein Aquarium ohne Düngung, mit CO2 aber weder Dauertest noch pH-Wert...so wird das nix.
 

tobischo08

Member
Nabend Volker,
die Bilder sprechen doch für sich,daß sind Blätter wie ich sie schon einige Male gesehen hab...
Im Hintergrund sieht man die neuen submersen Blätter und im Vordergrund die alten emersen abgestorbenen
wo er nicht weiß was damit los ist, dafür brauch man keine Wasserwerte. :D

Tobias
 

java97

Active Member
Hallo Tobias,
Ist ja schön, dass die Lösung offensichtlich so einfach ist (ich wäre zugegebener Maßen nicht so schnell drauf gekommen, da ich eigentlich nur submerse Pflanzen einsetze) aber es geht ja auch ums "Prinzip":
Benjamin wusste ja nicht, dass für die Lösung des Problems nicht viele Angaben, sondern eigentlich nur Fotos nötig sind und daher hätte ihm daran gelegen sein müssen, uns so viele Infos wie möglich zu liefern...Naja, ist ja gut, dass Du ein geschultes Auge hast und ihm offensichtlich helfen konntest.
Unabhängig davon bleibe ich bei meiner Kritik. CO2-Zufuhr ohne Kenntnis über den pH-Wert bzw. ohne CO2 Dauertest finde ich, so fern Besatz im Aquarium vorhanden ist, fahrlässig.
 

Rabbi261

Member
Hallo
entschuldigung wollte hier keinen ärger unter den Usern anzetteln. Es ist ein Dauertest im einsatz und der zeigt blau an ph wert liegt bei 7.3 und kh 7.
Die Pflanze ist seit anfang an im Aquarium sprich ca 3 Monate. Das mit denn neuenblättern ist ein wenig komisch sie werden super lang und wachsen über die WasserOberfläche hinaus.
Soll ich die alten Blätter so lassen oder abschneiden?
Und das hier so geschulte augen am werk sind habe ich natürlich gewusst :D
MFG Benjamin
 

tobischo08

Member
Hallo und guten Morgen,
@Benjamin
Die alten Blätter würde ich raus knippen,das ist besser als sie weiter im Wasser "vergammeln" zu lassen.
Echinodoren werden teilweise wirklich sehr groß aber es gibt auch kleinbleibede Arten.
Um rauszufinden welche Arten nicht so groß werden einfach in der Pflanzen DB Echinodorus auswählen
und dann den regler für die Höhe auf die gewünschte Wuchshöhe eintellen...

@Volker
Das Problem kenne ich von Kunden aus unserem Laden,die kaufen die Pflanzen und kommen dann,
2Monate später, mit solchen Bildern auf dm Handy zu uns und jammern das ihre "teuren" Pflanzen kaputt gehen und nicht mehr so schön aussehen wie am anfang.
Versuch den Leuten dann mal den unterschied zwischen emers und submer zu erklären... :pfeifen:
Ich wollte dich auch nicht angreifen (tut mir leid wenn das so rüber gekommen ist),
ich binn immer froh wenn du dein grossen Wissensschatz mit uns teilst.
Du bist mir schon oft positiv aufgefallen, wenn anfänger (wie ich :D ) versuchen, dilettantisch,
ihrgend welche Probleme zu lösen und du mit deinem Wissen dazwischen gegrätscht bist...

Ich gebe dir bei deinen Bedenken voll und ganz recht,deswegen hab ich ja auch einen Dauertest empfohlen.
Andere Probleme währen mit den spärlichen angaben nur schwer zu lösen gewessen...

Ich frage mich allerdings warum Benjamin die Werte die er hat,und er hat ja offensichtlich doch einige,
nicht mit aufgeschrieben hat?! :?

In dem Sinn,allen einen guten start in die Weihnachtswoche... :hai:

Tobias
 

Rabbi261

Member
Guten Tag

vielen dank für die schnelle antwort. Der Diagnosebogen war nicht so doll das weis ich, nur es musste leider schnell gehen sorry.Wird sich in zukunft ändern versprochen. Werde die Blätter mal abschneiden und sehen wie sich die ganze Sache entwickelt.

Vielen Dank und Frohe Festtage an euch.

MFG Benjamin
 

Ähnliche Themen

Oben