ADA 60-P Kaufberatung

Nukolar

Member
Hallo zusammen,

ich bin derzeit dabei mir ein ADA 60-P mit allen drum und dran zu besorgen und möchte einmal mit euch gemeinsam klären, ob das alles so passt was ich mir gedacht habe.

ADA Cube Garden 60-P 149,90 €
ADA Garden Mat 12,90 €
ADA AQUASKY 601 279,90 € (bereits gekauft für 251,00 € bei aquasabi im Angebot)

Unterschrank:

Habe bereits eine Mail an Viktor von greenaqua.hu geschrieben (http://www.greenaqua.hu/en/ada-style-premium-cabinet-60x30x70cm.html).

Filter:

Als Filter dachte ich an JBL CristalProfi e701 greenline (71,57 €). Dieser verbraucht nur 9W und soll für Aquarium von 60-200l ausreichen. Sollte passen, oder?

Lilypipe 34,90 €
Lilypipe inflow 34,90 €
Schlauchschelle 3,00 €
Schlauch X,00 €

Bodengrund:

ADA Amazonia Soil und Power Sand Special. Ich plane in etwa ein Scape wie sowas in der Art:

.

Was meint ihr wieviel Soil und Power Sand ich benötige?
Wie seht ihr das mit den ganzen Starter Zusätzen wie z.B. ADA Bacter 100, Tourmaline etc.? Notwendig?
Ich plane ebenfalls HCC zu pflanzen. Macht es Sinn als Deckschicht (oder gesamt) Amazonia Powder zu nutzen?

Dünger:

Besitze ich bereits Aqua Rebell Kalium, Nitrat, Phosphat und Eisenvolldünger.

CO2:

Besitze ich ebenfalls bereits eine Anlage. Brauche evtl. nur noch neue Schläuche.
Dropchecker habe ich an einen Hangon gedacht. Bisher habe ich einen Glas Dropchecker mit Saugnapf.

Nutzung:

Ich dachte daran die Beleuchtung zu Beginn mit 4-5 Stunden einzugrenzen und langsam pro Woche um 0,5 Stunden zu erhöhen. Passt das in euren Augen?
Soll ich zu Beginn an mit Flüssigdünger düngen? Co2 okay, aber ich denke Flüssigdünger machen erst nach einer gewissen Zeit Sinn, oder? Das Soil bietet ja erst einmal genügend
Nährstoffe.

So, ich glaube das war es erstmal :)

Danke und viele Grüße,

Michi
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Michi,

ich würde am 60-P definitiv den e901 verbauen, um etwas mehr Reserven zu haben. Lily Pipes würde ich keine klassischen nehmen, sondern eher die Cal Aqua Labs X1 und F1 Kombination, welche bei dem Becken schön unauffällig ist.

Flüssigdünger macht auch schon von Beginn an Sinn, zumindest machen wir das bei unseren Becken immer so. Wenn Power Sand mit dabei ist, kann man nur die Lücken auffüllen.

Das 60-P haben wir hier auch vorrätig, nur nicht im Webshop. Kannst dich gerne mit uns für ein komplettes Angebot in Verbindung setzen.
 

sylt

Member
Hi Michi,

wegen dem Unterschrank, schreib mir mal ne pn. Ich habe einen von Viktor hier und spiele mit dem Gedanken, ihn zu verkaufen.

LG
Christian
 

AQ Dave

Active Member
Hi Michi,

es wurde ja schon fast alles gesagt, ich wollte noch zu ein paar offenen Fragen was sagen. :thumbs:

Bodengrund:
ADA Amazonia Soil und Power Sand Special.
Was meint ihr wieviel Soil und Power Sand ich benötige?
Wie seht ihr das mit den ganzen Starter Zusätzen wie z.B. ADA Bacter 100, Tourmaline etc.? Notwendig?
Ich plane ebenfalls HCC zu pflanzen. Macht es Sinn als Deckschicht (oder gesamt) Amazonia Powder zu nutzen?

Also ich würde an deiner Stelle wie folgt vorgehen. Das Layout hat keine große Steigung da wirst du mit einen 9l Sack
Amazonia hinkommen. Dazu noch ein 3l Sack Amazonia Powder und das passt. Und unten drunter machst du ein Sack Power Sand-S Special (2l). Unbedingt Notwendig sind Bacter 100, Tourmaline nicht aber hilfreich. Das musst du entscheiden. Ich bin zumindest ein großer Freund von Starterbakterien. Also eher noch den Bacter 100 statt Tourmaline.

Thema Dünger weiß ich nicht wie erfahren du bist, wenn du noch keine großen Erfahrungen hast dann nutze lieber die ADA Dünger nach Fahrplan. Man kann das mit deinen Düngern zwar auch schaffen aber da gehört ein wenig Erfahrung dazu. Für Anfänger eher die etwas teureren ADA Dünger dafür passt das dann auch mit dem Bodengrundsystem zusammen.

Zur Beleuchtung starte bitte mit 6 Stunden, weniger ist Quatsch. Nach 2-3 Wochen wenn alles läuft dann um eine Stunde erhöhren , läuft das wieder 2-3 Wochen rund dann auf 8 Stunden. Das sollte mit der Aquasky reichen. Man kann da sicher bis auf 10 h hochgehen aber da muss das Becken rundlaufen.


Soll ich zu Beginn an mit Flüssigdünger düngen? Co2 okay, aber ich denke Flüssigdünger machen erst nach einer gewissen Zeit Sinn, oder? Das Soil bietet ja erst einmal genügend
Nährstoffe.

Hier ist der ADA Leitfaden wo alles erklärt ist. (1-2 Sachen stimmen nicht ganz aber sonst ist der Top.

http://www.aquascaping-forum.de/index.php?page=Attachment&attachmentID=4534&h=d2797bd7447cd719e930f34453242ae84f0206f3

Ich kann dir nur raten nimm den Brighty K und Step 1 (den ab Woche 3 ).

gruß
dave
 

Nukolar

Member
Moin zusammen,

vielen Dank für Euren Input. Ich habe jetzt einen Unterschrank bei Viktor von greenaqua.hu bestellt und das Becken + Technik und Zubehör bei aquasabi (Danke Tobias! Lieferung kommt morgen nachmittag an).

Neben dem Hardscape was ich bis dato noch nicht ausgesucht habe benötige ich später Pflanzen.

Folgende Pflanzen habe ich mir gedacht und wollte einfach mal eure Meinung dazu hören. Also ob es genug oder zu viele sind, oder evtl. Alternativvorschläge etc :)

Bodendecker:

HCC

Aufsitzerpflanzen auf Hardscape:

Anubias barteri var. nana "Mini"
Bucephalandra cf. motleyana "Melawi"

Moos:

Christmas Moos für Aufbindung auf Wurzeln.

Vordergrund / Mittelgrund / Hintergrund:

Cryptocoryne wendtii ''braun''
Cryptocoryne beckettii "Petchii"
Hygrophila pinnatifida
Microsorum pteropus (Javafarn)

Vielen Dank und viele Grüße,

Michi
 

Nukolar

Member
Moin zusammen,

ich habe jetzt gestern den JBL Crystalprofi 901 greenline Filter in Betrieb genommen und dieser ist sehr laut. Es ist ein sehr starkes Brummen. Es ist keine Luft mehr im Flter vorhanden. Gerade habe ich ihn auch noch mal kurz ein wenig auseinander genommen. Aber konnte da auch nichts feststellen.
Jemand ne Idee oder das selbe Problem gehabt?

Danke und Grüße,

Michi
 

Rio-Negro

Member
Also meine beiden JBL's wurden nach paar Tagen leiser
 

NicoHB

Active Member
Hallo Michi

Schöne Hardware

Schade das du das Becken schon bepflanzt und geflutet hast.
Es dürfte meiner Meinung nach noch viel mehr Steine und evtl auch noch paar mehr Äste sein.
So wird dein Hardscape sicherlich unter den Pflanzen verschwinden.
Den Farn würde ich auch gegen den narrow austauschen, und einpflanzen sollte man ihn auch nicht, das Rhizonom wird dir so wegfaulen.

Mfg Nico
 

Ähnliche Themen

Oben